SK-Lauf Mitte EG 2024 beim DJK Andernach

Geschrieben von Jochem H. Carle am 21. August 2023 um 20:41

Bei strahlendem Sonnenschein und brütender Hitze Andrang auf dem Fahrerstand

Es fand bei strahlendem Sonnenschein ein EG-SK-Kombilauf der Sportkreise Mitte und West statt.

Die Strecke des DJK Andernach sowie die komplette Anlage befanden sich in einem gewohnten Top-Zustand.

Fahrerlager, Fahrerstand, Strecke, Toiletten, Grünanlagen für Camping und die Küche war im einwandfreien Zustand. Parkplätze sowie Campingmöglichkeiten waren reichlich vorhanden. Die Bewirtung war durchaus sehr gut. Die TA war immer durch erfahrene Mitglieder besetzt. Und das Wichtigste: alle waren sehr nett, freundlich und stets gut drauf

Absolut CO2 neutral, die manuelle Klimaanlage in der Zeitnahme

Die Mannschaft des DJK Andernach rund um den Verantwortlichen dieser Veranstaltung Achim Tramm war gut vorbereitet und alle arbeiteten einwandfrei!

98 Nennungen mit 90Fahrern (8 Doppelstarter) mussten in einem straffen Zeitplan Ihre Läufe absolvieren.

Im Fahrerlager

Rennleiter Bruno Czernik und Zeitnehmer Dirk Ritzerfeld hatten die Veranstaltung jederzeit fest im Griff und so war man auch immer im Zeitplan und konnte die Veranstaltung auf die Sekunde genau beenden. Dies war nicht zuletzt auch ein Verdienst der sehr respektvollen Teilnehmer, die immer alle pünktlich zum Start, aber auch auf Helferposten waren! Man konnte spannende und immer faire Rennen sehen, was auch viele Zuschauer an die Strecke lockte.

Am Ende der Veranstaltung erfolgte die Siegerehrung und die Teilnehmer traten zufrieden Ihre Heimreise an.

Sieger EGF1

Sieger EGTWHO

Rundum eine sehr gelungene Veranstaltung bei der jeder auf seine Kosten kam.

SK-Lauf Mitte VG beim MC Ettlingen

Geschrieben von Jochem H. Carle am 11. Juli 2023 um 23:57

Bericht über den SK-Lauf VG8/10 Scale, 08./09.07.2023 bei MC-Ettlingen

 

Bei Sommerlichen Höchsttemperaturen von bis zu 37°C, fanden sich 15 Teilnehmer in den Klassen VG8 Kl.1, VG8 Kl.2 und VG8 Sport ein.

Um bei diesen Temperaturen die Belastung für Mensch und Maschine so gering wie möglich zu halten, wurde an beiden Tagen nur an den Vormittagen gefahren. Dank der geringen Starterzahlen war dies problemlos möglich.

 

In der Klasse VG8 Sport war es Felix Birke der sich gegen Markus Friedrich durchsetzen konnte. Auf dem dritten Platz folgte Benny Endres.

In Klasse 2 dominierte klar die Jugend. Julian Krajuszek hielt seine Führung bis zum Schluss. Michael Wolf folgte ihm dicht auf auf dem 2 Platz, während Joachim Grauer den 3. Platz belegte.

 

In Klasse 1 konnte sich Peter Poldvere den 1. Platz sichern. Olaf Engelmann belegte den zweiten Platz.

SK-Lauf Mitte ORE beim ESV Bischofsheim

Geschrieben von Jochem H. Carle am 11. Juli 2023 um 21:57

Sportkreismeisterschaftslauf

(SK-Lauf) 1:10 Off-Road Sportkreis Mitte 2023

Am 01. Juli fand der SK-Lauf 1:10 im Sportkreis Mitte auf dem Rhein-Main-Circuit 1:10 beim ESV Blau-Gold Bischofsheim 1958 e.V. statt.

Panoramabild von der 1:10er Strecke

Wir im Verein haben unser Bestes gegeben, um diese Veranstaltung so gut wie nur möglich durchzuführen. Die 1:10er Off-Road Rennstrecke wurde von den Mitgliedern der Abteilung perfekt vorbereitet.

Am Samstag früh konnte die Teilnehmer von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr auf der Strecke trainieren.

