SK-Lauf Mitte OR und Hessencup in Linsengericht

Geschrieben von Jochem H. Carle am 21. Mai 2024 um 21:43

 1. Hessencup-Lauf 2024 sowie 1. SK Mitte OR8 / OR8E beim MSV Linsengericht e.V.

Am 04./05.05.2024 veranstaltete der Modellsport-Verein Linsengericht e.V. unter der Schirmherrschaft des DMC den 1. Lauf zum Hessencup sowie den 2. SK-Lauf Gruppe Mitte zur Deutschen Meisterschaft OR8 und OR8E.

Mit 127 Nennungen war die bei den Fahrern sehr beliebte Veranstaltung auch in diesem Jahr sehr gut besucht.

Teilnehmer und Zuschauer wurden durch einen Imbisswagen, dessen Angebot keine Wünsche offen ließ, bestens versorgt. Wer nicht vor Ort sein konnte, hatte die Möglichkeit, das Geschehen per Live-Stream auf YouTube zu verfolgen.

Die Fahrerinnen und Fahrer gingen in den drei ausgeschriebenen Klassen Nitro-Expert, Nitro-Hobby und Elektro an den Start.

Am Samstag standen Training, die ersten beiden Vorlaufdurchgänge sowie die Jugendfinale auf dem Programm. Letztere werden im Rahmen der Hessencup-Läufe mit eigener Wertung ausgetragen. Der Hessencup ist stolz auf seinen Nachwuchs! Die 29 Mädels und Jungs lieferten sich mit großem Eifer und Talent aufregende Rennen vor den Augen der mitfiebernden Eltern.

Leider hat uns das Wetter in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Strich durch die Rechnung gemacht. Sinnflutartige Regenfälle verwandelten die Strecke in eine kleine Seenlandschaft. An eine Fortsetzung des Hessencups war nicht zu denken. Der Hessencup wurde abgebrochen und die 2 Vorläufe wurde zur Wertung herangezogen. Hieraus resultieren folgende Ergebnisse in den folgenden Klassen:

Sieger Jugendlauf/Hessencup Kids

  1. Elias Jordan
  2. Ben Heiderich
  3. Colin Lübke

Sieger Hobby

  1. Ben Heiderich
  2. Benedikt Heitzer
  3. Björn van Beest

Sieger Expert

  1. Aaron Waitz
  2. Alexander Braches
  3. Julien Schmidt

Sieger Elektro

  1. Vladislav Schiopu
  2. Maximilian Cantarero
  3. Aaron Waitz

Der MSV Linsengericht bedankt sich bei allen Teilnehmern, Helfern und dem Rennleiter-/Zeitnahme-/Kommentatoren-Team und freut sich schon auf die nächsten Rennen!

Das Wetter war am Samstag sonnig und angenehm warm, so dass auf der hervorragend präparierten Strecke spannende Trainings- und Vorläufe ausgetragen werden konnten.

Rennleiterschulung SK Mitte

Geschrieben von Jochem H. Carle am 4. Februar 2024 um 21:37

Neue Rennleiter im Sportkreis Mitte

Wie in jedem Jahr fand am 4.2.2024 eine Rennleiterschulung im Sportkreis Mitte statt.

Angemeldet waren 10 Teilnehmer, die sehr aufmerksam den erläuternden Worten von Schulungsleiter Herbert Dose folgten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, das in Eigenregie erstellt wurde, ging es an die Prüfung. Insgesamt fand der Lehrgang in guter Atmosphäre statt und Herbert Dose sah sich durchaus auch konstruktiven Fragen ausgesetzt, die alle geklärt werden konnten.

Alle Teilnehmer wählten den Online-Fragebogen für die Prüfung aus, der ausgedruckte Fragebogen wurde nicht genutzt. Vorteil der Onlinemethode ist eindeutig, dass die Auswertung quasi sofort mit Abschicken der Prüfungsfragen erfolgt.

Positiv:

Alle Teilnehmer haben durchweg gute Ergebnisse zwischen 80 und 94% erzielt.

Negativ:

Zwei angemeldete Teilnehmer erschienen ohne Abmeldung nicht zur Prüfung.

