Kalender DMC Jugend 2017

Geschrieben am 25. März 2017 um 21:43

Kalender DMC-Jugend 2017

Hier eine Übersicht der gemeldeten „Jugendveranstaltungen“ und „Tag der offenen Tür“ unserer Ortsvereine, Messen und wichtigen DMC-Veranstaltungen.

Zeitnehmer-Schulung im SK Süd mit 19 Teilnehmern

Geschrieben am 21. März 2017 um 13:57

Mit 19 gemeldeten Teilnehmern war der Andrang bei der Zeitnehmer-Schulung „RCM“ in Ellwangen-Schrezheim im Sportkreis Süd unerwartet groß. Vertreten waren die Vereine MCC Türkheim, MRT Rosenheim, RCC Köngen, Racing-Team RC-Car-Werkstatt, United-Racing-Team, RC-MSC Greuthof und RT Fichenberg aus dem SK Süd sowie AMC Lahntal aus dem SK Mitte. Der große Kreis und der unterschiedliche Status der Teilnehmer machten es Kursleiter Uwe Baldes nicht gerade leicht, das breite Spektrum der Zeitnahme mit der Software-Familie „RCM“ (Race Control Management) zu vermitteln. „Die Nachfrage war überraschend groß, und letztlich sollte niemand ausgeschlossen werden“, so Uwe Baldes.

Zeitnehmer-Schulung "RCM" in Ellwangen

Zeitnehmer-Schulung „RCM“ in Ellwangen

In seiner bereits sechsten Schulung, der ersten im Sportkreis Süd, ging der VG-Referent aus dem SK West sowohl auf den grundsätzlichen Aufbau der Zeitnahme (Zeitschleife, Decoder, Netzwerk) als auch auf die Pflichten der Zeitnehmer ein. Die praxisorientierte RCM-Einführung umfasste neben der grundsätzlichen Konfiguration die Schwerpunkte Rennvorbereitung, Durchführung und Nachbereitung. Auch die Nutzung der zahlreichen RCM-Feature wie Live-Timing, Anzeige-Monitore, Ampel-Steuerung, Ergebnisse per Intranet, Online-Nennung sowie die Internet-Plattformen myRCM.ch und rc-timing.ch wurden in der knapp achtstündigen Zeitnehmer-Schulung besprochen.

Homologationsliste Reifen ORE 1:10 für 2017

Geschrieben am 8. März 2017 um 18:20

Liebe ORE’ler,
wieder heiß erwartet und endlich da:

http://www.dmc-online.com/DMC-Forum/bin/viewtopic.php?f=38&t=939

Bitte link markieren und entweder in den Browser einfügen oder rechtsklick „zu … wechseln“

