SK-Mitte International Warmup – ESV Bischofsheim

Geschrieben am 27. Juni 2022 um 22:09

15.International Warm-Up 2022

Vom 29. April – 01. Mai fand das 15.International Warm-Up 2022
(Freundschaftsrennen) auf dem Rhein-Main-Circuit beim ESV Blau-Gold
Bischofsheim 1958 e.V. statt.

Wir im Verein haben unser beste gegeben, um diese Veranstaltung so
gut wie nur möglich durchzuführen. Die 1:8er Off-Road Rennstrecke
wurde von den Mitgliedern der Abteilung perfekt vorbereitet.
Am Freitag konnte die Teilnehmer bei sonnigen Wetter ausgiebig auf der
Strecke in Gruppen trainieren.

Leider war am Samstag, der Wettergott nicht auf der Seite der Fahrer.
Die Vorläufe konnten erst am Mittag gestartet werden. Der Regen hat
der Strecke nichts abverlangt, somit konnten wir bis in die Abendstunden
die Vorläufe unter Flutlicht ausfahren.

Am Sonntag starteten die Finalläufe wo es spannende Rennen gab. Das
Feedback und die Stimmung der Teilnehmer waren sehr positiv.
Wir als austragender Verein bedanken uns bei allen Teilnehmer und den
Vereinsmitgliedern für die gelungene Veranstaltung.


Der ESV Blau-Gold Bischofsheim 1958 e.V. bedankt sich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern.

SK-Lauf OR8 Mitte , Hessencup und 50 Jahre DMC beim MSV-Linsengericht

Geschrieben am 30. Mai 2022 um 21:13

3. Hessencup und SK Mitte OR8 / OR8E beim MSV Linsengericht e.V.

Am 21./22.05.22 veranstaltete der Modellsport-Verein Linsengericht e.V. unter der Schirmherrschaft des DMC den 3. Lauf zum Hessencup sowie den 3. SK-Lauf Gruppe Mitte zur Deutschen Meisterschaft OR8 und OR8E.

Die rund 90 Teilnehmer/Innen, die aus verschiedenen Bundesländern angereist waren, zeigten RC-Sport und packende Renn-Action auf höchstem Niveau.

Trotz der zunächst widrigen Wetterbedingungen am Freitag vor der Veranstaltung, gelang es, die überwiegend aus Lehmboden bestehende Strecke perfekt vorzubereiten, die sich bei den Fahrern einer hohen Beliebtheit erfreut, da sie recht kompakt, flüssig zu fahren und auch für Renneinsteiger gut geeignet ist.

Beginnend mit den Trainings- und Qualifikationsläufen in den drei Klassen Nitro-Expert, Nitro-Hobby und Elektro, fand der Samstag sein spannendes Ende mit dem 15-minütigen Jugendlauf und bei der Siegerehrung konnte man in strahlende Gesichter blicken.

Bei schönstem Sonnenschein startete der entscheidende Rennsonntag mit dem letzten Qualifikationslauf bevor es in die Finale ging. Nun war klar, wer ins Viertelfinale musste und wer sich direkt einen Platz im Halbfinale sichern konnte. Nach packenden aber stets fairen Rennen in den Subfinalen standen die Teilnehmer der jeweiligen Endläufe fest.

Auch die Finalläufe boten spannende Positionskämpfe bis zur letzten Sekunde und den Zuschauern wurde neben sehr guter Verpflegung Modellrennsport vom Feinsten geboten.

Wer das Geschehen nicht vor Ort verfolgen konnte, dem wurde dies über einen Live-Stream ermöglicht. Eine tolle Sache, da sich so die Reichweite unseres Sports deutlich erhöht – etwa 800 Aufrufe an jedem der beiden Renntage sprechen für sich.

Der MSV Linsengericht bedankt sich bei allen Teilnehmern, Helfern und dem Rennleiter/Zeitnahme/Kommentatoren-Team für ein wirklich gelungenes Rennwochenende und freut sich schon auf die nächsten Rennen.