Ich danke den Teilnehmern für Ihre Bereitschaft für ihren Verein die Verantwortung als Rennleiter wahrzunehmen. Das tut den Vereinen aber auch dem Sportkreis gut!

Jochem H. Carle
Sportkreisvorsitzender

Sportkreistag Mitte

Geschrieben von Jochem H. Carle am 4. Februar 2024 um 21:22

Sportkreistag Mitte mit

gestiegener Teilnehmerzahl.

Am 3. Februar fand in Katzenfurt, einem verschlafenen Ort an der Dill in Mittelhessen,
der Sportkreistag Mitte 2024 statt. Angenehm überrascht war ich von der Teilnehmerzahl, die sich im Vergleich zum Vorjahr erhöht hatte.
So waren zeitweise 19 Stimmberechtigte und einige eingeladene Sportkreismeister vor Ort.,
so dass der angemietete Raum im Tennisheim des ortsansässigen Turnvereins gerade noch für die Teilnehmer ausreichte.


Eine ganze Armada von Pokalen wartete auf die eingeladenen Sportkreismeister.
Aber noch vor den anstehenden Ehrungen für Langjährige DMC-Mitglieder und den Ehrungen der Sportkreismeister musste die Tagesordnung geändert werden.
Die war notwendig geworden, da sich nach dem Versand der Einladungen zwei Referenten meldeten, die aus den diversen Gründen zurückgetreten sind.

Die Änderung der Tagesordnung wurde einstimmig beschlossen.

Aber zunächst konnten jetzt die Ehrungen der Langjährigen durch den Sportkreisvorsitzenden vorgenommen werden, die Ehrung der Sportkreismeister erfolgte durch die Referenten, soweit diese anwesend waren.

Dann erfolgten die Berichte des Sportkreisvorsitzenden und der Referenten, sofern diese vorlagen.
En Detail können die Berichte später im Protokoll nachgelesen werden.

Der Sportkreisvorstand wurde dann, auf Antrag von Herbert Dose, entlastet.

Nun sollten die neuen Referenten für die Bereiche VG und Großmodelle gewählt werden.
Herbert Dose wurde als Wahlvorstand vorgeschlagen und auch gewählt.
Zunächst wurde ein Nachfolger für den Großmodellreferenten Sven Seiß gesucht, der aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten ist.

Von hier aus nochmals vielen Dank für die langjährige Arbeit für den Sportkreis und die besten Genesungswünsche von dieser Stelle aus.

Der einzige Vorschlag war Hans Jörg Stier vom RC-Racing Team, der in der Großmodellszene beheimatet ist. Die Wahl erfolgte, da Hans Jörg den SKT vorzeitig verlassen musste, in Abwesenheit. Dem Verfahren hatte Hans Jörg vor seinem Gehen bereits  zugestimmt und auch erklärt, dass er im Falle der Wahl die Wahl annehmen werde.
Hans Jörg wurde einstimmig ins Amt gewählt.

Willkommen im Kreis der Referenten im Sportkreis Mitte

Der zweite zu wählende Referent war der Referent für die Sparte VG. Wolfgang Hederich, der das Amt seit vielen Jahren ausgefüllt hatte erläuterte der Versammlung die diversen, persönlichen Gründe für den Rücktritt.

Auch hier gab es nur einen Bewerber bzw. Vorschlag für das Amt in Person von Sven-Michael Lienhop vom MSC Kirchhain.
Er wurde, wie vorher bereits Hans Jörg Stier, einstimmig in das Amt gewählt.
Er nahm die Wahl an.

Auch an Sven-Michael ein herzliches Willkommen im Kreis der Referenten.

Die vorliegenden Anträge wurden nun abgestimmt. Diese betrafen unisono Anhang 3 des DMC-Handbuches. Die Anträge wurden alle angenommen und werden im Handbuch 2024 nachzulesen sein.

Die Termine für die Saison 2024 wurden, soweit diese bereits vorlagen an die Teilnehmer in Druckform ausgegeben und werden in den nächsten Tagen im DMC Terminkalender Eingang finden.