Mit sportlichen Grüßen,
Robert Gillig

KIM 2017 – 1.SK –Lauf Gruppe Süd 1:10 ORE in Köngen

Geschrieben am 2. März 2017 um 17:56

KIM 2017

Am Wochenende des 25./26.2. 2017 wurde die 9. Auflage des KIM (Köngener Indoor Masters) in der Burgschulturnhalle in Köngen auf dem brandneuen Teppich ausgetragen. Wie bereits im letzten Jahr wurde das KIM als 1. SK-Lauf des Jahres ausgeschrieben.K800_01 - KIM - 2017
Nachdem im Jahr 2016 in den Klassen Truggy2WD und Short Course keine komplette Gruppe zustande kam, bei gleichzeitig hohem Interesse an den Klassen 2WD und 4WD, entschieden sich die Köngener beim KIM2017 diese beiden Klassen nicht anzubieten. Beim DM-Warm-Up, das ebenfalls das SK-Lauf Prädikat trägt, sollen jedoch alle DM-relevanten Klassen angeboten werden.
Somit bestand das Starterfeld aus 5 Gruppen 2WD, 4 Gruppen 4WD (jeweils mit 11 Startern), sowie 2 Gruppen 2WD Standard und 1 Gruppe 4WD Standard.  Bei der Einteilung der Vorlaufgruppen wurde in Köngen das Reglement aus der 1:8 Klasse übernommen: anhand der ersten  2 gewerteten Trainingsläufe fand ein Reseeding statt. Das  dritte Training war frei und wurde bereits in den neu sortierten Gruppen durchgeführt.
Während der 4 Vorläufe am Samstag wurden 6 Teams  (2 Fahrer, 1 Sender, 1 Auto) für ein Fun-Rennen am Samstagabend ausgelost, bei dem es Lipo-Akkus zu gewinnen gab.
Nachdem die Trainings und Vorläufe durch die hohe Starterzahl nur 5min gefahren werden konnten, legte man großen Wert darauf, dass am Sonntag alle Finale 3 mal 7 Minuten gefahren wurden.
Die 4WDStandard Klasse gewann Georg Kötzinger  von den RC Modellbaufreunden mit 2 Finalsiegen.
Den Sieg in der Klasse 2WDStandard holte sich Christian Feuersänger, ebenfalls von den RC Modellbaufreunden.
In der 2WD Klasse gewann Fabian Luca Widmer aus der Schweiz vor Sven Rodewald und Micha Widmaier. Für die SK-Lauf-Wertung bekommt Sven Rodewald die maximale Punktzahl da Fabian Luca Widmer aus der Wertung genommen wird.
Die 4WD Klasse konnte der Köngener Luca Rau für sich entscheiden.
Nach dem Erstellen der Endrangliste des KIM2017 wurden für die SK-Wertung alle Fahrer, die nicht Mitglied im DMC sind aus der Wertung genommen.
Auf der Homepage des RC Cars Köngen sind beide Ranglisten hinterlegt.
Der RC Cars Köngen bedankt sich bei allen Teilnehmern und freut sich auf ein Wiedersehen beim 4WD-DM-Warmup.

148803844136516976606_942324642534352_13557990_n

Int. Deutsche Meisterschaft 1:12 – Nennschluss 28.02.2017

Geschrieben am 21. Februar 2017 um 12:56

Hallo Fahrer und Interresierte,
die Int. Deutsche Meisterschaft 1/12 beim beim SV „Gelenau“ 94 e.V. vom 18.03. bis 19.03. wirft Ihre Schatten vorraus. Auch in diesem Jahr werden wir in Gelenau eine tolle Veranstaltung mit entsprechendem Fahrerfeld mit spannenden Rennen erleben.

1 Woche vor Nennschluss für die Int. Deutsche Meisterschaft 1:12 sind bereits 95 Starter gennannt. Die letzten verfügbaren Startplätze werden aktuell vergeben !

Also Spätentschlossene, die noch starten möchten, können sich hier NENNEN.
In Ergänzung die aktuelle AUSSCHREIBUNG und NENNLISTE.
Achtung:
In diesem Jahr wird die Meisterschaft letztmalig für die Klassen EA und EB ohne besondere Qualifikation durchgeführt!!!


Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

 

SK Süd: Zeitnehmer-Schulung RCM am 18.03. in Ellwangen

Geschrieben am 17. Februar 2017 um 10:25

Am Samstag, 18. März, findet im Gasthof Lamm in Ellwangen-Schrezheim  eine Zeitnehmer-Schulung für die Software-Familie „RCM“ statt. Der Lehrgang wird von Uwe Baldes geleitet, beginnt um 10.00 Uhr und endet gegen 17.00 Uhr. Die Teilnahme ist auf zwölf Personen begrenzt.

RC-Timing logo_180x80

Alle weiteren Informationen (Anmeldung, Voraussetzungen etc.) enthält die anhängende Einladung.

SK-Süd Einladung Zeitnahme-Schulung RCM

Fristablauf – Homologation 17,5 T Brushless 1/12 EC – GT

Geschrieben am 8. Februar 2017 um 19:58

Hallo Hersteller und Importeure,
am Sportbundtag wurden für die 1/12 Klassen 2 neuen Klassen (EC und GT) neu geschaffen.
Hier sind DMC homologierte Motoren 17,5 T zugelassen. Soweit nicht bereits geschehen können hier 17,5 T Brushless Motoren zur Homologation eingereicht werden.

Die Frist zur Einreichung für 17,5 Turn Motoren zur Homologation läuft am 10.02. ab.
Die Motoren müssen den Anforderungen des Reglementes im Teil F – 5.3. entsprechen und ein Homologationsmuster mit entsprechder Dokumentation bei mir einzureichen.
Abweichend von bisherigen Regelungen wurden im Regelwerk angepasst, dass der Nachweis über 500 Motoren entfällt und die Homologationgebühr zukünftig nur noch 50 € Euro beträgt.

———————————————–
Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com