EC Startplatz LS Fiorano

Geschrieben von Peter Leue am 10. Januar 2020 um 10:25

Liebe Großmodellfahrer, kurzfristig sind noch 2 Startplätze LSTC für die EC in Fiorano verfügbar. Wer Interesse hat bitte bis spätestens 15.1 2020 beim Referent für Großmodelle melden. Da diese Veranstaltung auch international mit 150 Fahrern ausgebucht ist wird es später wahrscheinlich nicht mehr möglich sein einen Startplatz zu bekommen mit sportlichen Grüßen Peter Leue/Referent für Großmodelle

SK West: Angeregte Diskussionen statt reger Beteiligung

Geschrieben von Uwe Baldes am 8. Januar 2020 um 10:33

Der Sportkreis West erlebte am Sonntag, 05. Januar, einen lebhaften Sportkreis-Tag, der in Oberhausen um 10:00 begann und um 16:00 Uhr endete. Es gab angeregte Diskussionen zu zahlreichen Punkten, mit knapp über 30 Teilnehmern, darunter 26 Stimmberechtigten, blieb die Beteiligung allerdings hinter den Erwartungen zurück, was möglicherweise auf den frühen Termin zurückzuführen ist, der noch in der Ferienzeit lag.

Oberhausen SKT 200105 MG 011Obligatorisch standen neben den Berichten der Referenten wieder einige Wahlen auf dem Programm. So wurde Heinz Kroezemann (RIMAR) zum VG5-Referenten gewählt, nachdem er das Amt zuvor kommissarisch innehatte. Stefano Tamm (RC-Offroad Wattenscheid), bisher OR6-Obmann, wurde nun zum OR6-Referenten gewählt. Wiedergewählt wurde Bruno Czernik (MAC Meckenheim) sowohl im Amt des EG-Referenten als auch des ORE-Referenten. Zudem entschieden die Delegierten, Heinz Kroezemann dem Präsidium als West-Vertreter für das DMC-Schiedsgericht vorzuschlagen, nachdem Guido Kraft (Panik-Team Troisdorf) von dieser Aufgabe zurückgetreten war.

Emil Kwasny, der vor einem Jahr den Vorsitz im SK West übernommen hatte, jedoch monatelang darauf warten musste, bis er alle erforderlichen Zugänge erhalten und somit erst spät einsatzbereit war, dankte vor allem den Ausrichtern der fünf Deutschen Meisterschaften, die 2019 im SK West erfolgreich ausgerichtet wurden. Darüber hinaus berichtete er, dass 27 Rennen zu den Sportkreis-Meisterschaften West ausgerichtet und dafür 3.942 Euro an SK-Zuschüssen ausgezahlt wurden. Die Ortsclubs RIMAR und RC-Offroad Wattenscheid erhielten Baukosten-Zuschüsse in Höhe von insgesamt 944 Euro.

Heiß diskutiert wurde der Tagesordnungspunkt „Rückblick auf den Sportbundtag“, vor allem der hohe Verlust im Geschäftsjahr 2019, der Kostenvoranschlag für 2020 sowie die darauf resultierende Erhöhung des Mitgliedsbeitrags auf 45 Euro, aber auch der teils wenig professionelle Ablauf der zweitägigen Veranstaltung.

Auf Unverständnis stießen beim SK-Tag zwei Referenten-Entscheidungen aus ORE (Änderung beider DM-Termine) und EG (Freigabe der Reifen, Aussetzung der Homologationsliste). Emil Kwasny wurde mit entsprechenden Nachfragen bei der bevorstehenden Präsidiumssitzung beauftragt.

Oberhausen SKT 200105 BC 001Die Situation der anwesenden Vereine wurde überwiegend positiv dargestellt, einige planen konkrete Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Strecken. Für eine personelle Entspannung sollen auch die Rennleiter- und die Zeitnehmer-Schulungen mit 16 bzw. 15 Teilnehmern beitragen, die am Samstag abgehalten und von Arno Püpke und Heinz Kroezemann bzw. Uwe Baldes geleitet wurden.

Traditionell standen auch Ehrungen auf dem Programm: So wurden Heinz Kroezemann (RIMAR), Klaus van de Heuwel (MRG Voerde) und Reinhard Zick (RIMAR) für 40 Jahre sowie Martin Figge (MRT Unna) für 35 Jahre und Markus Dinkhoff (BS-Racing) für 25 Jahre Mitgliedschaft im DMC geehrt. Für 35 Jahre im DMC wurde der MRG Voerde ausgezeichnet.

Angeregt wurde, Informationen zu den Fördermöglichkeiten durch den Landessportbund NRW einzuholen, die bereits von einigen Vereinen genutzt werden. Für den Herbst plant der Sportkreis ein Treffen unmittelbar vor der Abgabefrist für Anträge zum Sportbundtag, um die Kräfte und Initiativen des SK West zu bündeln. Im Anschluss an den SK-Tag setzte sich die VG-Sparte zur weiteren Saison-Planung zusammen.