Jochem H. Carle
Sportkreisvorsitzender

 

SK-Lauf Mitte OR und Hessencuplauf 2024 beim Team SMI Siegen

Geschrieben von Jochem H. Carle am 4. Oktober 2023 um 19:36

SK-auf OR8 und Hessencuplauf beim Team SMI Siegen zu Gast auf der Strecke des RC-Offroad Heiligenstadt.

 

Am 23. Und 24. September fand der 1.SK-Lauf Mitte für die Saison 2024 auf der Strecke des RC Offroad Heiligenstadt statt.

Übersicht. Strecke – Box – Fahrerstand

Knapp 70 Teilnehmer verteilten sich auf die Klassen OR8 Expert, OR8 Hobby und OR8E. Schön zu sehen war das sehr viele interessierte Zuschauer vor Ort waren.

Für das leibliche Wohl war durch die Frauen des Caterings bestens gesorgt.

Am Samstag wurden 4 Trainingsläufe, sowie 2 Vorlaufdurchgänge gefahren. Am Samstagabend fand der bekannte und beliebte Hessencup Jugendlauf statt. Diesmal sind 13 Kids an den Start gegangen.

Die Teilnehmer des Jugendlaufs

1.Felix Spielberger, 2.Alexander Meissner, 3.Ben Heiderich, 4.Nadja Rogowski, 5.Colin Lübke, 6.Marvin Mühl, 7.Leon Rolfer, 8.Luna Zemke, 9.Lea Zemke, 10.Joel Beer, 11.Oskar Geburzi, 12.Ida Waitz, 13.Jody Müller.

 

Vielen Dank an den Verein RC Offroad Heiligenstadt, für die extra bedruckten Taschen für alle Teilnehmer des Jugendfinales.

Zeitnehmer Florian Schimm im Gespräch

Am Sonntag fand der dritte und letzte Vorlauf statt. Anschließend ging es in die Finale. Diese wurden durch Florian Schimm als Zeitnehmer und Marcus Krause als Rennleiter begleitet und spannend kommentiert.

In der Klasse OR8 Expert gewann Aaron Waitz vor Tom Sommer und Alexander Braches.

OR8 Expert

In der OR8 Hobby Klasse gewann Felix Spielberger, vor Alexander Meissner und Jody Müller.

OR8 Hobby

Bei OR8E gewann Aaron Waitz vor Tom Sommer und Ivo Buljan.

OR8E – GewinnerVielen Dank an alle Teilnehmer und an alle fleißigen Helfer für ein gelungenes Wochenende.

Anke Müller

SK-Lauf Mitte OR8 und Hessencuplauf in Kassel

Geschrieben von Jochem H. Carle am 25. Juni 2023 um 22:26

5. SM-Lauf und 5. Hessencuplauf 2023 in Kassel

Übersicht der Kasseler Strecke

Am 17. und 18. Juni wurde in Kassel der 5. Lauf der Sportkreismeisterschaft der Region Mitte ausgetragen.
Knapp 100 Teilnehmer kämpften in den Klassen OR8 Hobby und Expert sowie ORE8
um Plätze und Pokale.
Sehr gefreut haben wir uns über eine große Zahl von Zuschauern und auch einigen neuen Interessenten an unserem schönen Hobby.

Während des ganzen Wochenendes herrschte perfektes Wetter mit Sonnenschein und bis zu 30°C.
Am Samstag wurden 3 Trainingsrunden und 2 Vorläufe auf einer gut präparierten Strecke mit Lehmboden, Kunstrasenabschnitten und einer gepflasterten Steilkurve gefahren. Am Samstagabend fand ein Jugendlauf statt bei dem 19 Nachwuchsfahrer um den Sieg kämpften. Es ist schön zu sehen wie viel Spaß die jungen Fahrer haben und welche Fortschritte sie machen.

