Reglement Teil F (Elektro Glattbahn)

****** UPDATE 29.11.2020

HIER DAS WESENTLICHE RUND UM DIE KLASSE ELEKTRO GLATTBAHN:

Hier befinden sich alle das gültige Reglement und aktuelle Veröffentlichungen
für die Sparte Elektro Glattbahn.

DMC Reglement Elektro Glattbahn 2019 / 20 bleibt auch für 2020/21 gültig !!

Reglement 2020 – Teil F – Elektro Glattbahn

Ergänzend hierzu wurden am Sportbundtag folgende Änderungen mit sofoertiger Wirkung beschlossen bzw. bestätigt, die  anwendbar sind:

Es ist die Gewichtsanpassung für EGTW 1:10 auf 1320g fahrfertig definiert (EGTWHO 3.3.3 / EGTWSP 3.4.3. / EGTWMO 3.5.3)

In der Klasse EGTW Hobby sind für das DM Prädikat wieder alle Alterklassen zugelassen:
Titel: Deutscher Meister, Deutscher Juniorenmeister, Deutscher Jugendmeister. Deutscher Meister
40+, Deutscher Meister 55+

Für die DM 2020 wurde eine Regelung zu Doppelstarts innerhalb der EGTW Klassen eingeführt, wenn die keine Ausschlusskriterien greifen und die Starterzahlen es zulassen:
Folgende Doppelstarts sind innerhalb der Tourenwagenklassen möglich:
– EGTWFun mit EGTWHO oder EGTWFR
– EGTWHO mit EGTWSP oder EGTWFR
– EGTWSP mit EGTWHO oder EGTWFR
– EGTWMO mit EGTWSP

In den Klassen FUN  und HOBBY wurden  Originalgetreue Karosserien“ vorgeschrieben.
Es wird hier eine „Positivliste“ zum Download bereitgestellt.
>>>> Karosserieliste „EGTWHO und EGTWFUN“

Die Klasse EGTWFR (Fronti) wurde ins Reglement aufgenommen und wird an der DM 2021 erstmalig mit Qualifikation als DM Prädikat ausgefahren. 2020 ist sie als Gastklasse bereits mit ausgeschrieben. Das Reglement ist ab sofort anwendbar, auch wenn es im April mit dem Regelbuch formell veröffentlicht wird.
Download >>>>> Karosserieliste „EGTWFR“

————————————————————————-

Ab dem 1.4 werden mit Veröffentlichung des Jahrbuches folgende Reglungen in Kraft treten:

Teil F – 3.1 Klassen 1zu12
– Klasse 1/12 EC wird ersatzlos gestreichen
– Für die Klasse 1/12 GT wird der Motor Ruddog RP540 17,5t inkl. Fixtiming bis 2022 zum Einsatz kommen.
– Die Laufdauer wird flexibel geregelt und kann statt 8 Minuten auf 5 – 8 Minuten angesetzt werden

Teil F – 3.3 Klasse EGTWHO
– Die Laufdauer wird flexibel geregelt und kann statt 7 Minuten auf 5 – 7 Minuten angesetzt werden Teil F – 3.4 Klasse EGTWSP
– Die Laufdauer wird flexibel geregelt und kann statt 7 Minuten auf 5 – 7 Minuten angesetzt werden
Teil F – 3.10 Klasse EGTWFUN
– Chassis wurde allgemein als Kunststoffwannenchassis beschreiben.

Ab diesem Jahr wird mich neben unseren Sportkreisreferenten Mathias Lischke im Teilbereichen unterstützen. Sein Fokus wird im Bereich 1:12 und PRO10 liegen. Wenn Ich also mal nicht erreichbar bin, auch in anderern Themen, könnt Ihr euch hier auch an Ihn wenden. Die Kontaktdaten werde ich hier noch bekanntgeben.

Teil F – Klasse EG8GT3
Es wird eine weitere Klasse 1:8 GT3 (EG8GT3) ins Reglement mit in den Teil F aufgenommen.

Update der Karroserie- und Chassislisten siehe LINK – HOMOLOGATION

Wie erkennbar wächst auch das Reglement im Bereich EG8. Hier unterstützt mich unser Grossmodellreferent Peter Leue im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltungen.
In Belange von Justierungen des technischen Reglements bitte direkt per PN mich direkt kontaktieren.

Homologation und Auflistung zugelassener Materialien findet Ihr H I E R !!!