DMC Nitro-West Rookie-Cup: Drei Jugendliche beim Auftakt

Geschrieben von Uwe Baldes am 11. April 2017 um 12:54

Premiere des „DMC Nitro-West Rookie-Cups“ beim Saisonauftakt zur Sportkreis-Meisterschaft West auf der Rennstrecke des MCK Dormagen: Drei Jugendliche waren im Feld der 62 Teilnehmer vertreten, davon starteten zwei in der VG8K2 und einer in der VG8K1. Den größten Erfolg verbuchte der 15-jährige David Kröger vom MRT Unna, der mit seinem Shepherd in der 25 Teilnehmer starken VG8K2 in seinem zweiten VG8-Rennen sogar aufs Podium stürmte und Platz drei eroberte. Nach den Vorläufen hatte der Dortmunder Rang elf belegt.

DMC Nitro-West Rookie-Cup: David Kröger, Augustin Mejor, Ben Klaus (l-r)

DMC Nitro-West Rookie-Cup: David Kröger, Augustin Mejor, Ben Klaus (l-r)

Ebenfalls in der VG8K2 belegte der 14-jährige Ben Klaus den 18. Platz. Der ARC-Pilot, der ebenfalls für den MRT Unna fährt und 17. nach den Vorläufen war, kam über das Viertelfinale ins Halbfinale, in dem seine Fahrt jedoch durch eine Kollision abrupt beendet wurde. Nach zwei vorangegangenen Starts im Nitro-West-Masters (NWM) startete der 17 Jahre alte Augustin Mejor erstmals bei einem SM-Lauf. Der Serpent-Pilot aus Lüttich (Belgien), der für den RT Harsewinkel an den Start geht, belegte nach den Vorläufen einen beachtlichen zehnten Platz in der 23 Starter zählenden VG8K1, im Halbfinale endete sein Rennen jedoch nach sechs Minuten, so dass es nur zu Platz 19 reichte.

Der erste Tabellenführer (Punktetabelle) im zehn Rennen umfassenden „DMC Nitro-West Rookie-Cup“ ist somit David Kröger mit 9,00 Punkten vor Ben Klaus (3,00) und Augustin Mejor (1,96). Kröger und Mejor wurden als beste Jugendliche ihrer Klasse jeweils mit einem schmucken Pokal geehrt, zudem erhielten alle drei das DMC-Jugend-Paket, bestehend aus Cap, Tool-Bag, Magnetschale und Lanyard.

Als zweiter Lauf wird das Nitro-West-Masters #1 am 22./23. April beim AMC Hamm gewertet.

 

Social Networks