Jugend auf dem Fahrerstand

Teilnehmer des Jugendlaufes: 1. Soeren Sparbier – 2. Jody Müller – 3. Alexander Meissner 4. Marlon Dengler – 5. Ben Heiderich – 6. Felix Spielberger – 7. Paul Spielberger – 8. Silas Koplack 9. Luna Zemke – 10. Dominik Buske – 11. Arvid Lipphardt – 12. Marvin Mühl – 13. Mia Weese 14. Vladislav Schiopu – 15. David Groß – 16. Lea Zemke – 17. Lionel Trefz – 18. Tom Weese 19. Colin Lübke

Am Sonntag fand der dritte Vorlauf sowie die Finalläufe statt. Es entstanden spannende Läufe, die vom Rennleiter Christian Braches und dem Zeitnehmer Florian Schimm kommentiert wurden. So wurden die Läufe auch für die Zuschauer packender.
In der Klasse OR8-Expert setzte sich Aaron Rönick vor Marcel Krüger und Alexander Braches durch.
Die Hobby Klasse gewann Philip Rosenthal vor Jody Müller und Felix Spielberger. In der Klasse ORE8 wurden 2 Finalläufe gefahren. In der Gesamtwertung gewann Tom Sommer vor Julien Schmidt und Aaron Waitz.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und fleißigen Helfer.

SK-Lauf Mitte OR8 und Hessencuplauf in Ober-Mörlen

Geschrieben von Jochem H. Carle am 10. Juni 2023 um 22:54

 101 Teilnehmer, neues Streckenlayout, bewährter Spaß

Fahrerstand in Ober-Mörlen

Am Wochenende fand beim MSC Ober- Mörlen der 4 Hessencuplauf 2023 in der Klasse OR8 statt, OR 8 steht für 1:8 Offroad Buggys in mit Verbrennungs- oder Elektromotor. Gefahren wurde auf der 260 Meter langen, permanenten Rennstrecke des MSC Ober Mörlen mit diversen Sprüngen und Fahrbahnbelägen.

Die Mitglieder des MSC Ober- Mörlen haben im Vorfeld viel Arbeit in das neue Streckenlayout gesteckt, die Änderungen wurden von den Teilnehmern aus ganz Deutschland freudig angenommen. Die Veranstaltung und der Imbiss mit seinem reichhaltigen Angebot waren bestens organisiert. Das Wetter zeigte sich diesmal von einer sonnigen, aber von den Temperaturen her angenehmen Seite.

Neue „Vollgassprünge

Nachdem am Samstag das Training und die Qualifikationsläufe gefahren wurden kam es zu den Jugendfinalen mit 22 Jugendlichen! Hier kann jeder Jugendliche bis 18 Jahre mit einem Offroad Fahrzeug Maßstab 1:10/1:8 mitfahren, ohne dass er in einem Verein sein muss oder an der Veranstaltung teilnimmt. Es freut uns sehr dass die Teilnehmerzahlen des Jugendlaufes weiter wachsen, letztes Jahr waren es noch 17 Jugendliche. Auch die Siegerehrung mit Pokalen, Gummibärchen und Keksen sind ein Erlebnis.

Am Sonntag wurde noch der letzte Qualifikationslauf gefahren. Nun gab es die Final Einteilung, hier konnten jeweils die ersten 4 bzw. ab dem Halbfinale die ersten 6 aufsteigen. Nun ging es um die Plätze und das Ausscheiden, es gab spannende Positionskämpfe, es wurde überholt, übersprungen und ausgebremst.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer vom MSC Ober-Mörlen, den Rennleiter und den Zeitnehmer die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Neugierig geworden? Für Fragen rund ums Hobby, Jugendlauf oder Gastfahren stehen wir gerne zur Verfügung.

Weitere Infos:
Facebook: MSC Ober-Mörlen
Internet: 

Fliegender Angriff…

Am Ende standen die Sieger fest:

Klasse Hobby: 1. Vladimir Schwab, 2. Alexander Meissner, 3. Felix Spielberger

Klasse Expert: 1. Berkan Kilic, 2. Burak Kilic, 3. Lucas Krappmann

Klasse ELO: 1. Aaron Rönick, 2. Tom Sommer, 3. Lucas Krappmann

 

Jugendfinale: 1. Jody Müller, 2. Felix Spielberger, 3. Marlon Dengler

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Leichner
Pressesprecher
Tel: 0173/4869597
Email: presse@msc-obermoerlen.de

