VG DM Bad Breisig unter Auflagen

Geschrieben von Alex Noll am 26. Juni 2020 um 09:23

Nach heutigem Wissenstand und Aussagen werden wir die DM VG10 und den Deutschlandcup  VG10 S mit VG8S und einer Gastklasse VG8 in Bad Breisig fahren können. Ausschreibung liegt zur Prüfung vor und ich Informiere über alle Kanäle wenn die Freigabe erfolgt ist.

Elos.01

MAC Eifel Elos – Erstes Rennen in der Corona-Krise

Geschrieben von Bernd Bohlen am 14. Juni 2020 um 21:28

Die Vereine öffnen ihre Rennstrecken jetzt auch für regionale Rennveranstaltungen. So nutzte der MAC Eifel Elos das verlängerte Wochenende vom 11. bis 14. Juni gleich für drei Rennen: für einen kombinierten Lauf zur Sportkreismeisterschaft der Gruppe West in den Offroadklassen Elektro und zum NRW Offroad Cup am Samstag und Sonntag (zusammen rund 70 Nennungen) sowie am Donnerstag (Fronleichnam) für einen Lauf zur LRP Offroad Challenge (30 Nennungen). Bernd Bohlen vom DMC-Präsidium hat sich vor Ort umgesehen.

Elos.01

Lockerungen von Anfang an konsequent genutzt

Der MAC Eifel Elos nutzt seit Wochen konsequent die Lockerungen in der Corona-Krisenach dem Shutdown im März. Bereits zum 1. Mai öffnete er seine Strecke in Hellenthal für das Training. Die Zusammenarbeit mit dem städtischen Ordnungsamt funktionierte gleich von Anfang an, verrät uns Vereinsvorsitzender Stephan Elgas. „Wir haben konsequent auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit den Verantwortlichen im Ordnungsamt gesetzt“, sagt Stephan Elgas. Das Ordnungsamt habe ausdrücklich honoriert, dass der Verein jeweils ein schlüssiges Abstands- und Hygienekonzept vorgelegt habe. „Wir halten uns penibel an das Konzept. Wir setzen aber auch auf die Eigenverantwortung der Fahrer.“.

Elos.02


Fahrerstand auf der Rennstrecke in Hellenthal. Die Trennwände zwischen den Fahrern sind deutlich zu erkennen

Die wichtigsten Eckpunkte des Konzeptes

Die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern. So ist zwischen den Pavillons im Fahrerlager ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Je Pavillons sind nur zwei Schrauberplätze erlaubt – es sei denn, es sind Familienangehörige. Das Tragen von Mundschutzmasken war nicht vorgeschrieben.

Die 1,5 Meter-Regel gilt grundsätzlich auch für den Abstand der Fahrer auf dem Fahrerstand. Um den Abstand unterschreiten zu können, hat der Verein acht Plätze durch Trennwände abgegrenzt.

Die Essensausgabe erfolgt einzeln und kontaktlos. Getränke gibt es nur in Flaschen, Kaffee in Einmalbechern. Essen in der Nähe der Ausgabe ist nicht erlaubt. Das beim MAC Eifel Elos übliche Frühstückbuffet musste entfallen. Die Mitarbeiter in der Essensausgabe tragen Mundschutz und Handschuhe.

Auf dem Gelände, im Sportlerheim und auf den Toiletten stehen Hygienemittel zum Waschen und Trocknen der Hände zur Verfügung.

Die Abstandsregel sind auch bei der Preisverleihung vorgeschrieben. Die Übergabe der Preise erfolgt kontaktlos. Die Trophäen und Preise stehen zum Abholen auf einem Tisch bereit.

Die übliche Fahrerbesprechung hielten Rennleiter Bruno Czernik und Zeitnehmer Dirk Ritzerfeld ganz kurz. Das Wichtigste war den Fahrer schriftlich mitgeteilt worden.

Mehr zum Konzept: Hygienekonzept

Elos.04

Der Abstand zwischen den Pavillons beträgt mindestens 1,5 Meter

Fahrer und Verein kamen auf ihre Kosten

Die Fahrer hatten ihren Spaß. Die coronabedingten Einschränkungen nahmen sie gelassen hin. Die engagierten Vereinsmitglieder taten ihrerseits alles, um den Teilnehmern den Aufenthalt auf dem Vereinsgelände so angenehm wie möglich zu machen. Und auch der Verein kam auf seine Kosten. Schließlich muss er seine Anlage finanzieren.

