Veröffentlichung zum Referentenbeschluss Teil F – EG8GT3 – 3.12.5 – Karosserien

Geschrieben von Thomas Kohmann am 21. Juli 2024 um 15:34

Im Rahmen einer Spartenreferentenabstimmung wurde folgender Referentenbeschluss gefasst:
Sachverhalt: Es soll verhindert werde, dass in EG8T3 eine Karosserie für einen 360 Radstand nicht so beschnitten werden darf, dass sie auch auf einem Chassis mit 325 mm Radabstand benutzt werden kann.

Es wird hier deshalb im Tel F – Punkt 3.12.5 eine zusätzliche Regelung ergänzt.

3.12. Klasse Elektro-Glattbahn 1:8 GT3-Cup (EG8GT3)
…..
3.12.5. Karosserien
Karosserien nach Homologationsliste. Siehe Karosserieliste auf der Homepage im Bereich Homologation Spezifikationen siehe Teil F Nr. 5.6. Höhe hinterer Ausschnitt: max. 75 mm (mit Chassis auf 20 mm Blöcken). In der Karosserie sind keine anderen Öffnungen erlaubt, außer Bohrungen für die Halterung (max. 5), Antenne (max. 10 mm). Im Besonderen sind keine ausgeschnittenen Fenster erlaubt. Die Karosserie darf auf maximal 7 Karosseriehaltern / -stützen aufliegen.
Die homologierten Karosserien dürfen nur auf Chassis eingesetzt werden, deren Radabstand dem Nennwert der Veröffentlichung entspricht.
Eine Modifikation, z.B. so, dass eine Karosserie für Radstand 360 mm auf einem Chassis mit 325 mm Radstand verwendet werden kann ist verboten!

Diese Regelung tritt mit Veröffentlichung in Kraft und ist entsprechend umzusetzen.
21.07.2024

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

4. Lauf VG SK-West

Geschrieben von VG-West am 16. Juli 2024 um 21:04

Am 29./30.06.2024 fand der 4. SK Lauf beim EVMC Velp statt. Aufgrund des wechselhaften Wetters wa die Anzahl der Starter recht gering. Dafür wurden die Fahrer mit trockenen Bedingungen belohnt.

Trotzdem boten sich spannende Rennen mit folgenden Platzierungen:

Klasse VG10S: Emil Kwasny

Klasse VG8S: Matthias Günther, Jens Buss, Jens Kopetzki

Klasse VG10: Stefan Hochgürtel, Rico Bludau, Oliver Gnauke

Klasse VG8KL2: Waldemar Liedke, Pieter Beekman, Christoph Loose

Klasse VG8KL1: Daniel Toennessen, André Böttcher, Sebastian Steck bester Junior: Thilo Baldes

 

Änderungen Reifenprofil Vorne – DM ORE4WD 2024 

Geschrieben von Thomas Kohmann am 13. Juni 2024 um 22:27

Für die Deutsche Meisterschaft ORE4WD wurden im April die Profile festgelegt und bekanntgegeben.
Hinten – Schumacher Mezzo —  Vorne – Schumacher Cactus Fusion (1).
Es kann aktuell nicht sichergestellt werden, dass an der DM ORE4WD Reifen mit dem Profil „Schumacher Cactus Fusion“ in ausreichender Stückzahl zur Verfügung stehen.

——————————————————–
Per einstimmigen Referentenbeschluss wurde folgendes beschlossen:

Änderungen Reifenprofil an der Vorderachse – DM ORE4WD Bischoffsheim  

Es kann aktuell nicht sichergestellt werden, dass an der DM ORE4WD Reifen mit dem Profil „Schumacher Cactus Fusion“ in ausreichender Stückzahl zur Verfügung stehen. Der Reifen „Schumacher Cactus Fusion“ wird vom Hersteller nicht mehr produziert und wird durch den „Schumacher Cactus Fusion 2“ ersetzt.

Aufgrund dieses Sachverhaltes wird für die DM ORE4WD 2024 beim ESV Bischofsheim vom 17. bis 18.08.2024 für vorne das Reifen Profil „Schumacher Cactus Fusion 2“ festgelegt. Es darf nur dieser verwendet werden!
….

Diese Regelung tritt mit Veröffentlichung in Kraft.
13.06.2024

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Offroad Elektro 1/10 DMC e.V.
Mail: orereferent@dmc-online.com

SK-Kombilauf Mitte / West mit TOS-Masters in Andernach

Geschrieben von Jochem H. Carle am 3. Mai 2024 um 20:23

Blick vom Fahrerstand auf die Andernacher Strecke

Bei bestem Wetter startete der EG-SK-Kombilauf in Verbindung mit dem TOS-Masters der Gruppen Mitte und West am Samstagmorgen um 09:00 Uhr mit den freien Trainings in Gruppen. Am Nachmittag dann vor dem Zeittraining erklärte Rennleiter Bruno Czernik in der Fahrerbesprechung den kompletten Ablauf der Veranstaltung. So wurde dann am Samstagnachmittag pünktlich der erste Qualifikationslauf von Zeitnehmer Dirk Ritzerfeld gestartet.