Jugendfinale beim SK-Lauf Mitte OR8 und 3.Hessencup Lauf beim ORT Fulda

Geschrieben von Jochem H. Carle am 23. Mai 2023 um 23:43

Jugendfinale auf dem 3.Hessencup Lauf beim ORT Fulda

 

 

Erst waren es 16 Kids beim 1.Hessencup Lauf in Hütschenhausen, dann hatten wir 21 Kids beim 2.Hessencup Lauf in Linsengericht, wer hätte damit gerechnet das wir das mit 25 Kids in Fulda beim 3.Hessencup Lauf noch toppen können.

Das ist der absolute Wahnsinn.

Die Hessen-Cup Jugend

Wirklich schön zu sehen welchen Spaß unsere Hessencup Kids haben.

Vielen Dank auch an Marcus Krause der diesmal noch zusätzlich zu den Pokalen, die wir vom DMC erhalten auch noch DMC Medaillen übergeben hat. Ebenso besten Dank an den ORT Fulda, der noch für jeden Teilnehmer der Jugendfinale Gummibärchen spendiert hat. Ich freue mich sehr über all die Unterstützung für unseren Nachwuchs.

Auch für die Kleinsten was dabei

Danke auch an Nadine Zemke und Bernd Falkenhain für die zur Verfügung gestellten Bilder

Lucky Winners

Ein Riesen Dank auch an alle Eltern, die den weiten Weg auf sich nehmen um ihre Kinder bei unseren Jugendläufen teilnehmen zu lassen.

In 2 Wochen findet der nächste Hessencup Lauf beim MSC Ober-Mörlen statt, kommt vorbei und feuert unsere Kids an, oder bringt eure Kids mit. Teilnehmen dürfen alle Kids bis 18Jahre (ausgenommen Teilnehmer der Expert Klasse).

Zeitnehmer Florian „Schimmy“ Schimm

Egal welcher Maßstab, Hauptsache es ist ein Offroad Fahrzeug.

Bei Fragen meldet euch gerne.

Link zum Facebook Beitrag:

Anm. Jugendreferent Mitte:

Der Jugendlauf im Hessencup zeigt ein erfolgreiches System und Vorgehen, jugendliche interessierte Fahrer an das Hobby „RC-Rennsport“ heran zu führen. Es ermöglicht mit einer geringen Einstiegshürde den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Ihrem eigenen Finale um die Plätze zu kämpfen. So können Jugendliche früh lernen mit der Situation eines Finales, eines RC-Rennens umgehen zu können. Mit den darin enthaltenen Erfolgen und Misserfolgen, aber auch mit den Begriffen wie „Fairness“, „Wettkampf“ und „Nervenstärke“.

Fahrerbesprechung – Alle sind ganz ohr

Dazu muss angemerkt werden, dass die in 2023 erreichten hohen Teilnehmerzahlen dem Durchhaltevermögen des Cup Organisators, der Jugendlauf Organisatorin – Anke Müller – und sicherlich auch den Rennleitern zu verdanken sind. Die Eltern und Jugendlichen wissen, dass ein Jugendlauf stattfindet, alle Beteiligten sind mit Herzblut dabei und machen jeden Finallauf der Jugendlichen zu einem Event der Extraklasse.

Ein Blick in die Boxengasse

Es zeigt, dass auch der RC-Rennsport mit Stetigkeit, Verlässlichkeit und Herzblut Jugendliche zur Teilnahme motivieren kann und an den Sport bindet. Ich persönlich würde mir wünschen, wenn eine solche Art der Jugendförderungen in anderen Bereichen des DMC’s, der SK und DMC Klassen nachempfunden würde. (Anm. des Sportkreisvorsitzenden Mitte: auch in der Verbrennersparte VG werden seit dieser Saison Jugendläufe durchgeführt und hier ist der Weg mühsam wie Bernd unten richtig beschreibt. Aller Anfang ist schwer aber der Mühen wert. Auch hier unterstützt natürlich der DMC)

Natürlich würde jeder Start einer solchen Events für Jugendliche, zu Beginn geringe Starterzahlen „auswerfen“, aber die Überwindung der Hungerstrecke zu Beginn, sollte ähnliche Ergebnisse hervorbringen.