Ab 10:30 Uhr ging es mit den drei Vorläufen los, wovon zwei in Wertung gingen. Nach der Mittagspause starteten wir die Finalläufe wovon zwei in Wertung gingen.

Das Feedback und die Stimmung der Teilnehmer waren sehr positiv.

Wir als austragender Verein bedanken uns bei allen Teilnehmern und den Vereinsmitgliedern für die gelungene Veranstaltung.

…vollbesetzter Fahrerstand

… ready for Start

Der ESV Blau-Gold Bischofsheim 1958 e.V. bedankt sich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern.

SK-Lauf Mitte VG5 beim AMC Saarbrücken

Geschrieben von Jochem H. Carle am 7. Juli 2023 um 23:29

SK-Lauf beim AMC Saarbrücken 27.05. u. 28.05.2023

Am Pfingstwochenende 2023 hat der AMC Saarbrücken eine DMC-Veranstaltung durchgeführt. Hierbei handelte es sich um einen SK-Lauf in den Klassen VG 5 TW und VG 5 ST des Sportkreises Mitte.
In der Klasse VG 5 TW gingen 9 Teilnehmer und in der Klasse VG 5 ST 13 Teilnehmer an den Start.
Am 27.05.2023 fanden das freie Training und der erste Qualifikationslauf statt. Nachdem dies erfolgreich abgeschlossen war, ging man noch einem gemütlichen Abend nach.
Am 28.05.2023 ging es morgens früh um 09.00 Uhr bei wunderschönem sonnigem Wetter weiter mit dem zweiten und dritten Qualifikationslauf. Nach der Mittagspause fanden auch schon die Finalläufe statt.
Wie in den vergangenen Jahren war es wieder eine schöne und faire Veranstaltung.

SK-Lauf Mitte OR8 und Hessencuplauf in Kassel

Geschrieben von Jochem H. Carle am 25. Juni 2023 um 22:26

5. SM-Lauf und 5. Hessencuplauf 2023 in Kassel

Übersicht der Kasseler Strecke

Am 17. und 18. Juni wurde in Kassel der 5. Lauf der Sportkreismeisterschaft der Region Mitte ausgetragen.
Knapp 100 Teilnehmer kämpften in den Klassen OR8 Hobby und Expert sowie ORE8
um Plätze und Pokale.
Sehr gefreut haben wir uns über eine große Zahl von Zuschauern und auch einigen neuen Interessenten an unserem schönen Hobby.

Während des ganzen Wochenendes herrschte perfektes Wetter mit Sonnenschein und bis zu 30°C.
Am Samstag wurden 3 Trainingsrunden und 2 Vorläufe auf einer gut präparierten Strecke mit Lehmboden, Kunstrasenabschnitten und einer gepflasterten Steilkurve gefahren. Am Samstagabend fand ein Jugendlauf statt bei dem 19 Nachwuchsfahrer um den Sieg kämpften. Es ist schön zu sehen wie viel Spaß die jungen Fahrer haben und welche Fortschritte sie machen.

Jugend auf dem Fahrerstand

Teilnehmer des Jugendlaufes: 1. Soeren Sparbier – 2. Jody Müller – 3. Alexander Meissner 4. Marlon Dengler – 5. Ben Heiderich – 6. Felix Spielberger – 7. Paul Spielberger – 8. Silas Koplack 9. Luna Zemke – 10. Dominik Buske – 11. Arvid Lipphardt – 12. Marvin Mühl – 13. Mia Weese 14. Vladislav Schiopu – 15. David Groß – 16. Lea Zemke – 17. Lionel Trefz – 18. Tom Weese 19. Colin Lübke

Am Sonntag fand der dritte Vorlauf sowie die Finalläufe statt. Es entstanden spannende Läufe, die vom Rennleiter Christian Braches und dem Zeitnehmer Florian Schimm kommentiert wurden. So wurden die Läufe auch für die Zuschauer packender.
In der Klasse OR8-Expert setzte sich Aaron Rönick vor Marcel Krüger und Alexander Braches durch.
Die Hobby Klasse gewann Philip Rosenthal vor Jody Müller und Felix Spielberger. In der Klasse ORE8 wurden 2 Finalläufe gefahren. In der Gesamtwertung gewann Tom Sommer vor Julien Schmidt und Aaron Waitz.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und fleißigen Helfer.