Team Zeitnahme

Am Sonntagmorgen dann ging es pünktlich mit dem 2. Qualifikationslauf los und danach folgte Qualifikationslauf Nr.3.

Nach der Einteilung der Finale und einer Mittagspause, in der vom Hauptsponsor ToniSport des FL TOS eine Verlosung mit interessanten Preisen erfolgte, starteten die jeweils 3 Finalläufe in allen Klassen.

Rennleiter und Zeitnehmer sowie die TA arbeiteten wie gewohnt perfekt zusammen und hatten keine Probleme mit den sehr disziplinierten und fairen Teilnehmern.

So konnte man viele sehr spannende Finale sehen, was auch sehr viele Zuschauer an die bestens vorbereitete Rennstrecke des DJK Andernach lockte. Hier auch ein großes Lob an Achim Tramm und seine leider wenigen helfenden Vereinsmitglieder des DJK Andernach. Die Anlage präsentierte sich in ordentlichem und sauberem Zustand. Die Küchencrew um Tobi Baumbach sorgte jederzeit für leckeres Essen. Kurzum war es eine tolle Veranstaltung und pünktlich nach Zeitplan konnte die Siegerehrung erfolgen. Danach konnten die Teilnehmer alle zufrieden den Heimweg antreten.

Sieger EGTWHO, TOS Fun 17.5: 1. Sören Sparbier, 2. Niclas Storm, 3. Jaques Libar

Sieger TOS Fun 21.5: 1 Frank Fuchs, 2. Manuel Stankowitz, 3. Torsten Baggendorf

Sieger EGF1 / TOS F1: 1. David Ehrbar, 2. Robert Kampen, 3. Luka Jovicic

Sieger EGTWFR, TOS FWD 17.5: 1. Max Weffers, 2. Phil Langner, 3. Jaques Libar

Sieger EGTWSP, TOS Stock 13.5: 1. Lukas Ellerbrock, 2. Phil Langner, 3. Jaques Libar

 

Sieger EGTWMO, TOS Modified: 1. Lukas Ellerbrock, 2. Sören Sparbier, 3. Thomas Stenger

Reifen(Profil) für die ORE 1/10 DM’s 2024 sind festgelegt

Geschrieben von Thomas Kohmann am 29. April 2024 um 21:31

Hallo Fahrer und Interressierte,
folgende Reiten (Profile) sind für die Deutschen Meisterschaften festgelegt worden:


**** DM ORE4WD 2024 – ESV Bischofsheim – 17. / 18.08.2024
ORE4WD / ORE4WDST – 4WD Buggy

  • Hinten:      Schumacher Mezzo
  • Vorne:       Schumacher Fusion 1

ORETR2 – Truggy 2WD

  • Hinten:      Schumacher Mini Pin
  • Vorne:       frei

**** DM ORE2WD 2024 – ORC-B Göttingen e.V. – 07. / 08.09.2024
ORE2WD / ORE2WDST – 2WD Buggy

  • Hinten:      Schumacher Mezzo
  • Vorne:       frei

Thomas Kohmann
Referent Offroad Elektro

**** Aktuelles Reglement siehe  Reglement Teil G – Elektro Offroad 1/10 – 24
**** Übersicht zulässigen Material siehe Zulassiges Material ORE 1/10

 

Rennbericht SK-Lauf VG8 und VG10 beim MCK e.V. Dormagen am 06./07.04.2024

Geschrieben von VG-West am 21. April 2024 um 12:55

Bei noch ausbaufähigem Wetter reisten bereits Freitags einige Fahrer mit Wohnwagen/Wohnmobil oder Zelt an. Der Samstag versprach ein toller Frühsommertag zu werden und er hat gehalten, was er versprochen hat. Bei bis zu 25 Grad am Nachmittag konnte den ganzen Tag trainiert und die Sonne genossen werden.

Am Sonntag traten in sechs Klassen (VG8KL1, VG8KL2, VG8S, VG10 und VG10S sowie einem Freundschaftsrennen für Elektros 1:8) 51 Starter an. Bei bestem Rennwetter (nicht zu warm, nicht zu kalt, trocken) konnten in allen Klassen schöne Rennen gefahren werden. Am Vormittag die Vorläufe, am Nachmittag die Finals und in der Mittagspause gab es noch die Siegerehrung der Sportkreismeister aus dem Jahr 2023.

