Europameisterschaft 2017 Elelctric Track 1/10 – Dt. Team wieder erfolgreich!

Geschrieben am 2. Juli 2017 um 15:01

Gestern gingen die diesjährien Europameisterschaften 1/10 El Track TC in Almussafes in Spanien zu Ende. Auch in diesem Jahr zählte das Dt. Team wieder zu den Top Teams in Europa.

Im letzten Lauf in der Modified Klasse konnte sich dann, nach Jan Ratheisky in der Formel 1 Klasse, auch Ronald Völker den 8 Euromeister Titel in 1/10 TC Modified sichern. Zur Titelverteidigung in der 1/10 TC Stock Klasse hat es bei Jan Ratheisky leider nicht gereicht. Am Ende wurde er hier Zweiter und wurde somit wie Marc Rheinard in der Klasse Modified Vize-Europameister

Glückwunsch an die Europameister 2017

Ronald Völker – Europameister 1/10 TC Modified

Jan Ratheisky – Europameister 1/10 Formel 1

———————————————–
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

Die Reifen für die ORE DMs 2017 stehen fest!

Geschrieben am 4. Juni 2017 um 12:09

Nach intensivem Testen stehen die Reifen für die ORE DMs 2017 jetzt fest:

2wd und 2wdst hinten: Schumacher Mini Dart (vorne: alle aus der aktuellen Homologationsliste)
4wd und 4wdst hinten: Schumacher Mini Dart
4wd und 4wdst vorne: Schumacher Wide Stagger
Tr2 hinten: Schumacher Mini Pin (vorne: alle aus der aktuellen Homologationsliste)
SC2 vorne und hinten: Schumacher Mini Pin

Mit sportlichen Grüßen,
Robert Gillig

SK –Lauf Gruppe Süd 1:10 ORE in Köngen

Geschrieben am 27. Mai 2017 um 08:40

50 Fahrer mit 77 Nennungen wollten am WOE des 20./21. Mai dabei sein, wenn bei der offiziellen Neueröffnung die ersten Runden auf der neuen Strecke in Köngen gedreht werden konnten.
Eigentlich sollte das Rennen erst im Juli stattfinden, doch aufgrund einer Terminüberschneidung mit dem DM-Warm-Up in Hütschenhausen entschied man sich in Köngen für eine Vorverlegung.

Trotz der verkürzten Bauzeit konnte die Strecke im endgültigen DM-Layout präsentiert werden. Nur ein großer Table und eine Wellensektion konnten aufgrund des schlechten Wetters im Vorfeld nicht fertig gestellt werden.
Erwartungsgemäß war die Klasse 4WD mit 30 Nennungen am stärksten besetzt und ebenfalls erwartungsgemäß war das Interesse an der Klasse Truggy 2WD mit 12 Fahrern relativ gering.

Da in der Vergangenheit das Interesse an der Short Course Klasse ähnlich gering war, wurde auf diese Klasse verzichtet.
So konnten am Samstag mit 10 Gruppen 4 Trainingsläufe und 3 Vorläufe zu je 5 Minuten durchgeführt werden. Das bereits bewährte Reseeding-Konzept wurde vom KIM übernommen: nach 3 gezeiteten Trainings konnten die Fahrer noch 1 freies Training in den neuen Vorlaufgruppen durchführen. Am Sonntag wurden noch 2 Vorläufe gefahren, bis dann alle Finale 3 Mal in 7 Minuten Läufen durchgeführt wurden.

In der Klasse 2WD wurden die Vorläufe von Micha Widmaier dominiert, der auch in den Finalläufen nichts anbrennen ließ und alle 3 Finale souverän gewann.
In der 4WD Klasse konnte Luca Rau 4 von 5 Vorläufen für sich entscheiden und als TQ in die Finals gehen. In den Finals lieferten sich Luca und Micha dann einen Kampf auf Biegen und Brechen, den Micha mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Somit Doppelsieg für Micha!!
2WD Standard und Truggy 2WD waren mit je 3 Finalsiegen klare Angelegenheiten für Christian Stanglmeier vom MC Abendsberg. Ebenso so klar war die Sache für den Köngener Martin Schweickhardt in der 4WD Standard Klasse: Souveräner Gesamtsieger mit 3 Siegen in 3 Finalläufen.

Auf der Homepage des RC Cars Köngen (http://www.rc-cars-koengen.de/)findet Ihr mehr Fotos vom Rennen.

Achim Rau

Finalrangliste WarmUp SK Lauf Köngen

P1020625_1000x666

20170521_171119

P1020568_1000x666

20170521_170855

EG – Verwendung HV Akkus – EG

Geschrieben am 18. Mai 2017 um 23:51

Hallo Fahrer und Interresierte,
in Ergänzung zu den im Regelbuch benannten Akkus/Lipos in dern Klassen mit einer Nennspannung von 3,70 V bei 1S und 7,40 V bei 2S dürfen gemäss Beschluss vom SBT HV Akkus mit einer Nennspannung von 3,80 V bzw. 7,60 der EFRA Homologationslisten der Jahre 2014 – 2016 verwendet werden.
Ergänzend für PRO10 und 1/12 sind die Ausführungen zu den Akkus zu beachten, ebenso Teil F – Kapitel 5.1
Die defineierten Ladeabschaltspannungen bleiben unverändert je nach Typ bei 4,20 / 8,40 / 7,40 V

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

 

 

Wichtige Info zur VG 10 Scale Sport !!!!!

Geschrieben am 4. Mai 2017 um 19:48

Hallo Sportfreunde

im Reglement 2017 VG 10 Scale Sport ( VG10SCASP)  hat sich trotz sorgfältiger Prüfung ein Fehler eingeschlichen.

Bei der Motorcombo Sonic PSS ist nur noch das Resoset 2679 erlaubt. und nicht wie angegeben Resoset 2669.

Mit sportlichen Grüßen

VG Referent Arno Püpke

DM EGTW und EGF1 – Reifen sind festgelegt!!

Geschrieben am 29. April 2017 um 15:25

Hallo Fahrer und Interessierte,
für die Deutsche Meisterschaft Elektro Glattbahn 2017 beim 1.MBC Bamberg e.V. vom 05.08. und 06.08.2017 kommen folgenden Reifen zum Einsatz:

Alle Tourenwagenklassen:
Volante V5T 1/10 TC 36R Asphaltreifen, fertig verklebt – Bestell Nr. VT-V5T-PG36R

Formel 1:
Ride F1 Front Rubber Slick Tires GR – Bestell Nr. RI-26040
Ride F1 Rear Rubber Slick Tires GR – Bestell Nr. RI-26042

Die Reifen werden an der DM für die gewerteten Läufe über den Verein bereitgestellt.

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

Reglement EG 2017 + Materiallisten – ONLINE

Geschrieben am 14. April 2017 um 21:56

Hallo Fahrer und Interresierte,

wir haben für alle Sparten das Reglement wieder Online auf der Hompage unter Reglement geupdatet. Für die Sparte Elektro Glattbahn kann speziell dieser Teil und Udates zu Reglement und Homologations- bzw . Materiallisten hier eingesehen werden :
Aktualsierung und Update Reglement für 2017

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com