Rennstart

Siegerehrung Jugendlauf

Sieger Jugendlauf
1. Felix Spielberger
2. Frane Buljan
3. Jody Müller

Sieger Hobby
1. Stefan Leichner
2. Markus Lehr
3. Björn Schmidt

Sieger Expert
1. Marcel Krüger
2. Alexander Braches
3. Tom Zschiedrich

Sieger Elektro
1. Aaron Waitz
2. Alexander Braches
3. Tom Zschiedrich

50 Jahre DMC – SK-Lauf OR8 und Hessencup-Lauf beim ORT Fulda

Geschrieben am 30. Mai 2022 um 20:10

 Tag der offenen Tür – 50 Jahre DMC

2. Hessencuplauf und SM1 Lauf OR8 und ORE8

beim ORT Fulda im robbedrom

Nach 2 Jahren Corona Pause wurde am 14.-15. Mai 20222 wieder eine Veranstaltung im robbedrom Ausgetragen und das diesmal bei Perfekten Wetter, nicht wie in 2019 wo es am Samstag noch stark nach einem „Winter-Race“ ausgesehen hatte und Sonntag als wäre nichts gewesen.
Es hatten sich 79 Fahrer genannt, 36 Hobby, 22 Expert und 21 Elo, davon 12 Doppelstarter.
Am Samstag früh wurden die ersten Trainingsläufe gestartet, wobei die Fahrer und Mechaniker ihre ferngesteuerten Rennbuggys abstimmten, auch die Strecke an sich mit ihren zahlreichen Sprüngen und Schwierigkeiten musste erstmal geübt werden, da die sich Jährlich leicht verändern.
Nachdem die Trainingsläufe in Gruppen absolviert waren, ging es nach dem Mittag mit dem 1. und 2. Vorlauf weiter. In den Vorläufen wird gegen die Zeit gefahren, der Fahrer mit den meisten Runden in der kürzesten Zeit führt die Rangliste für die Finallaufeinteilung an.
Beendet wurde der Samstag mit 2 x 15-minütigen Jugendlauf mit je 6 Teilnehmern (Gesamt 12 Jugendliche). Der Jugendendlauf läuft außerhalb der Wertung des Hessencups ab und bildet somit den Einstieg für Kinder/ Jugendliche in den RC Rennsport. Hier kann jeder Rennatmosphäre schnuppern ohne einen Verein anzugehören.
Gewonnen hat den Jugendlauf der Frane Buljan (MSC Ober-Mörlen) vor Felix Spielberger (Team SMI Siegen) und Jody Müller (Team SMI Siegen).


Der Sonntag begann ab 8.30 Uhr mit dem 3. Vorlauf dieser entschied die endgültige Einteilung in die Finalläufe, es wurden 2 von 3 Läufen gewertet. In der Hobbyklasse holte Markus Lehr (Team SMI Siegen) die Pole, auf 2 Stefan Leichner (MSC Ober-Mörlen) und 3. Wladimir Schwab (RC-Freunde Kinzigtal). Bei den „Experten“ holte die Pole der Marcel Krüger (Offroad Schocker) auf Platz 2 der Ivo Buljan (MSC Ober-Mörlen) und auf den 3. Platz Vladislav Schiopu (ESV Bischofsheim). Dann gab es noch die 3. Klasse mit Elo, da war der schnellste der Lennart Wissel (MSC Ober-Mörlen) auf 2 kam der Julien Schmidt (MSC Ober-Mörlen) und 3. Wurde Aaron Waitz (RC Offroad Heiligenstadt).
In den Finalläufen wird nach dem K.O. Prinzip und gegeneinander auf Platzierung gefahren, die ersten Platzierungen in den Läufen kann jeweils ins nächst höhere aufsteigen und theoretisch das Feld von hinten bis zum Sieg „aufräumen“. Hier wird um jeden Platz mit möglichen und unmöglichen Überholmanövern gekämpft.
Gewonnen hat letztendlich den 2. SM und Hessencuplauf im robbedrom beim ORT Fulda in der Klasse Hobby 1. Markus Lehr (Team SMI Siegen) 2. Frane Buljan (MSC Ober-Mörlen) 3. HolgerSchramm (MSC Ober-Mörlen),

in der Klasse Expert 1. Marcel Krüger (Offroad Schocker) 2. Alexander Braches (RC-Offroad Kassel) 3. Aaron Waitz (RC Offroad Heiligenstadt)

und in der Klasse ELO 1. Alexander Braches (RC Offroad Kassel) 2. Lennart Wissel (MSC Ober-Mörlen) 3. Jürgen Fischer (MSC Ober-Mörlen).

Wer mal Interesse hat im robbedrom beim ORT Fulda zu fahren auch ohne beim Rennen Teil zu nehmen, der sollte immer mal auf der Homepage vorbeischauen. Da werden Gastfahrer Tage angeboten, wo ihr mit euren Fahrzeugen eure Fähigkeiten auf der Strecke Trainieren könnt.
Internet: www.ort-fulda.de
Mit freundlichen Grüßen
Sascha Fiedler / ORT Fulda

SK-Lauf OR8 und Hessencup in Hütschenhausen

Geschrieben am 1. Mai 2022 um 20:59

Saisonstart 2022  Hessen – Cup /SK- Lauf Sportkreis Mitte

Beim MAC- Hütschenhausen gingen 62 Starter (gemeldet 69) in drei Klassen an den Start. In der Hobby Klasse Nitro waren die meisten Starter zu finden. Etliche neue Gesichter haben sich dem Hessen- Cup angeschlossen. Pünktlich am Samstag um 9:00 Uhr gingen die  4 Trainingsläufe los. Mache Racer waren nach der langen Winterpause übermotiviert und mussten erst mal ein paar Runden fahren um die Bremspunkte wieder zu finden.

Nach der Fahrerbesprechung starteten die Qualifikationsläufe um 15:30 Uhr. Es waren in allen Klassen super Zweikämpfe um die Platzierung im Gange. Die Einheitsreifen funktionierten auf dem Kunstrasen sehr gut. Wegen der schlechten Wettervorhersage für Sonntag wurde beschlossen, alle 3 Qualifikationsläufe am Samstag durchzuführen. Nach den Qualifikationsläufen fand der Jugendendlauf statt. Hier waren wieder 10 Jugendliche am Start. Der Hessen- Cup kann stolz auf so viele Jugendliche sein.