Oberhausen SKT 200105 MG 009Oberhausen SKT 200105 MG 010Oberhausen SKT 200105 MG 005 Oberhausen SKT 200105 MG 002

 

Rennleiterschulung SK5 Ost 2020

Geschrieben von Frank Morgenstern am 3. Januar 2020 um 23:16

Achtung am 25.1.2020 findet die Rennleiter Schulung in Leipzig statt, die Einladung mit Infos steht auf der DMC-HP im Terminkalender am 25.1.

Mit sportlichem Gruß

SKV5

Rennleiterschulung 2020 SK-Nord

Geschrieben von Heino Müller am 1. Januar 2020 um 12:00

Einladung zur Rennleiterschulung

Alle interessierten DMC-Mitglieder aus dem Sportkreis Nord sowie alle Rennleiter, deren DMC-Rennleiterlizenz abgelaufen ist bzw. 2020 abläuft, lade ich hiermit zu einer Rennleiter-Schulung ein.

Termin:                       Samstag, 18.01.2020
Beginn:                       09:00 Uhr – bitte pünktlich!
Ende:                          voraussichtlich gegen 15:00 Uhr
Ort:                             OASE – Zum OertzetalDanziger Str. 74 – 76 • 29633 Munster

Informationen:

• Erstteilnehmer erhalten eine vollständige Schulung zum Rennleiter mit einer schriftlichen Abschlussprüfung
• Rennleiter, deren Lizenz bereits abgelaufen ist oder 2020 abläuft, erhalten eine umfassende • Nachschulung mit schriftlicher Abschlussprüfung
• Leitung: Dirk Horn
• Anmeldeschluss: Dinstag 14.01.2020
• Anmeldung über http://bit.ly/Rennleiter2019Nord
• Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt
• Der Lehrgang ist kostenfrei, die Kosten für Speisen und Getränke sind selbst zu tragen
• Mitzubringen sind: DMC-Handbuch (soweit vorhanden), Schreibmaterial gute Laune

Viele Grüße

Heino Müller

EGTW

Reglementänderung – Freistellung Kompletträder EG 1:10 TW und F1 für DMC Wertungs-/DM-Qualifikationsläufe

Geschrieben von Thomas Kohmann am 26. Dezember 2019 um 20:17

Neben der geringen Auswahl von Rädern der Komplettradliste und auch dass wir unseren Vereinen die Flexibilität in der Reifenwahl geben wollen, um unterjährig Ihre Läufe frei zu gestalten, ist der bisherige Ansatz der Komplettradliste, wie umgesetzt, aktuell nicht mehr effektiv umsetzbar.
Deshalb wurde im Kreise der Referenten hier der Beschluss gefasst die freie Reifenwahl, insbesondere zu SK und Wertungsläufen zur Nationalen Rangliste / DM zuzulassen.
Durch die Freistellung können die Fahrer, wenn es der Verein freistellt, ihr Material aus der „Kiste“ fahren oder auch Reifen nach Wahl der Vereine gefahren werden.

——————————————————-
Per Mehrheitsbeschluss der EG Referenten wurde folgende Reglementänderung
im Teil F und damit verbundene Textstellen ab sofort beschlossen:
Die bisherige Komplettradliste, die die Verwendbarkeit von Kompletträder und Reifen für EG Tourenwagen und F1 für DMC Wertungsläufe Gültigkeit hatte, ist bis auf weiteres ausgesetzt.
– Es können für alle Läufe alle am Markt erhältlichen Kompletträder eigesetzt werden, soweit Sie im wesentlichen der Anforderungen in der Klasse bzw. Teil F – 5.2.1 entsprechen.
– In SK- und Wertungsläufen dürfen nur vom Veranstalter markierte Reifen gefahren werden. Ein Veranstalter kann, mit Ausnahme der Deutschen Meisterschaft, einen oder mehrere Räder für seine Veranstaltung festgelegen.
– Das Ausschreibungs- und Auswahlverfahren für die DM bleibt hiervon unberührt!!

Der neue Regeltext lautet im Teil F wie folgt:
———————————————————————————————————
2.2.2.Reifenbestimmungen für EG 1:10 TW / F1

Es dürfen mit Ausnahme der Deutschen Meisterschaft alle Tourenwagen Kompletträder und F1 Räder in Läufen zur Sportkreismeisterschaft bzw. Qualifikation über die Nationale Rangliste eingesetzt werden, soweit Sie im wesentlichen der Anforderungen in der Klasse bzw. Teil F – 5.2.1 entsprechen.

