DM VG8 Ettlingen: DMC erzielt Lösung für alle Teilnehmer

Geschrieben von Werner Schwarz am 21. November 2018 um 16:24

Positive Nachricht für alle Teilnehmer an der Deutschen Meisterschaft VG8 2018: Für alle Fahrer, die an der vom 13. bis 16. September vom MC Ettlingen ausgerichteten DM teilgenommen haben, gibt es eine Rückerstattung in Form von neuen Reifensätzen der Marke Contact in der DM-Spezifikation. Diese Rückerstattung erfolgt zweigeteilt:

Erstens, VG-Referent Josef Dragani hat mit dem Reifenhersteller Contact und mit Reifenlieferant RMV Deutschland intensiv nachverhandelt und folgende Einigung erzielt: Alle DM-Einheitsräder, die bereits an RMV Deutschland geschickt wurden oder bis zum Ende der bis zum 04.12.2018 verlängerten Frist eingesendet werden, ganz gleich ob gefahren oder unbenutzt, werden eins zu eins gegen neue Contact-Reifensätze der DM-Spezifikation – 32 Shore vorne, 35 Shore hinten – getauscht.

Zweitens, der DMC-Vorstand hat entschieden, dass alle Teilnehmer, die keine Reifen an RMV Deutschland einsenden, weil sie diese ggf. bereits entsorgt haben, eine Teilerstattung mit zwei Reifensätzen der DM-Spezifikation – 32 Shore vorne, 35 Shore hinten erhalten.

„Schon bei der Siegerehrung anlässlich der DM VG8 hat der DMC-Offizielle Werner Schwarz gesagt, dass sich der DMC um das Reifen-Debakel kümmern wird. Das haben wir gemacht und uns für die Fahrer eingesetzt. So können wir heute eine Lösung anbieten, die allen Teilnehmern zu Gute kommt“, erklärt DMC-Vizepräsident Josef Dragani. „Nach hartem aber sehr konstruktiven Ringen haben wir mit Contact und RMV eine angemessene Lösung gefunden und dafür auch die Rückgabefrist noch einmal verlängert. Und für all jene DM-Teilnehmer, die keine DM-Reifen einsenden können, übernimmt der DMC eine Teilerstattung von zwei Sätzen.“ Die Kosten für die Teilerstattung übernimmt zumindest vorerst der DMC, obwohl der DMC rein rechtlich in diesem Fall keine Rolle spielt, da bei der Reifenbestellung der MC Ettlingen der Auftraggeber und RMV Deutschland der Auftragnehmer war.

Im Angebotsverfahren für die DM VG8 2018 hatte RMV Deutschland den Zuschlag erhalten, Reifensätze der Marke Contact gemäß DM-Spezifikation zu liefern. Während der DM wurde jedoch schnell deutlich, dass die direkt von der Firma Contact an den MC Ettlingen gelieferten Reifen überwiegend nicht der bestellten Spezifikation entsprochen haben, was letztlich zu großem Unmut und zu vielfachen Beschwerden der Teilnehmer führte.

Sowohl das Präsidium des DMC als auch die VG-Sektion bei dem am Wochenende (24./25.11.2018) stattfindenden DMC-Sportbundtag werden sich mit weiteren Konsequenzen aus dem Reifen-Debakel beschäftigen. Dabei geht es vor allem darum, wie künftig eine ordnungsgemäße DM-Durchführung mit qualitativ hochwertigen Einheitsreifen gewährleistet werden kann. Detaillierte Vorschläge sind unverändert willkommen und können direkt an Josef Dragani (vgreferent@dmc-online.com) gesendet werden.

Uwe B.

Frist für DM-Bewerbungen

Geschrieben von Robert Gillig am 27. September 2018 um 09:53

Bitte denkt daran, dass die Frist für Bewerbungen um Deutsche Meisterschaften für die kommende Saison am 30.9. abläuft!

Aktuelles aus dem DMC e.V. Präsidium

Geschrieben von Werner Schwarz am 1. Februar 2017 um 11:54

Wie schon seit Jahren üblich, traf sich am Wochenende vom 14-15.01.2017 das DMC Präsidium zu seiner traditionellen, ersten Präsidiums-Sitzung in Kirchheim.

Bei diesem Treffen wurden unter anderem folgende Punkte beschlossen/besprochen:

  • Rennleiterschulungen

Die neuen Unterlagen (Präsentation und Prüfungsbögen) wurden final überarbeitet und stehen für die anstehenden Schulungen in 2017 zur Verfügung.

