VG-NEWS EFRA AGM 2018

Geschrieben von Daniel Thiele am 3. November 2018 um 23:57

Liebe VG-Fahrer,

An diesem Wochenende findet in Brüssel die EFRA AGM 2018 statt. Am heutigen Samstag standen unter anderem die Sektionssitzungen der einzelnen Sparten auf dem Zeitplan Ich möchte euch hier kurz über die wichtigsten Dinge informieren.

Sprit

Nachdem man im vergangenen Jahr relativ überraschend einen erneuten Wechsel für die Klasse VG8 von 16% auf 25% Nitro „durchgewunken“ hatte, gab es in diesem Jahr gleich mehrere Anträge dies wieder rückgängig zu machen, auch wir als DMC hatten einen entsprechenden Antrag gestellt. Nach kurzer Diskussion ob man diese Entscheidung überhaupt so einfach rückgängig machen könne, sprachen sich nahezu alle Delegierten der Nationen gegen 25% Nitromethan aus, sodass wir in den Klassen VG10 und VG8 weiterhin einen maximalen Anteil von 16% Nitromethan fahren werden.

Monobrand/Multibrand Reifen

Ein Vorschlag ein Multibrand System einzuführen, also mehr als nur einen Reifenlieferanten für eine EM zuzulassen wurde ebenfalls zurückgewiesen. Nahezu alle Hersteller hatten sich im Vorfeld gegen diese Lösung ausgesprochen, stattdessen wurden im Reglement nun Kriterien verankert, anhand derer es der EFRA ermöglicht wird bei Verstoß dieser Kriterien einen bestimmten Lieferanten für bis zu fünf Jahre von der Vergabe auszuschließen.

Dauer der Veranstaltungen

Im VG Bereich hat man nun beschlossen, dass eine EM erst am Dienstag mit dem freien Training startet, am Montag bleibt die Strecke für alle Teilnehmer gesperrt. Diese Änderung soll allen Hobbyfahrern zu Gute kommen, die dadurch den Montag und nicht bereits den Samstag oder Sonntag zur Anreise nutzen können.

Nennung für internationale Wettbewerbe

Für alle kommenden EFRA und IFMAR Veranstaltungen können sich Fahrer nun direkt über ein Tool der EFRA nennen. Dies soll den Ablauf der Nennung deutlich verschlanken. Wir werden hierzu in den kommenden Tagen eine gesonderte Mitteilung veröffentlichen, die den Ablauf genau beschreiben wird. Für die internationalen Wettbewerbe haben wir in der VG-Sparte die folgende Anzahl an Startplätzen reserviert:

  1. EM VG10 Türkheim 2019: 15 Startplätze
  2. EM 40+ Monaco 2019: 6 Startplätze
  3. EM VG8 Montbonnot 2019: 10 Startplätze
  4. WM VG8 Steel City/CA USA 2019: 8 Startplätze

Diese Startplätze haben wir zunächst sicher. Alle Fahrer die sich bisher für einen Startplatz gemeldet haben können also berücksichtigt werden, dennoch muss eine Nennung direkt über das EFRA Tool erfolgen und das Nenngeld bezahlt werden, hierzu folgt wie bereits erwähnt eine gesonderte Mitteilung.

Termine 2019

Die Termine für 2019 wurden im Rahmen der Sektionssitzungen bestätigt:

  1. Lauf GP Series Vigo/Spanien 16./17. März 2019
  2. Lauf GP Series Gubbio/Italien 13./14. April 2019
  3. Lauf GP Serien Türkheim/Deutschland 01./02. Juni 2019

EM40+ VG8/VG10 La Turbie/Monaco 10.-14. September 2019

EM VG8 Montbonnot/Frankreich 02.-06. Juli 2019

EM VG10 Türkheim/Deutschland 13.-17. August 2019

WM VG8 Steel City/CA USA 24. Oktober – 03. November 2019

IR GT 1:8 Leipzig/Deutschland 29./30. Juni 2019

Eine bereits vorliegende Bewerbung für die EFRA GP Series 2020 vom MC Ettlingen musste leider zurückgezogen werden, andere Verbände hatten sich gegen diese Bewerbung ausgesprochen, da Bewerbungen für einen GP mit nur einem Jahr Vorlauf abgegeben werden sollen.

Ausrichter EM 2020

EM VG10 2020  Gubbio/Italien

EM VG8 2020 Almussafes/Spanien (Valencia)

EM 40+ 2020 Apeldoorn/Niederlande

Die Termine für die in 2020 stattfindenden Wettbewerbe werden im Rahmen der EFRA AGM 2019 festgelegt.

Das Protokoll zu der Sektionssitzung der Sparte VG ist bereits auf der EFRA Homepage verfügbar:

https://www.efra.ws/wp-content/uploads/2018/11/Agenda%201-8%20and%201-10%20IC%20VFINAL.pdf

Solltet Ihr Fragen haben, so könnt Ihr diese gerne direkt an vgreferent@dmc-online.com senden.

 

Sportliche Grüße

Daniel Thiele

Social Networks