Siegerehrung – für Jeden was dabei

Der DMC e.V. unterstützt die Veranstaltung mit der Finanzierung der Pokale.

Pokalsegen vom DMC

Mit freundlichen Grüßen
Bernd Falkenhain

SK-Lauf Mitte OR8 in Linsengericht im Hessencup

Geschrieben von Jochem H. Carle am 23. Mai 2023 um 21:13

2. Hessencup und SK Mitte OR8 / OR8E beim MSV Linsengericht e.V.

Am 06./07.05.2023 veranstaltete der Modellsport-Verein Linsengericht e.V. unter der Schirmherrschaft des DMC den 2. Lauf zum Hessencup sowie den 2. SK-Lauf Gruppe Mitte zur Deutschen Meisterschaft OR8 und OR8E.

Mit über 90 Nennungen war die bei den Fahrern sehr beliebte Veranstaltung auch in diesem Jahr gut besucht.

Das Wetter war durchweg sonnig und warm, so dass auf der hervorragend präparierten Strecke spannende Rennen ausgetragen werden konnten. Teilnehmer und Zuschauer wurden durch einen Imbisswagen, dessen Angebot fast keine Wünsche offen ließ, bestens versorgt. Wer nicht vor Ort sein konnte, hatte die Möglichkeit, das Geschehen per Live-Stream im Internet zu verfolgen.

Die Fahrerinnen und Fahrer gingen in den drei ausgeschriebenen Klassen Nitro-Expert, Nitro-Hobby und Elektro an den Start.

Am Samstag standen Training, die ersten beiden Vorlaufdurchgänge sowie die Jugendfinale auf dem Programm. Letztere werden im Rahmen der Hessencup-Läufe mit eigener Wertung ausgetragen. Der Hessencup ist stolz auf seinen Nachwuchs! Die 21 Mädels und Jungs lieferten sich mit großem Eifer und Talent aufregende Rennen vor den Augen der mitfiebernden Eltern.

Am Sonntag wurde der dritte und letzte Vorlaufdurchgang gestartet bevor es in die Finaldurchgänge ging, bei denen sich die Fahrer bis ins Hauptfinale weiterqualifizieren konnten, welches in der Hobby- und Expertklasse über jeweils 30 Minuten ging, während in der Elektroklasse 2 Finalläufe über je 10 Minuten ausgetragen wurden. Die Finale boten großartigen und fairen Rennsport, den auch ein Vertreter der Gemeinde Linsengericht mit Spannung mitverfolgte, bevor er bei der Siegerehrung gratulierte.

Der MSV Linsengericht bedankt sich bei allen Teilnehmern, Helfern und dem Rennleiter/Zeitnahme/Kommentatoren-Team für ein wirklich gelungenes Rennwochenende und freut sich schon auf die nächsten Rennen!

 Sieger Jugendlauf

  1. Ben Heiderich
  2. Jody Müller
  3. Alexander Meissner

 

Sieger Hobby

  1. Felix Spielberger
  2. Alexander Meissner
  3. Maurice van Beest

 

Sieger Expert

  1. Maximilian Cantarero
  2. Tom Sommer
  3. Ivo Buljan

 

Sieger Elektro

  1. Aaron Rönick
  2. Vladislav Schiopu
  3. Julien Schmidt

SK-Lauf Mitte und Hessencuplauf in Hütschenhausen

Geschrieben von Jochem H. Carle am 4. Mai 2023 um 23:15

Saisonstart 2023  Hessen – Cup /SK- Lauf Sportkreis Mitte

Beim MAC- Hütschenhausen gingen 76 Starter (gemeldet 84) in drei Klassen an den Start. Schon am  Freitagvormittag waren die ersten Camper auf dem Platz. Noch nie waren so viele Camper schon Freitags angereist. Ich finde das super. Ab 9:00 Uhr fanden die vier Trainingsläufe statt. Es waren sehr viel neue Gesichter unter den Fahrern. Das zeigt auch, das der Hessen- Cup eine beliebte Rennserie Deutschlands ist.

