Volles Haus beim zweiten SK-Lauf beim MSC-Sand e.V.

Geschrieben am 22. Mai 2019 um 12:14

Volles Haus beim zweiten SK-Lauf beim MSC-Sand e.V.

Im Laufe der Wintersaison blieb der MSC-Sand e.V. nicht untätig. Es gibt halt immer etwas zu tun an bzw. um die Strecke herum. Dieses Jahr war die Anzeigetafel an der Reihe. In unzähligen Arbeitsstunden entstand eine quadratische Form mit einer Größe von 3×3 Metern, auf der nicht nur Ergebnisse angezeigt werden können. Nun gibt es die Möglichkeit, Videos abspielen zu können oder wenn ein Livestream übertragen wird, diesen direkt an der Anzeigetafel mitzuverfolgen. Speziell Besucher und Zuschauer können so die Rennen nicht nur auf der Strecke, sondern auch im Livestream sehen. Andererseits können an Besuchertagen einzelne Videos mit Impressionen von unserem Sport eingeblendet werden, wodurch die Gäste einen Überblick über unseren Sport bekommen. Pünktlich schon Wochen vor dem Rennen war die Anzeigetafel bereit und konnte auf Herz und Nieren getestet werden. Der SK-Lauf war die Bewährungsprobe.MSC_Sand_8

Nun ist das Rennen zu Ende gegangen. Mit 84 Startern kam ein beachtliches Teilnehmerfeld zusammen, um Punkte für die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft OR8 und ORE8 zu sammeln. Unter den Teilnehmern waren auch Fahrer aus anderen Sportkreisen zu finden. Dies wegen der tollen Strecke, dem gemütlichen Zusammensein oder eben sich mit Fahrern aus anderen Sportkreisen im Wettkampf zu messen.

MSC_Sand_1

Mit am Start waren bekannte Größen aus dem Offroadbereich, was für ein spannendes Rennen sorgte, aber auch im hinteren Feld wurde um jeden Platz gefightet. Sich mit anderen Fahrern im Wettkampf zu messen und Zweikämpfe auszutragen, dass gehört dazu und lässt den Puls nach oben schießen. Das ist Rennsport pur und macht unseren Sport aus. Beim Blick ins Fahrerlager herrschte große Markenvielfalt. Losi, HB, Mugen, Sworkz, Hobao, Kyosho und andere Fahrzeugmarken waren vertreten, die um den Sieg mitkämpften. Dabei schwören die Teilnehmer auf ihr Fabrikat, wie auch bei den Motoren (OS, REDS, Ninja, Bullitt, um einige zu nennen).
Nach zwei tollen Tagen beim MSC-Sand standen die Gewinner fest. Carsten Keller konnte die Klasse OR8 vor Micha Widmaier und Aaron Münster gewinnen. In der „Elo-Klasse“ war es Micha Widmaier, der als Sieger hervorging. Tim Kraus saß ihm im Nacken und verpasste den Sieg denkbar knapp. Dahinter folgten Alexander Schmitt, Jonas Bauer und Tom Sommer.
In der Hobby – Klasse war es Andreas Jürgen, der in dem 30 minütigen Finale als Erster die Ziellinie vor Tim Ohnemüller und Markus Serzinger überquerte. Glückwunsch an alle Pokalgewinner.
Vielen Dank für die tolle Veranstaltung vom MSC-Sand. Seitens des Vereins zeigten sich die Organisatoren um Ralf Bauer sehr zufrieden. So kann es weitergehen. Demnächst stehen die nächsten Events mit dem Grand Opening 2019 in Eisenach an, das Pfingsrennen in Hamburg, der Gastfahrertag beim ESV-Bischofsheim und dem Vatertagsrennen in Schwedt. Bis zu den Deutschen Meisterschaften bleiben genug Möglichkeiten sich mit anderen Fahrern zu messen. Wer einmal beim MSC-Sand fahren möchte, der sollte nachfragen, wann trainiert werden kann. Gäste sind gerne gesehen.

Hier nun das Ergebnis des zweiten SK-Laufes im Überblick:

OR8 Hobby

  1. Andreas Jürgen
  2. Tim Ohnemüller
  3. Markus Sterzinger

 

 ORE8

  1. Micha WidmaierSworkz
  2. Tim Kraus
  3. Alexander Schmitt – Asso
  4. Jonas Bauer – Hobao
  5. Tom SommerHobao
  6. Sven Rodewald – Hobao
  7. Stefan Hartenberger

 

2019_05_19_MSC_Sand_8 ore8
OR8
1. Carsten Keller – Mugen
2. Micha Widmaier – Sworkz
3. Aaron Münster – Mugen
4. Alexander Schmitt – Asso
5. Tim Kraus
6. Fabian Wuertz
7. Morris Voldenauer
8. Rene König
9. Sven Rodewald – Hobao
10. Sebastian Winterstein – Kyosho
11. Jonas Bauer – Hobao
12. Nico Caspari

2019_05_19_MSC_Sand_or8

Die Ergebnislisten könnt ihr hier einsehen: http://dmc-online.com/wordpress/ranglisten/
Quelle: MSC-Sand e.V., Michael Klaus

Sportkreistag Süd 2018 mit Renn-und Zeitnahmeschulung

Geschrieben am 9. Dezember 2017 um 21:14

Der Sportkreistag Süd findet am Samstag, den 20.1.2018 ab 16:00 Uhr in Ellwangen/Schrezheim beim Gasthaus Lamm statt.
Wie immer findet ab 09:00 Uhr eine Rennleiter- und Zeitnahmeschulung für Race-Control 2004 statt.

Einladung   Anmeldung Schulungen

Online Anmeldung für Schulung      Anmeldeliste Schulungen
Gruß
Thomas Mayer
SK-Süd Vorsitzender

SK Süd: Zeitnehmer-Schulung RCM am 18.03. in Ellwangen

Geschrieben am 17. Februar 2017 um 10:25

Am Samstag, 18. März, findet im Gasthof Lamm in Ellwangen-Schrezheim  eine Zeitnehmer-Schulung für die Software-Familie „RCM“ statt. Der Lehrgang wird von Uwe Baldes geleitet, beginnt um 10.00 Uhr und endet gegen 17.00 Uhr. Die Teilnahme ist auf zwölf Personen begrenzt.

RC-Timing logo_180x80

Alle weiteren Informationen (Anmeldung, Voraussetzungen etc.) enthält die anhängende Einladung.

SK-Süd Einladung Zeitnahme-Schulung RCM

-Sportkreisreferent OR8-

Geschrieben am 30. September 2013 um 21:13

– Sportkreisreferent OR8 –
Ralf Bauer
In der Au 20
97522 Sand
Tel.: 09524/7938
E-Mail: r.bauer@mscsand.de