Geplante Schulungen und Schulungseiter für 2017:

  • Sportkreis Süd, Norbert Rasch,
  • Sportkreis Nord, Holger Sparbier und Dirk Horn
  • Sportkreis Mitte, Werner Schwarz und Herbert Dose
  • Sportkreis Ost, Frank Morgenstern
  • Sportkreis West, Heinz Kroezemann und Arno Püpke

Termine sind/werden auf der DMC Homepage unter „Termine“ veröffentlicht.

  • Sportkreise

Es wurde beschlossen, dass jeder Sportkreisvorsitzende auch einen offiziellen Stellvertreter benennen muss.

  • Vorschau Sportbundtag 2017
  • Der Sportbundtag 2017 wird am 24-26.11.2017 in Hann. Münden im Hotel Freizeit Auefeld stattfinden.
  • Damit das Restaurant das Abendessen besser einplanen kann, muss jeder Sitzungsleiter dafür sorgen, dass die vorgegeben Essenszeitplanung eingehalten wird.
  • Genauso wie 2016 sollen die zu ehrenden Mitgliedsvereine und international erfolgreichen Fahrer eingeladen werden. Die SK-Vorsitzenden und Referenten sind dazu angehalten vor der Ehrung auch zu prüfen, dass diese anwesend sind.
  • Deadline für die Abgabe der Anträge ist der 13.10.2017.

Das neue Antragsformular steht auf der DMC Homepage unter „Download“ zur Verfügung.

  • DMC Messen
  • Intermodellbau Dortmund, Leipzig

Beide Messen sollen von der Planung, Aussehen und Durchführung angeglichen werden. Der Messestand wird für Dortmund komplett überarbeitet und als Blaupause für Leipzig dienen. Alle benötigten Gerätschaften sollen so verpackt werden, dass diese zentral gelagert und per Spedition von Messe zu Messe gefahren werden können. Als „Eyecatcher“ ist für den DMC Stand eine 5 Meter hoher Turm geplant (3 m x 3 m) der in Auftrag gegeben wurde.

  • Messe Friedrichshafen

Die Messe Friedrichshafen soll wie im Vorjahr durch Fredy Dietrich organisiert

und durchgeführt werden.

  • DM/int. Meisterschaften
  • Jeder Referent erhält 2 DMC Banner (3 m x 1 m + 2 m x 1 m) die bei den Meisterschaften an der Strecke „Medienwirksam“ angebracht werden müssen.
  • DMC Offizielle bei DMs:

EA,EB Gelenau, Thomas Kohmann

VG 1:8 Bad Breisig, Arno Püpke

VG1:10 Munster, Arno Püpke

ORET Leipzig, Robert Gillig

EGTW Bamaberg, Thomas Kohmann

EGPRO10 Hildesheim, tbd

OR8 1ter Lauf Ober Mörlen, Ralf Bauer

VG5 Leipzig, Peter Leue

ORE, ORE4WD Köngen, Robert Gillig

OR8 2ter Lauf Hamburg, Ralf Bauer

ORE2WD Hütschenhausen, Robert Gillig

OR6 Staaken, Peter Leue

ORE8 Czypu-Drom Racing Ralf Bauer

     Zuschüsse und Förderungen:

  • Die Förderung für die SK-Läufe 2017 wurde wie folgt festgelegt:
  • SK-Läufe mit bis zu 50 Teilnehmer erhalten wie gehabt 50,-€ Pauschale + 1,-€ pro gestarteten Fahrer.
  • SK-Läufe mit über 50 Teilnehmer erhalten 100,-€ Pauschale + 1,-€ pro gestarteten Fahrer.
  • Zwingend erforderlich um diese Pauschale zu erhalten ist, dass der beantragende Verein von seinem SK-Lauf einen kleinen Bericht (mindestens ½ Din A4 Seite) + 2-3 Bilder mit der Gesamtergebnisliste und dem Rennleiterbericht an SK-Vorsitzenden zuschickt.
  • Die Zuteilung des Baukostenzuschusses wird wie folgt angepasst:
  • Die Höhe der Förderung beträgt wie bisher max. 10% der Investitionssumme jedoch max. 1.500,- €.
  • Die Voraussetzungen für die Förderung bleiben unberührt.
  • Bei Vereinsneugründung wird die Förderungssumme in vollen Umfang im Antragsjahr ausgezahlt.
  • Für Vereine deren DMC-Jahresbeitrag die max. Fördersumme von 1.500 € übersteigt bleibt alles unverändert.
  • Bei Bestandsvereinen bei denen die genehmigte Fördersumme höher als deren Gesamtmitgliedsbeiträge ist, wird die Zahlung auf die kommenden Jahre in Höhe der aktuellen Jahresmitgliedsbeiträge gesplittet

