Ergebnisse aus der 1. Präsidiumssitzung 2020

Geschrieben von Bernd Bohlen am 16. Januar 2020 um 20:37

Die Mitglieder des DMC-Präsidiums trafen sich Anfang Januar (11./12. Januar 2020) zur ersten Präsidiumssitzung nach dem Sportbundtag Anfang Dezember. Zwei Tage lang diskutierten sie über eine Reihe von organisatorischen Fragen sowie inhaltlicher und strategischer Ziele.

 Jahrbuch 2020

Das aktualisierte Jahrbuch 2020 wird ab Ende März an die Mitglieder versandt. An der Erstellung, vor allem an den erforderlichen Korrekturläufen, sind alle Präsidiumsmitglieder beteiligt.

 Deutsche Meisterschaften

Die Spartenreferenten werden traditionsgemäß als DMC-Offizielle bei den Deutschen Meisterschaften in ihrer Sparte fungieren

BRCNews und MikaNews werden auch in diesem Jahr wieder live von den Deutschen Meisterschaften berichten. Die Kosten dafür haben die Mitglieder des Präsidiums an anderer Stelle (unter anderem bei den Reisekosten WM/EM, den Personalkosten Messe und der Bewirtung der Delegierten während des Sportbundtages) eingespart.

Thomas Mayer führt eine Abfrage durch, welche Vereine die Großanzeige bei der DM einsetzen wollen.

Messen

Der DMC beteiligt sich auch diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand auf drei Messen: Intermodellbau Dortmund (23. bis 26. April), Modellbaumesse Leipzig (2. bis 4. Oktober) und Modellbaumesse Friedrichshafen (30. Oktober bis 1. November). Ein Teil der erforderlichen Verträge ist bereits unter Dach und Fach. Bei den anderen laufen die Verhandlungen.

Darüber hinaus sollen Gespräche mit anderen Messeanbietern geführt werden (Motorschau Essen, Gamescom Köln und Messe Stuttgart.

Zum Transport und zur Lagerung der auf den Messen benötigten Materialien wird ein zweiachsiger, geschlossener Anhänger angeschafft.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Zur Intensivierung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden verfolgt das Präsidium drei Ansätze: eine engere Zusammenarbeit mit Cars&Details, die Unterstützung der PR in den Vereinen (unter anderem durch Musterpressemeldungen) und verstärkter PR-Arbeit auf den Messen.

 Homepage

Auf der Startseite der DMC-Homepage dürfen zukünftig nur noch die Präsidiumsmitglieder Berichte veröffentlichen.

Der Präsident appelliert aus gegebenem Anlass an die Präsidiumsmitglieder, auf der Homepage und auf Facebook jegliche verbandsschädigenden Äußerungen zu unterlassen.

Dropbox/NextCloud

Der DMC wechselt mit seiner Datenablage von Dropbox zu NextCloud. Der „Umzug“ soll bis spätestens Ende des 2. Quartals erfolgen. Dabei soll eine benutzerfreundlichere Struktur erarbeitet werden.

 Rennleiterschulung

Bei einem Treffen im zweiten Quartal erfolgt eine Überarbeitung der Unterlagen für die Rennleiterschulung gemeinsam mit den Zuständigen aus den Sportkreisen.

Die Sportkreisvorsitzenden sollen bis zum 1. April eine Liste DM-fähiger Rennleiter erstellen. Die Liste wird in das DMC-Verwaltungsprogramm eingestellt.

Die Durchführung von Schullungen wird gemäß der Rennleiterverordnung nur von den verantwortlichen SK-Vorsitzenden ernannten Personen durchgeführt.

Weitere Beschlüsse:

Baukostenzuschüsse: Die Richtlinien zur Bezuschussung von Baumaßnahmen werden überarbeitet

EFRA-Sitzung: Dirk Horn, Andreas Lamers und Alex Noll nehmen an der Sitzung der EFRA in Malmö teil.

EG8GT, EG8GT3: Das Präsidium beschloss einstimmig, dass die Betreuung/Verwaltung der neuen Klassen in den Sportkreisen durch die VG 5-Referenten erfolgt.

 

Social Networks