In SK- und Wertungsläufen dürfen nur vom Veranstalter markierte Reifen gefahren werden. Ein Veranstalter kann, mit Ausnahme der Deutschen Meisterschaft, einen oder mehrere Räder für seine Veranstaltung festgelegen.
……

5.2.2 Auswahlverfahren DM Reifen EG TW und F1 – 1/10

Zur Ermittlung der DM Reifens wird ein Angebotsverfahren durchgeführt. Basis für die Reifenqualität bilden unter anderem vor beschriebene Reifenspezifikation EGTW. Die Angebotsanforderung und Breitstellung der Unterlagen erfolgt über die Hompage. 

Als Basis für die Kalkulation der DM Reifen wird aktuell ein Teilnehmerfeld der letzten DM angenommen. Der Zuschlag erfolgt in Abstimmung mit dem austragenden Verein und dem EG Referenten.

Die Reifen sind in ausreichender Anzahl spätestens eine Woche vor der Veranstaltung beim Ausrichter anzuliefern. Das Auswahlverfahren für die folgende Saison ist nach Möglichkeit im September abzuwickeln.

Weitere Vorgehensweisen werden falls erforderlich der zusätzlichen, ergänzenden „Reifen Leistungsbeschreibung“ festgelegt, die mit den jeweiligen Ausschreibungsunterlage veröffentlicht werden.
5.3 Motoren
……..
——————————————————————————————-

Diese Regelung tritt mit heutiger Veröffentlichung in Kraft und ist entsprechend zu umzusetzen.

26.12.2019

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

Sportkreistag Mitte und Rennleiterschulung am 25. und 26. Januar 2020

Geschrieben von Jochem H. Carle am 23. Dezember 2019 um 22:25

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden!

Hier die Einladungen zum Sportkreistag am 25. Januar 2020
und zur Rennleiterschulung am 26. Januar 2020

Sie sind auch als Ausschreibung im Terminkalender hinterlegt.

Ich freue mich auf Euer zahlreiches Erscheinen zum Sportkreistag und
auf die zahlreichen Anmeldungen zur Rennleiterschulung.

Jochem H. Carle
Sportkreisvorsitzender

Terminänderung bei den DMs ORE in Potsdam und Duisburg !!!

Geschrieben von Franz-Josef Papzien am 23. Dezember 2019 um 07:27

Liebe ORE*ler,
Die DM Termine in Potsdam und Duisburg wurden auf Wunsch der Ausrichter durch Mehrheitsbeschluss der ORE-Refenten national und Sportkreise verschoben.

Die neuen Termine sind:

DM 2wd und 2wdst beim AMC Potsdam: 12.+13.9-2020
DM 4wd, 4wdst und Tr2 beim RCCT Duisburg: 22.+23.8.2020

Der ursprüngliche Termin für Potsdam lag auf dem gleichen Termin wie die IFA (internationale Funkausstellung) in Berlin. Der AMC hat zwar einen erheblichen Rabatt (in %) für die Teilnehmer der DM ausgehandelt, allerdings wären die Zimmer aufgrund der zugrunde liegenden Messepreise immer noch ziemlich teuer gewesen. Daher die Verlegung des Termins.

Am gleichen Wochenende wie der ursprüngliche Termin für die DM in Duisburg findet die (inoffizielle) Ü40-WM in den Niederlanden statt. Duisburg wollte die Fahrer, die an beiden Rennen teilnehmen wollen (unsere ehrgeizigen Senioren und Veteranen) nicht zwingen, sich für eine Veranstaltung zu entscheiden.

Mit sportlichen Grüßen,
Robert Gillig

2. BOC (Bernauer Off Road Cup) in Kombi mit einem SK-Lauf Ost in Rüdersdorf

Geschrieben von Frank Morgenstern am 16. Dezember 2019 um 09:03

Am 14.12. fand in Rüdersdorf in der neuen Halle der Bernauer der 2. BOC + SK Lauf in einem Super  Umfeld statt.IMG_2830

 

Am erfreulichstem ist immer wieder unsere Junioren und Jugenlichen zu sehen, die sich immer wieder Konstant zum Rennen einfinden,

IMG_2857

Selbst unser Rasender Reporter von Mika News, Michael Klaus lies es sich nicht nehmen wieder selbst seine Runden zu drehen, und das ohne Kamera?

IMG_2859

Das Rennen selbst lief wie immer in einer angenehmen, entspannter Atmosphäre statt, was souverän von Rennleiterin Marina F. geleitet wurde.

IMG_2814

Die Kulinarische Versorgung wurde von der Hallen Crew übernommen und so das der Samstag rundum gelungen war.

IMG_2830

Aber kommt selbst zum nächsten Rennen nach Rüdersdorf bei Berlin zu den Speedracern Bernau, und macht Euch selbst ein Bild. Die Veranstaltungen findet Ihr wie immer auf der DMC-HP unter Termine.

IMG_2812

Bis demnächst!