Beispiel:

Genehmigte Fördersumme 1.500,-€

DMC Jahresbeitrag 400,-€ (über 5 Jahre immer konstant 10 DMC Mitglieder)

Auszahlung:

Im Antragsjahr 400,-€

2tes Jahr nach Antragsjahrjahr 400,-€  (bei 10 Lizenznehmern)

3tes Jahr nach Antragsjahr 600,-€ ( bei 15 Lizenznehmern )

4es Jahr nach Antragsjahr 100,-€

 

Hinweis:

Die ausgezahlte Fördersumme für den Verein wird immer der tatsächlichen Anzahl der DMC Lizenznehmern anhand der Jahres-Mitgliedsbestandsmeldungen angepasst.
Wenn die Anzahl steigt à erhöht sich die Zahlung der Förderungssumme im jeweiligen Jahr.

Verringert sich die Anzahl à vermindert sich die Zahlung der Förderungssumme für jeweilige Jahr.

Weitere DMC-Förderfolgeanträge die nach der 1ten genehmigten Förderungen beantragt und durch das Präsidium genehmigt werden, werden erst nach Abschluss der laufenden Förderung ausgezahlt.

 

 

  • Verschiedenes:
  • Der DMC schafft Werbebanner (1x 2x1m + 2x 3x1m) an, die bei allen Deutschen Meisterschaften entsprechend aufgehängt werden sollen.
  • Plaketten, Ehrentafeln die Aufgrund von unentschuldigter Abwesenheit des zu Ehrenden nicht verteilt werden können, werden ab sofort nicht mehr an die Abwesenden verschickt.

Sie werden für die nächste Ehrungsrunde im Folgejahr wieder benutzt.

  • Die Referenten sind aufgehalten bei internationalen Wettbewerbe alle

startenden Deutschen Fahrer entsprechend mit Informationen über die Veranstaltung sowie mit DMC T-Shirts auszustatten.

 

 

  • News aus den Sportkreisen:
  • SK-West: siehe SK-Protokoll auf der DMC Homepage.
  • SK-Mitte: siehe SK-Protokoll auf der DMC Homepage.
  • SK-Süd: siehe SK-Protokoll auf der DMC Homepage.
  • SK-Nord: siehe SK-Protokoll auf der DMC Homepage.
  • SK-Ost: siehe SK-Protokoll auf der DMC Homepage.

 

 

  • Ansprechpartner / DMC Referenten für EFRA EM/WM Startplätze

1:12 EA/EB der EG Referent Thomas Kohmann

1:10 EGTWMO/SP/ EGF1 der EG Referent Thomas Kohmann

VG5 TWMO/F1 Großmodell Referent Peter Leue

VG8/VG10 der VG Referent Arno Püpke

OR62WD/4WD der OR6 Referent Peter Leue

ORE8 Lauf der OR8 Referent Ralf Bauer

ORE der ORE Referent Robert Gillig

Termine und Austragungsorte gibt es bei uns auf der DMC Homepage unter Terminkalender.

 Die nächste Präsidiumssitzung erfolgt im Oktober 2017.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

  1. Dragani

Vizepräsident DMC e.V.

Link zur PDF Version 1901_2017_V2_Aktuelles aus dem DMC Präsidium

Bericht des Präsidiums am SBT 2016

Geschrieben von webmaster am 20. November 2016 um 19:57

Hier der Bericht des Präsidiums zum Sportbundtag 2016.

Dieser wurde als Power-Point Präsentation am Sportbundtag 2016 den Delegierten der Ortsvereine gezeigt.

Informationen aus der DMC Präsidiumsitzung vom 08-09.10.2016

Geschrieben von Werner Schwarz am 13. Oktober 2016 um 19:46

Wie schon seit Jahren üblich, traf sich am letzten Wochenende (08/09.10.2016) das DMC Präsidium zu seiner traditionellen, zweiten Hauptausschuss-Sitzung in Kirchheim.

Bei diesem Treffen wurden unter anderem folgende Punkte beschlossen/besprochen:

  • Ranglisten

Es wurde vereinbart, dass die Ranglisten von den SK-Vorsitzenden „ordentlich“ und Zeitnah erstellt werden, damit sie auf der DMC HP veröffentlicht werden können.

  • Anträge zum SBT 2016

Satzungs- und Allgemeinanträge wurden vom Präsidium auf Satzungskonformität geprüft (alle eingegangenen Anträge waren i.O.). die Spartenanträge wurden von den Spartenreferenten überprüft. Ein Antrag muss ergänzt werden. Der Spartenreferent hat bereits mit dem Einreicher Kontakt aufgenommen.