Erstes kurzes Fazit: Der RC-Car-Sport lebt. Die Fahrerinnen und Fahrer können – https://www.myrcm.ch/myrcm/main?pLa=de&dId[E]=51840&hId[1]=evtwenn auch derzeit noch eingeschränkt – ihrem geliebten und spannenden Hobby nachgehen. Noch sind sie unter sich. Zuschauer sind (noch) nicht zugelassen.

Und es geht jetzt weiter: Der nächste gemeinsame Lauf zur Sportkreismeisterschaft West und zum NRW Offroad Cup findet am letzten Juniwochenende auf der neuen Offroadstrecke in Andernach statt.

Zum Ergbnis: https://www.myrcm.ch/myrcm/main?pLa=de&dId[E]=51840&hId[1]=evt

Deutsche Meisterschaft VG 5 2020

Geschrieben von Peter Leue am 14. Juni 2020 um 11:56

Liebe Sportfreunde,

Mit bedauern muss ich euch mitteilen das auch der 3. Lauf der Deutschen Meisterschaft VG5  in Hildesheim auf Grund von Auflagen nicht stattfinden kann. Der Verein arbeite allerdings mit Hochdruck daran, zu mindestens eine regionale Rennveranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl zu ermöglichen.

Aus dieser Nachricht ergibst sich, bei verbleibenden zwei möglichen Rennen leider auch die Konsequenz das es  in diesem Jahr keine Deutsche Meisterschaft VG 5 geben wird, zumal es auch beim Ausrichter des Endlauf in Mühlau derzeit eine Teilnehmerbeschränkung  gibt. Auch hier wird an einer regionale Rennveranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl und eventuell weiteren Überraschungen im Rahme des zur Zeit machbaren gearbeitet, so das es sich lohnt, sich regelmäßig auf den entsprechenden Web-Seiten  der Vereine bzw. Facebook zu Informieren.

 

mit sportlichen Grüßen

Peter Leue

Referent für Großmodelle

 

Absage_EGTW2022

ABSAGE DM EGTW und EGF1 beim RC Speedracer e.V in Bernau

Geschrieben von Thomas Kohmann am 13. Juni 2020 um 20:50

Hallo Elektro Glattbahn Fahrer,

leider müssen wir nun auch die Deutsche Meisterschaft 2020 Elektro Glattbahn Tourenwagen und Formel 1 beim RC Speedracer e.V in Bernau absagen.

Unter den aktuellen Umständen und Rahmenbedingugen , ist es dem Verein nicht möglich eine Deutsche Meisterschaft als adäquate Veranstaltung unter Beachtung aller Anforderungen durchzuführen.

Der RC Speedracer e.V, Bernau bedauert das und hofft auf Euer Verständnis.
Hier das Statement des RC Speedracer e.V, Bernau  >>> Download

Aufgrund des Beschlusses im Präsidium, das Vereine die 2020 wegen der aktuellen Umstände keine Deutsche Meisterschaft ausführen können, hat der RC Speedracer e.V, Bernau dann 2021 die Möglichkeit die DM ausführen. Der Termin wird dann im Rahmen des Sportbundtages 2021 bekanntgegeben.

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

 

Hallo OR8’ler

leider trifft es jetzt auch die gesamte Sparte  OR8, die Deutsche Meisterschaften beim Ottendorf Okrilla e.V. und beim MC Schwedt wird dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden!

Es ist beiden Verein trotz starker Bemühungen nicht möglich, aufgrund der Auflagen und dem Gesprächen mit den entsprechenden Behörden, die Deutsche Meisterschaften auszutragen!

Beide Verein bedauern dies sehr, haben aber keine andere Möglichkeit!

Die DM ORT/ORE8 bei den RC Stoppelhopser Oberhausen e.V. ist ja bereits abgesagt worden!

Im Präsidium wurde beschlossen das Vereine die 2020 keine DM ausführen können diese dann 2021 machen, somit wird es neue Termine für die ORT/ORET bei den RC Stoppelhopser Oberhausen e.V,  ORE8 DM in Ottendorf und OR8 beim MC Schwedt 2021 geben.

Mit Sportlichen Grüßen

Ralf Bauer

 

Alle EFRA Rennen in 2020 abgesagt

Geschrieben von Alex Noll am 4. Juni 2020 um 21:18

Die Efra hat in Ihrem letzten Statement nun auch die 40+ in Frankreich Offroad und die 40+ VG in den Niederlanden abgesagt.

 

Efra

 

 

Aktuelle Situation der Rennstrecken im Sportkreis Süd

Geschrieben von webmaster am 23. Mai 2020 um 21:36

unter diesen Link ist eine Tabelle mit den wichtigsten Informationen zur Trainingssituation auf  den Rennstrecken im Sportkreis Süd erreichbar.