Am Ende des Tages gab es folgende Podestplatzierungen:

VG10S:
Es siegte mit 94 Runden Arndt Bernhardt, 2. Platz Guido Burghartz (89 Runden) und der 3. Platz ging an Dirk Zschäbitz mit 87 Runden.

VG10:
An Sieger Thilo Diekmann mit 99 Runden ging nichts vorbei. Den zweiten Platz erfuhr Fähd Labik (94Runden), auf dem 3. Platz landete Stefan Hochgürtel, mit ebenfalls 94 Runden und nur einem Wimpernschlag hinter dem 2. Platz.

VG8S:
Matthias Günther war das Maß aller Dinge und siegte mit 100 Runden vor Markus Krohne (97 Runden) und Mike Degelmann auf Platz 3 (96 Runden).

VG8KL2:
Pieter Beekmann gewann mit 101 Runden vor Michael Woeste (98 Runden ) und Martin Figge (95 Runden).

VG8KL1:
Es siegte Toni Gruber mit 115 Runden, auf Platz Zwei fuhr Oliver Mack (112 Runden). Auf dem 3. Platz rangierte Christian Wurst, ebenfalls mit 112 Runden. Bei seinem Debut in der Klasse 1 fuhr Thilo Baldes auf einen beachtlichen 5.Platz!

Freundschaftsrennen Elektro 1:8 :
Es war vor allem für die Fahrer des ausrichtenden Vereins ausgeschrieben, leider hat sich niemand gemeldet. So wurde von dem ein oder anderen VG Fahrer die Chance genutzt, sein Pan Car auszupacken und am Ende fuhr Daniel Toennessen den Sieg ein. Der zweite Platz ging an Waldemar Liedke, Drittplatzierter war Sebastian Steck.

Fotos folgen …

Reifenausschreibung für DMs 2024

Geschrieben von Thomas Kröger am 25. März 2024 um 12:53

Auch in 2024 werden bei den Endläufen zur Deutschen Meisterschaft VG Einheitsreifen eingesetzt.
Dieses betrifft die DM Klassen VG8 Klasse 1 und 2 und VG10.
Dazu kommt der Deutschland-Cup in den Klassen VG8S und VG10S.

In dem verlinkten PDF findet sich die detaillierte Bewerbung.
Reifenausschreibung 2024

Terminverschiebung Deutsche Meisterschaft EGTW/F1

Geschrieben von Thomas Kohmann am 6. März 2024 um 21:37

**** TERMIN VERSCHIEBUNG auf: 04.10. – 06.10.2024

Bedingt durch Belgungsänderung der Halle in Siersburg müssen wir die
Deutsche Meisterschaft EGTWMO/EGTWSP/EGTWHO/EGF1 beim MAC Siersburg e.V
um eine Woche verschieben.

Mit sportlichen Grüssen
Thomas Kohmann
Referent Elektro im DMC

Rennleiterschulung SK-West

Geschrieben von Heinz Kroezemann am 28. Februar 2024 um 10:33

Auch im Jahr 2024 konnte der SK West erfolgreich eine RLSchulung in den Gebäuden des ADAC beim RC Haltern durchführen.

Schulungsleiter Arno Püpke und Heinz Kroezemann vermittelten den neuen und alten Rennleitern erste oder wiederholte einblicke in die Aufgaben des Rennleiters.

 

13 Lizenznehmern konnte der Ausweis nach bestandener Prüfung ausgehändigt werden.

Wir wünschen allen RL viel spass bei ihrer tätigkeit

Heinz Kroezemann/Arno Püpke

Schulungsleiter
Heinz Kroezemann
Arno Püpke

Ausschreibung Einheitsreifen DM EG8GT3 – 2024

Geschrieben von Thomas Kohmann am 4. Februar 2024 um 22:35

An alle Lieferanten / Importeure,
der Deutsche Minicar-Club e.V. (DMC) als Dachverband des Automodellrennsports in Deutschland schreibt
gemäß Reglement für das Sportjahr 2024 die Verwendung von Einheitsräder für die Deutsche Meisterschaft
EG8GT3, ausgerichtet vom AMC Hamm vom 23. bis 25. August 2024.

Die Bewerbungsunterlagen / Ausschreibung sind hier zum Download:

>> Bewerbung / Angeot zur Lieferung Einheitsrad EG8GT3 2024 Hamm

>> Angebotsblatt Komplettrad EG8GT3 2024

Das Angebot zur Lieferung der beschriebenen DM-Einheitsreifen gemäß der Anforderung ist bis
spätestens Sonntag, 25. Februar 2024, 24:00 Uhr, per E-Mail unter EG8GTReferent@dmc-online.com
einzureichen.

Mit sportlichen Grüssen
Das EG8GT3 Team – Thomas und Peter