SK-Lauf Mitte ORE in Solms

Geschrieben von Jochem H. Carle am 18. Juni 2023 um 23:41

SK-Lauf ORE in Solms

Mit großen Erwartungen gingen die Solmser Modellsportler an die Planung des SK-Laufs.
Der 17. Juni sollte es sein, an dem das Event steigen sollte.
Doch in den Wochen vor dem Rennen wurde die Erwartung an den Lauf doch sehr gedämpft,
die Nennungen tröpfelten nur so dahin.
Trotzdem ließ man sich in Solms nicht verdrießen und empfing die genannten Fahrer
herzlich zu einem entspannten Rennen bei Kaiserwetter.

Rennvideo

Die Fahrer traten in 4 Rennklassen an, ORE2WDST, ORE4WDST, ORE4WD und ORETR2.
Da die einzelnen Gruppen nicht sehr groß waren, fuhren lediglich die Fahrer in ORE2WDST
als eigene Gruppe, die übrigen Rennklassen wurden, um den Rennspaß zu erhöhen gemeinsam in einer Gruppe gefahren und dann für die Wertung durch das Zeitnahmeprogramm wieder getrennt ausgewertet zu werden.

Die Gewinner der einzelnen Klassen waren:

Gewinner ORE2WDST: Heinz Lörscher, MAC Kenn

Gewinner ORE4WD: Tim Walther, MAC-Solms

Gewinner ORETR2: Rudi Nath, MSC Gemünden

Gewinner ORE4WDST: Mario Kessner, EMC-Wehrheim

Preisträger aller Klassen von links: (nur halb) Tim Walther, Luca Stache, Rudi Nath, Jochem Carle (Vorsitzender Solms), Martin Leiacker, Mario Kessner, Dirk Leiacker, Edmond Huss, Heinz Lörscher

Nach einem schönen Rennen traten die Fahrer aus dem Taunus, der Moselregion und Luxemburg die Heimreise an.

Jochem H. Carle

SK-Lauf Mitte OR8 und Hessencuplauf in Ober-Mörlen

Geschrieben von Jochem H. Carle am 10. Juni 2023 um 22:54

 101 Teilnehmer, neues Streckenlayout, bewährter Spaß

Fahrerstand in Ober-Mörlen

Am Wochenende fand beim MSC Ober- Mörlen der 4 Hessencuplauf 2023 in der Klasse OR8 statt, OR 8 steht für 1:8 Offroad Buggys in mit Verbrennungs- oder Elektromotor. Gefahren wurde auf der 260 Meter langen, permanenten Rennstrecke des MSC Ober Mörlen mit diversen Sprüngen und Fahrbahnbelägen.

Die Mitglieder des MSC Ober- Mörlen haben im Vorfeld viel Arbeit in das neue Streckenlayout gesteckt, die Änderungen wurden von den Teilnehmern aus ganz Deutschland freudig angenommen. Die Veranstaltung und der Imbiss mit seinem reichhaltigen Angebot waren bestens organisiert. Das Wetter zeigte sich diesmal von einer sonnigen, aber von den Temperaturen her angenehmen Seite.

Neue „Vollgassprünge

Nachdem am Samstag das Training und die Qualifikationsläufe gefahren wurden kam es zu den Jugendfinalen mit 22 Jugendlichen! Hier kann jeder Jugendliche bis 18 Jahre mit einem Offroad Fahrzeug Maßstab 1:10/1:8 mitfahren, ohne dass er in einem Verein sein muss oder an der Veranstaltung teilnimmt. Es freut uns sehr dass die Teilnehmerzahlen des Jugendlaufes weiter wachsen, letztes Jahr waren es noch 17 Jugendliche. Auch die Siegerehrung mit Pokalen, Gummibärchen und Keksen sind ein Erlebnis.

Am Sonntag wurde noch der letzte Qualifikationslauf gefahren. Nun gab es die Final Einteilung, hier konnten jeweils die ersten 4 bzw. ab dem Halbfinale die ersten 6 aufsteigen. Nun ging es um die Plätze und das Ausscheiden, es gab spannende Positionskämpfe, es wurde überholt, übersprungen und ausgebremst.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer vom MSC Ober-Mörlen, den Rennleiter und den Zeitnehmer die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Neugierig geworden? Für Fragen rund ums Hobby, Jugendlauf oder Gastfahren stehen wir gerne zur Verfügung.