Die Tabelle wird laufend erweitert bzw. aktualisiert!

 

Absage Deutsche Meisterschaft 1/8 Türkheim

Geschrieben von Alex Noll am 20. Mai 2020 um 22:23

Hallo VG8ler , 

leider ist es nun Gewissheit, die Deutsche Meisterschaft in Türkheim wird dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden.

Wer den Verein kennt weis das sie immer alles Top vorbereitet haben für so ein Event, dass ist dieses Jahr aufgrund der Corona Pandemie nicht möglich gewesen.

Im Präsidium wurde beschlossen das Vereine die 2020 keine DM ausführen können diese dann 2021 machen, somit wird es einen neuen Termin für die 1/8 DM in Türkheim 2021 geben.

Bei Fragen zu dieser Entscheidung könnt ihr euch gern per E-Mail/Tel. an mich wenden.

Absage der Deutschen Meisterschaften in der Sparte Off Road Elektro

Geschrieben von Franz-Josef Papzien am 19. Mai 2020 um 21:33

Hallo Sportfreunde,

leider muss ich euch mitteilen, dass im Jahr 2020 keine Deutschen Meisterschaften in der Sparte Off Road Elektro (ORE) stattfinden werden.

Nach mehreren Besprechungen mit den ORE-Sportkreisreferenten und austragenden Vereinen haben wir uns schweren Herzens gemeinsam zu dieser Entscheidung durchgerungen. Sichere Planungen sind aufgrund der anhaltenden Ungewissheit in Zeiten der Corona-Pandemie auf absehbare Zeit nicht möglich, was sowohl für die austragenden Vereine als auch den Fahrern gilt.

Um einen fairen und sportlichen Wettbewerb gewährleisten zu können muss jeder Teilnehmer ungeachtet seines Wohnorts die Möglichkeit haben zu trainieren, und natürlich auch ohne Probleme zu den Deutschen Meisterschaften gelangen können.
Bislang durften aufgrund des Lockdowns weder RCRT Duisburg e. V. noch ASC Potsdam e. V. Arbeiten an ihren Strecken erledigen. In den einzelnen Bundesländern und teilweise auch auf Gemeindeebene wird bedingt durch regional verschiedene Auswirkungen stark unterschiedlich über die Öffnung von Vereinsgeländen entschieden. Damit ist es für uns unklar, ob und unter welchen Voraussetzungen ein Wettbewerbsbetrieb überhaupt möglich sein wird. Lange Rede, kurzer Sinn: Durch die bis heute geltende Auflagen für Vereine und deren Mitglieder war es uns leider nicht möglich, zu einer anderen Entscheidung als dieser zu kommen.

RCRT Duisburg e. V. und ASC Potsdam e. V. werden 2021 die Deutschen Meisterschaften in der Sparte ORE ausrichten.

Bei Fragen zu dieser Entscheidung und zur Verbandsarbeit in der Sparte ORE könnt ihr euch gern per E-Mail/Tel. an mich wenden.

Mit sportlichen Grüßen
Franz-Josef Papzien
Referent Elektro Offroad
Mail: orereferent@dmc-online.com

2.Lauf Deutsche Meisterschaft VG5

Geschrieben von Peter Leue am 14. Mai 2020 um 13:02

Liebe Sportfreunde,

mit bedauern muss ich euch heute mitteilen, das auch der 2. Lauf zur Deutschen Meisterschaft VG5  in Bad Breisig abgesagt werden muss. Trotz der Fortschritte bei der Bekämpfung der Pandemie  und der damit verbundenen Lockerung der Einschränkungen, ist ein regulärer und fairer Wettkampf nicht möglich. Ich weiß das der Verein in Bad Breisig  hohe Finanzielle kosten für den Betrieb der Strecke hat und wie kaum ein anderer Verein auf die Einnahmen aus Rennveranstaltung angewiesen ist.  Ich werde daher Symbolisch mein Startgeld dem Verein zukommen lassen und würde mir wünschen wenn die Fahrern, denen es in der gegenwärtigen Situation möglich ist in ähnlicher Weise meine Beispiel folgen und so mithelfen finanziellen  Verluste für den Verein ein wenig abzufedern.  Wie schon in anderen Beiträgen geschrieben wird der Lauf in 2021 selbstverständlich, wenn der Verein dies möchte nach Bad Breisig vergeben.

mit sportlichen Grüßen

Peter Leue

Referent für Großmodelle