Wechsel an der Spitze des Schiedsgerichtes

Geschrieben von Bernd Bohlen am 3. November 2021 um 09:50

Peter Reichelsdörfer, der auf dem Sportbundtag 2019 zum Vorsitzenden des Schiedsgerichtes gewählt wurde, ist aus privaten Gründen von seinem Amt zurückgetreten. Seine Nachfolge übernimmt der bisherige Beisitzer Jörg Tönnies. Die Beisitzer haben ihn in einer Telefonkonferenz am 19. Oktober 2021 einstimmig gewählt. Jörg Tönnies übte die Funktion des Vorsitzenden bereits von 2001 bis 2010 aus. Das Präsidium hat der Entscheidung im Umlaufverfahren zugestimmt.

DMC-Präsident Dirk Horn dankte Peter Reichelsdörfer für sein Engagement.

Social Networks