Deutsche Meisterschaften: Präsidium legt Termine für endgültige Entscheidung über die Durchführung oder Absage fest

Geschrieben von Bernd Bohlen am 20. Mai 2021 um 11:59

Die Corona-Pandemie hat auch 2021 großen Einfluss darauf, ob die geplanten Deutschen Meisterschaften stattfinden können oder wie im letzten Jahr abgesagt werden müssen. Das DMC Präsidium hat deshalb jetzt in Absprache mit den Spartenreferenten und dem für die jeweilige Deutsche Meisterschaft zuständigem Verein festgehalten, an welchem Termin (siehe nachfolgende Tabelle)  spätestens eine endgültige Entscheidung zur Durchführung oder Absage zu treffen ist. Die erste Entscheidung steht jetzt zum 28. Mai für die Deutsche Meisterschaft ORT/ORE8 an, die für das Wochenende 25./26. Juni terminiert istTermine_2021_neuDie Vorlaufzeiten sind insbesondere von den Besonderheiten und Bedingungen der einzelnen Sparten abhängig. So muss zum Beispiel in den Verbrennersparten eine Entscheidung acht Wochen vor dem ersten DM-Tag fallen, da hunderte Reifensätze verbindlich zu bestellen sind. In vielen Sparten reicht jedoch eine Vorlaufzeit von vier Wochen.

Bei Ausfall einer DM ist eine Terminverlegung – unter anderem wegen der Fülle an Termine im Spätsommer in diesem Jahr ausgeschlossen.

Mit der Festlegung der Termine für die endgültige Entscheidung gibt es nun unter den gegebenen Bedingnungen eine verlässliche Basis, auf der die Fahrer planen können.

Außerdem hat das Präsidium beschlossen, dass bei einem Ausfall der DM wegen der Corona-Pandemie die betroffenen Vereine entscheiden können, ob sie die Deutsche Meisterschaft dann im Jahr 2022 austragen möchten.

Die Beschlüsse im Wortlaut::

Beschluss 1: „Wegen der aktuellen unklaren Situation, ob die 2021 geplanten Deutschen Meisterschaften durchgeführt werden, wurden Fristen gemeinsam mit den Vereinen abgestimmt. Zu den benannten Stichtagen (siehe Tabelle) wird final über die Durchführung der deutschen Meisterschaften entschieden und die Ausschreibung und eventuelle Auflagen bis drei Tage nach diesem Stichtag auf der Homepage im Terminkalender veröffentlicht. Eventuelle anderweitig definierte Fristen zur Veröffentlichung gemäß Reglement Teil A – 7.1.3 sind hiermit ausgesetzt.“

Beschluss 2: „Bei einem Ausfall einer geplanten Deutschen Meisterschaften infolge der Corona-Pandemie in diesem Jahr werden die entsprechenden Deutschen Meisterschaften 2022 an die Vereine vergeben, die sie in diesem Jahr austragen sollten, sofern sie die Ausrichtung der DM in 2022 übernehmen möchten.“

Social Networks