  • Anstehende Neuwahlen

Das Präsidium hat einen Antrag auf Satzungsänderung eingereicht um den Posten des Schriftführers einzusparen. Die anstehenden Aufgaben wie das Erstellen von Sitzungsprotokollen, Ansprechpartner für die EFRA, die Erstellung des Jahrbuches  sollen im Präsidium verteilt werden. Der zeitliche Mehraufwand ist, wie die letzten Monaten gezeigt hat, erträglich. Benötigte spezielle Pressearbeit wird nach Bedarf an Externe vergeben.

  • EFRA Themen
  • Es wurde beschlossen, dass es für alle Teilnehmer von EFRA EMs (offene + geschlossene) DMC Polo Shirts geben wird.
  • Bei offenen EMs wie z.B. die Euro 40+ müssen die Teilnehmer sich direkt bei dem entsprechenden Referenten melden.
  • Die EFRA Lizenzgebühr wurde aufgrund der unverhältnismäßig hohen Bezuschussung durch den DMC auf 60,-€ (inklusiv der EFRA Lizenz von 33,-€) erhöht. Jugendliche erhalten zusammen mit der Rückerstattung ihres Nenngeldes noch zusätzlich 20,-€ als Bezuschussung für die EFRA Lizenz.

Diese Beitragserhöhung sollte, unterstützt durch geplante Einsparungs- und effizienzsteigernde Maßnahmen, ausreichen um den Haushalt entsprechend zu entlasten. Damit sollte es möglich sein in kommenden Jahren keine nationalen Leistungen kürzen zu müssen.

Ebenso sollen Mitgliedsbeitragserhöhungen für die Allgemeinheit vermieden werden.

Das Präsidium hat entschieden, dass das zur Verfügung stehende Budget für die nächsten Jahre gezielt, (wie auch bisher erfolgt) „primär“ für nationale Förderungen genutzt werden soll.

Die folgende Beispielrechnung für die Subventionen der EFRA Lizenzen basiert auf das geplante Jahresbudget für 2016.

 

Reisekosten EG                    900,-€

Reisekosten  VG                  750,-€

Reisekosten OR8             3.100,-€

Reisekosten OR6             1.200,-€

Reisekosten ORE                 250,-€

EFRA Verbandsbeitrag        850,-€

Kosten Polo-shirts (190) 4.750,-€

Geamtkosten:           12.650,-€       

DMC Subvention pro EFRA-Lizenznehmer 66,58€ (ohne EFRA Lizenzgebühr von 33,-€)

Gesamtbeitrag inklusiv EFRA Lizenz: 99,58€

  • Zuschüsse und Förderungen:
  • Für DM-Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmer (Ergebnisliste) werden 400,-€ und unter 50 Teilnehmer 200,-€ als Zuschuss ausgezahlt.
  • Für die Ausrichter von Deutschen Meisterschaften werden folgende Pokale zur Verfügung gestellt: 1 Platz Deutsche Meiste und Senioren, jeweils 1-3 Platz Junioren und Jugendliche
  • Die von den Vereinen beantragten Fördermittel für die Baukostenzuschüsse werden 2016 ausgezahlt (entsprechend der bestehenden Baukostenordnung).
  • Für das abgelaufene Jahr werden für alle durchgeführten Deutschen Meisterschaften die geplanten Zuschüsse ausgezahlt.
  • Messen:
  • Der DMC präsentierte sich auf der Messe Dortmund und Leipzig mit großen Messeständen und Mitmachgelegenheiten für Jedermann.
  • Allein in Leipzig haben ca. 450 Kinder in 4 Tagen die Gelegenheit genutzt selbst eine Fernsteuerung in die Hand zu nehmen.
  • Die Messe Friedrichshafen wurde von Fredy Dietrich organisiert und durchgeführt.
  • Die Messe Rostock wurde ersatzlos gestrichen.

 

  • Fördermitgliedschaften

Der DMC geschäftsführende Vorstand wird jetzt aktiv Firmen und interessierte Partner ansprechen um diese direkt als Fördermitglieder für den DMC e.V. zu gewinnen.