Weitere Infos:
Facebook: MSC Ober-Mörlen
Internet: 

Fliegender Angriff…

Am Ende standen die Sieger fest:

Klasse Hobby: 1. Vladimir Schwab, 2. Alexander Meissner, 3. Felix Spielberger

Klasse Expert: 1. Berkan Kilic, 2. Burak Kilic, 3. Lucas Krappmann

Klasse ELO: 1. Aaron Rönick, 2. Tom Sommer, 3. Lucas Krappmann

 

Jugendfinale: 1. Jody Müller, 2. Felix Spielberger, 3. Marlon Dengler

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Leichner
Pressesprecher
Tel: 0173/4869597
Email: presse@msc-obermoerlen.de

SK-Lauf Mitte ORE beim MAC-Kenn

Geschrieben von Jochem H. Carle am 31. Mai 2023 um 22:27

…und wieder war Kenn

 

Für den 21. Mai 2023 hatte der MAC-Kenn wieder zu seinem Vereins- und SK-Lauf ORE geladen. Wie bereits in den letzten Jahren versprach es erneut ein kleines, aber schönes Rennen auf der berüchtigten Kenner Lehmstrecke zu werden.

Achtung Fahrer, Achtung Helfer, Start in den…

So war denn auch das Fahrerfeld sehr übersichtlich, 27 Nennungen gingen ein, nur ein Teil davon für den SK-Lauf, was zum Einen an der Lage der Strecke kurz vor der luxemburgischen Grenze lag und auch daran, dass heute nicht mehr viele Fahrer im Bereich ORE auf Lehm fahren wollen.

eine kleine aber feine Rennstrecke.

Bei strahlendem Wetter konnten die Fahrer an den Start gehen. Die Strecke war super präpariert
so bot die Strecke für Kenn-Kenner zu Beginn bereits überraschend viel Grip.

Und so stand, wie oft in Kenn, nicht der harte Wettkampf, sondern auch der Fahrspaß im Vordergrund. Das heißt aber nicht, dass hart aber fair um die Positionen gekämpft wurde.

Kurzes Video von „Blacky“ Danke dafür

Die Rennleitung wurde kompetent von Michael Oster übernommen, kein Auto durfte zu breit oder zu leicht befunden werden, „getunte“ Akkus erhielten keine Chance.

Überdachtes Fahrerlager, im Vordergrund Rennleiter Michael Oster

Eine sehr schöne Veranstaltung mit leider viel zu wenigen Teilnehmern.

Jochem H. Carle

SK-Lauf Mitte VG in Kirchhain

Geschrieben von Jochem H. Carle am 25. Mai 2023 um 22:20

Am 06./07. Mai 2023 fand der erste Sportkreislauf der Region Mitte beim MSC Kirchhain e.V. statt.
Wie immer war der Verein bestens vorbereitet. Das große Gelände ist perfekt für Camper und die Bahn befand sich in einem super Zustand.
Leider hatten sich nur 26 Fahrer angemeldet und so wurde am Samstag eifrig trainiert.
Um 16:00 Uhr wurde dann auch der erste Vorlauf gestartet und anschließend auch noch ein Jugendlauf für die drei Jugendliche Michael Wolf, Tyries Lagerin und Phil Mager gestartet.
Die Siegerehrung des Jugendlaufs übernahm der SK Vorsitzende der Region Mitte. Eine überreichte Plakette wurden von den Jugendlichen gerne entgegen genommen. Eine schöne Geste von Jochem Carle.

Sieger Jugendlauf: Phil Mager, Tyries Lagerin, Michael Wolf

Am Sonntag ging es mit 3 Vorläufen weiter. Nach der Mittagspause wurden die Finalläufe gestartet.

Die Sieger der einzelnen Klassen:

VG8 Klasse 1: Oliver Mack, Leon Fuhrmann, Marcus May

VG8 Klasse 2: Alexander Kein, Tyries Lagerin, Marco Warmbach

VG1/10Scale: Dirk Wischnewski, Michael Heinrich, Martin Holdermann

 

Jugendfinale beim SK-Lauf Mitte OR8 und 3.Hessencup Lauf beim ORT Fulda

Geschrieben von Jochem H. Carle am 23. Mai 2023 um 23:43

Jugendfinale auf dem 3.Hessencup Lauf beim ORT Fulda

 

 

Erst waren es 16 Kids beim 1.Hessencup Lauf in Hütschenhausen, dann hatten wir 21 Kids beim 2.Hessencup Lauf in Linsengericht, wer hätte damit gerechnet das wir das mit 25 Kids in Fulda beim 3.Hessencup Lauf noch toppen können.