Samstag auf Sonntagnacht fing es an zu regnen und die Schauer hielten bis 9:00 Uhr an. Der Start der Finalläufe wurde auf 9:30 Uhr verschoben. Der Kunstrasen war durch den Regen und den Einheitsreifen schwierig zu befahren. Das Wetter besserte sich und die Finalläufe konnten durchgeführt werden. Beachtenswert 4 Jugendliche konnten bei schwierigen Bedingungen sich in das A- Finale der Hobby- Klasse qualifizieren. Super Leistung und die Jugendarbeit zahlt sich aus.

Sieger OR8 Expert – Klasse

1.Maximilian Contarero
2.Bulja Ivo
3.Braches Christian

Sieger OR8 Hobby – Klasse

  1. Lehr Markus
  2. Buljan Frane
  3. Backe´ Pierre

Sieger OR8E

  1. Kunz Tim
  2. Schmidt Julien
  3. Eckert Fabian

Ich freue mich auf den nächsten Hessen- Cup in Fulda.
Steffen Kunz

Rennleiterschulung am 07.05.2022

Geschrieben am 20. April 2022 um 22:16

Hallo,
nachdem unsere Schulung am 26.03. ausfallen musste,
haben wir einen neuen Termin anberaumt, ebenfalls in Heideberg im Restaurant Makedonia.
Start ist am 07. Mai 2022 um 10:00  Uhr
Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis zum 4. Mai mit einer Mail bei
sportkreis-mitte@dmc-online.com

Es gibt noch eine Neuigkeit dazu:
Wir wollen den Papierkram mindern. Bringt darum nach Möglichkeit einen
PC mit, dann könnt Ihr das Formular direkt online ausfüllen, Das Ergebnis gibts dann direkt per Mail
im Anschluss an die Schulung.

Natürlich kann auch das Papierformular ausgefüllt werden wenn jemand keinen PC hat.
Wir versuchen Internet für alle zur Verfügung zu stellen.

Jochem H. Carle
Sportkreisvorsitzender Mitte

Rennleiterschulung am 26.03.2022

Geschrieben am 6. März 2022 um 22:44

Liebe Modellsportfreunde,

Nachdem wir am 19.02.2022 bereits eine Online Rennleiterschulung angeboten und erfolgreich für
Auffrischungsschulungen durchführen konnten, bieten wir nun am
Samstag, dem 26. März 2022
ab 10:00 Uhr
im Restaurant Makedonia,
Pleikartsförster Str. 130, 69124 Heidelberg
eine Schulung für Einsteiger und Auffrischer an.

Registrierung zur Schulung Neu- und Auffrischungsschulung:
sportkreis-mitte@dmc-online.com .
Anmeldeschluss ist am 20.03.2022. Teilnahme nach Eingang der Registrierungen.
Die Anzahl der Plätze ist beschränkt.

Bitte bei der Anmeldung DMC-Nr, Name, Anschrift und Mailadresse sowie eine Telefonnummer angeben, falls sich kurzfristig etwas ändert.

Jochem H. Carle
Sportkreisvorsitzender

Sportkreistag am 05.03.2022 online

Geschrieben am 14. Februar 2022 um 21:04

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

ich lade Euch herzlich zum Sportkreistag 2022 im Sportkreis Mitte ein.

Termin: Samstag, 05. März 2022, Beginn 13:00 Uhr.

Ort: Online-Meeting über Microsoft Teams.
Die Zugangsdaten folgen spätestens bis zum 20. Februar 2022 per Mail an die Teamleiter.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Ehrung der verstorbenen, Protokollschreibung
  2. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften
  3. Berichte des Sportkreisvorsitzenden und der Referenten

– Bericht Sportkreisvorsitzender
– Bericht Referent VG
– Bericht Referent OR
– Bericht Referent Großmodelle
– Bericht Referent EG
– Bericht Referent ORE
– Bericht Jugendreferent

4. Entlastung des Vorstandes
5. Wahl des Wahlvorstandes
6. Neuwahlen

– Sportkreisvorsitzender
– Stellvertretender. Sportkreisvorsitzender
– Referent VG
– Referent EG
– Referent ORE
– Referent Jugend

7. Anträge zum Sportkreistag
8. Verschiedenes, Themen nach Bedarf
9. Termine Saison 22 

Bitte beachten:

Anträge zum SKT können laut Satzung bis zwei Wochen vor der Sitzung schriftlich bei mir eingereicht werden. Bitte beachtet dies unbedingt, damit wir nicht erst an der Sitzung die Anträge ausformulieren müssen und uns das Abstimmen über deren Dringlichkeit sparen.

Die Referenten und Teamleiter jeder Sparte verständigen sich bitte vorab untereinander über die Termine der Saison 2022. Wir machen die abschließende Terminabsprache am Ende der Sitzung und die Spartenreferenten erstellen eine Liste mit den Terminen.

Mit freundlichen Grüßen

Jochem H. Carle
Sportkreisvorsitzender Sportkreis Mitte