  • Verschiedenes:
  • Wie alle Spartenreferenten berichteten, hat die Einführung des Schiedsrichters / Referee für die DMs deutlich die Qualität der Veranstaltungen verbessert und die Akzeptanz der Fahrer gesteigert.
  • Die Referenten wurden gebeten, die noch ausstehenden Schiedsrichterabrechnungen umgehend einzureichen.
  • Raumaufteilung und benötigte Infrastruktur für den SBT wurden abgestimmt
  • News aus den Sportkreisen:
  • SK-West: siehe SK-Protokoll auf der DMC Homepage.
  • SK-Mitte: siehe SK-Protokoll auf der DMC Homepage.
  • SK-Süd: siehe SK-Protokoll auf der DMC Homepage.
  • SK-Nord: siehe SK-Protokoll auf der DMC Homepage.
  • SK-Ost: siehe SK-Protokoll auf der DMC Homepage.
  • Spartenspezifische News:

Jugendreferent:

  • Unser Jugendreferent hat die neuen „give aways 2017“ für unsere Jugendlichen vorgestellt.
  • Die Leihfahrzeuge werden abgeschafft. Erneut hat es dieses Jahr größere Probleme gegeben was den Zustand der Fahrzeuge bei der Rückgabe durch die Vereine betrifft.

 

Referent Elektro Glattbahn

DM und Tätigkeitsbericht folgen zum SBT.

Referent Großmodell Glattbahn

DM und Tätigkeitsbericht folgen zum SBT.

Referent Off-Road Großmodelle

DM und Tätigkeitsbericht folgen zum SBT.

Referent ORE

DM und Tätigkeitsbericht folgen zum SBT.

Referent VG

DM und Tätigkeitsbericht folgen zum SBT.

  • Rennleiter- /Zeitnehmerschulungen
  • Die Rennleiterschulung soll bis zum nächsten Jahr überarbeitet und auf neusten Stand gebracht werden.
  • Die „Rennleiterpakete“ werden ab dem nächsten Jahr zentral den betreffenden Schulungsleiter der einzelnen Sportkreise zugestellt.
  • Ansprechpartner / DMC Referenten für EFRA EM/WM Startplätze

1:12 EA/EB der EG Referent Thomas Kohmann

1:10 EGTWMO/SP/ EGF1 der EG Referent Thomas Kohmann

VG5 TWMO/F1 Großmodell Referent Peter Leue

VG8/VG10 der VG Referent Arno Püpke

OR62WD/4WD der OR6 Referent Andreas Lamers

ORE8 Lauf der OR8 Referent Ralf Bauer

ORE der ORE Referent Robert Gillig

  • Termine und Austragungsorte gibt es bei uns auf der DMC Homepage unter Terminkalender.

 

Alle Präsidiumsmitglieder freuen sich bereits, die auf dem anstehenden SBT 2016 in Kirchheim anwesenden Vereinsdelegierten begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

J. Dragani

Vizepräsident DMC e.V.

 

2010_2016_aktuelles-aus-dem-dmc-praesidium

Einladung Sportbundtag 2016

Geschrieben von webmaster am 1. August 2016 um 21:42

Die Einladung zum Sportbundtag , sowie das Antragsformular zum Sportbundtag ist hier online

Nachruf

Geschrieben von Werner Schwarz am 21. März 2016 um 19:24

Die Mitglieder des Deutschen Minicar Club e.V. trauern um Heiner Martin,

Heiner Martin † 20.03.2016

Heiner Martin † 20.03.2016

der im Alter von 65 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit am Sonntag, den 20.03.2016 verstarb.

Mit ihm verlieren wir einen Menschen, einen Freund, einen Sportler, der stets mit Rat und Tat uns zur Seite stand.

Mit der Mitgliedsnummer 51 war Heiner Martin seit dem 1.06.1972 im Deutschen Minicar Club e.V. tätig.

In seiner langjährigen Mitgliedschaft übernahm Heiner Martin mehrere verantwortliche Posten innerhalb des DMCs, sei es als Spartenreferent oder zuletzt auch als langjähriger Schriftführer.

Nicht zu vergessen ist auch noch seine Funktion als langjähriges Vorstandsmitglied des MCC Türkheim e.V.

Nicht nur das, viele kennen Ihn noch als verantwortlichen Redakteur von verschiedenen Automodellzeitschriften. Außerdem war Heiner als frei arbeitender Redakteur für verschieden Modellbaufirmen und als ehrenamtlicher Funktionär in der EFRA oder IFMAR noch „nebenbei“ tätig.

Für die Sportvereine, Mitglieder, Jungtalente und Hobbyinteressierte war er viele Jahrzehnte lang ein kompetenter Ansprechpartner, Kümmerer und fürsorglicher Förderer.

Die Lücke die Heiner hinterlässt wird schwer zu schließen sein.

Sein Wirken für unseren gemeinsamen Sport werden wir stets in Ehren halten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Das Präsidium des Deutschen Minicar Club e.V.