Volle Hütte in Hütschenhausen

Nach der Fahrerbesprechung starteten die Qualifikationsläufe um 15:30 Uhr. Es waren in allen Klassen super Zweikämpfe um die Platzierungen im Gange. Der neue super softe Einheitsreifen funktionierte auf dem Kunstrasen sehr gut. Nach den zwei Vorläufen kamen die Jugendliche (16 Stück) in den Genuss Ihres Jungendendlaufs. Es waren mit 16 Startern 6 Jugendliche mehr als letztes Jahr. Der Hessen-Cup kann stolz auf so viele Jugendliche sein. Danke an Anke Müller für die tolle Arbeit. Danke an Christian Rohrberg, der noch für jeden Starter einen Holzbausatz stiftete.

Die Hessencup-Jugend – In Hütschenhausen stark vertreten

Sonntagmorgen um 8:00 Uhr wurde der 3. Vorlauf der Gruppen gestartet. Dann folgte die  Gruppeneinteilung und die Finalläufe starteten. Bemerkenswert, dass in der Hobby – Klassen zwei Jugendliche Platz 1 und 2 belegen. Hier zahlt sich die Jungendarbeit vom Hessen- Cup aus.

Sieger OR8 Expert- Klasse
1. Aaron Rönick
2. Ivo Buljan
3. Jochen Wiesner

Sieger OR8 Hobby- Klasse
1. Jody Müller
2. Felix Spielberger
3. Harry Schnarkowski

 

 

 

 

 

 

 

 Sieger OR8E- Klasse
1. Tim Kunz
2. Marcus Lübke
3. Ivo Buljan

SK-Mitte – SK-Lauf OR8 – Hessencup in Ober-Mörlen

Geschrieben von Jochem H. Carle am 24. Juli 2022 um 20:17

36 Grad, Brennende Hitze und Staub,

der Hessencup und SK Lauf OR8 und OR8E

beim MSC Ober-Mörlen

Am Wochenende fand beim MSC Ober- Mörlen der 4 Hessencup- und Sportkreis Mitte Lauf 2022 in der Klasse OR8 und ORE statt, OR8 steht für 1:8 Offroad Buggys mit Verbrennungs-, OR8E für Fahrzeuge mit Elektromotor.

Gefahren wurde auf der 260 Meter langen, permanenten Rennstrecke des MSC Ober Mörlen mit diversen Sprüngen und Fahrbahnbelägen.
Die Mitglieder des MSC Ober- Mörlen haben die Veranstaltung super organisiert, die Strecke war, für die aus ganz Deutschland angereisten Fahrer bestens präpariert. Der Imbiss mit seinem reichhaltigen Angebot rundete die Veranstaltung ab und wurde sehr gut angenommen.
Der Samstag war extrem heiß, die Strecke sehr trocken. Nachdem am Samstag das Training und die Qualifikationsläufe gefahren wurden kam es zu den Jugendfinale mit 17 Jugendlichen!!!.

Hier kann jedes Kind bis 18 Jahre mit einem entsprechenden Auto mitfahren, ohne dass es in einem Verein sein muss oder an der Veranstaltung teilnimmt.
Am Sonntag wurde noch der letzte Qualifikationslauf gefahren. Nun gab es die Final Einteilung, hier konnten jeweils die ersten 4 bzw. ab dem Halbfinale die ersten 6 aufsteigen. Nun ging es um die Plätze und das Ausscheiden, es gab spannende Positionskämpfe, es wurde überholt, übersprungen und ausgebremst.


Sieger Expert: (1) Aaron Rönick (2) Carsten Keller
(3) Schiopu Vladislav
Sieger Hobby: (1) Steffen Leichner (2) Markus Lehr
(3) Wladimir Schwab

Sieger ELO: (1) Thomas Lucas (2) Ivo Buljan
(3) Anastasia Förg

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer den Rennleiter und den Zeitnehmer die diese Veranstaltung möglich gemacht haben. Interesse geweckt?