Das ist der absolute Wahnsinn.

Die Hessen-Cup Jugend

Wirklich schön zu sehen welchen Spaß unsere Hessencup Kids haben.

Vielen Dank auch an Marcus Krause der diesmal noch zusätzlich zu den Pokalen, die wir vom DMC erhalten auch noch DMC Medaillen übergeben hat. Ebenso besten Dank an den ORT Fulda, der noch für jeden Teilnehmer der Jugendfinale Gummibärchen spendiert hat. Ich freue mich sehr über all die Unterstützung für unseren Nachwuchs.

Auch für die Kleinsten was dabei

Danke auch an Nadine Zemke und Bernd Falkenhain für die zur Verfügung gestellten Bilder

Lucky Winners

Ein Riesen Dank auch an alle Eltern, die den weiten Weg auf sich nehmen um ihre Kinder bei unseren Jugendläufen teilnehmen zu lassen.

In 2 Wochen findet der nächste Hessencup Lauf beim MSC Ober-Mörlen statt, kommt vorbei und feuert unsere Kids an, oder bringt eure Kids mit. Teilnehmen dürfen alle Kids bis 18Jahre (ausgenommen Teilnehmer der Expert Klasse).

Zeitnehmer Florian „Schimmy“ Schimm

Egal welcher Maßstab, Hauptsache es ist ein Offroad Fahrzeug.

Bei Fragen meldet euch gerne.

Link zum Facebook Beitrag:

Anm. Jugendreferent Mitte:

Der Jugendlauf im Hessencup zeigt ein erfolgreiches System und Vorgehen, jugendliche interessierte Fahrer an das Hobby „RC-Rennsport“ heran zu führen. Es ermöglicht mit einer geringen Einstiegshürde den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Ihrem eigenen Finale um die Plätze zu kämpfen. So können Jugendliche früh lernen mit der Situation eines Finales, eines RC-Rennens umgehen zu können. Mit den darin enthaltenen Erfolgen und Misserfolgen, aber auch mit den Begriffen wie „Fairness“, „Wettkampf“ und „Nervenstärke“.

Fahrerbesprechung – Alle sind ganz ohr

Dazu muss angemerkt werden, dass die in 2023 erreichten hohen Teilnehmerzahlen dem Durchhaltevermögen des Cup Organisators, der Jugendlauf Organisatorin – Anke Müller – und sicherlich auch den Rennleitern zu verdanken sind. Die Eltern und Jugendlichen wissen, dass ein Jugendlauf stattfindet, alle Beteiligten sind mit Herzblut dabei und machen jeden Finallauf der Jugendlichen zu einem Event der Extraklasse.

Ein Blick in die Boxengasse

Es zeigt, dass auch der RC-Rennsport mit Stetigkeit, Verlässlichkeit und Herzblut Jugendliche zur Teilnahme motivieren kann und an den Sport bindet. Ich persönlich würde mir wünschen, wenn eine solche Art der Jugendförderungen in anderen Bereichen des DMC’s, der SK und DMC Klassen nachempfunden würde. (Anm. des Sportkreisvorsitzenden Mitte: auch in der Verbrennersparte VG werden seit dieser Saison Jugendläufe durchgeführt und hier ist der Weg mühsam wie Bernd unten richtig beschreibt. Aller Anfang ist schwer aber der Mühen wert. Auch hier unterstützt natürlich der DMC)

Natürlich würde jeder Start einer solchen Events für Jugendliche, zu Beginn geringe Starterzahlen „auswerfen“, aber die Überwindung der Hungerstrecke zu Beginn, sollte ähnliche Ergebnisse hervorbringen.

Siegerehrung – für Jeden was dabei

Der DMC e.V. unterstützt die Veranstaltung mit der Finanzierung der Pokale.

Pokalsegen vom DMC

Mit freundlichen Grüßen
Bernd Falkenhain