IFMAR WC ISTC 1/10th 2021 in Gubbio Italien / 1/12 in der Hudy Arena

Geschrieben am 12. November 2020 um 21:00

SCHAAAAAADE !


Heute erfolgte in der EFRA Sitzung der Sparte Elektro Onroad die Wahl der Austragungsorte zur Durchführung der Euro 1/12 und der WM ISTC 2021. 

Leider konnten wir für uns nicht die notwendige Anzahl der Stimmen erzielen. Mit nur einer Stimme Unterschied von 7 zu 6 Stimmen erfolgte der Zuschlag für die Durchführung der Weltmeisterschaft ISTC 2021 für Gubbio – Italien.

Die Euro 1/12 wird 2021, wenn möglich in der Hudy Arena stattfinden.

Bezüglich der Bewerbung um Startplätze werden wir hier zu gegebener Zeit die Aufforderung veröffentlichen.

Ich freue mich wenn wir uns alle Gesund, nach überstandener Pandemie wieder auf den Rennstrecken ob Indoor oder Outdoor treffen.

12.11.2020
Thomas Kohmann

Referent Elektro Glattbahn.

 

ifmar efra_00

Durch

 

die Absage des Niederländischen Verbandes sucht die EFRA aktuell einen Austragungsort zur Durchführung der Weltmeisterschaft Tourenwagen Elektro Glattbahn 1/10 Modified.
Die Entscheidung / Wahl wird in ca. 14 Tagen getroffen werden.

Der DMC und MAC Andernach bewerben sich am diesjährigen virtuellen EFRA AGM um die Durchführung der IFMAR Weltmeisterschaft in der ARENA 33 in Andernach 2021.
Es wäre toll im 50 Jubiläungsjahr des DMC die Weltmeisterschaft in Deutschland austragen zu können.
Die komplette Bewerbung unter: DMC – IFMAR Application Worlds ISTC 1/10th 2021


DMC and MAC Andernach apply for IFMAR World Championship ISTC 1/10th 2021 in ARENA33 in Andernach at this years virtual AGM. Further Information. for DMC having it’s 50th anniversary it would be great to have the Worlds in Germany in ARENA33, Andernach.
Complete Application, Video, Applics in English, French, see at: DMC – IFMAR Application Worlds ISTC 1/10th 2021

APPLIC_Video_IFMAR_WC2021
For a first Clue on the track take a tour on our
Video: ISTC – Worlds – TRACK – ARENA 33

WE ARE READY


dmc 52th anniversary
Thomas Kohmann
Ref. Elektro Glattbahn DMC e.V.

 

Offene Deutsche Meisterschaft 2020 EGPRO10 – 29./30.08.2020

Geschrieben am 1. August 2020 um 17:27

Hallo Fahrer und Interessierte,

der MCC Rhein-Ahr e.V. wird auf seiner Rennstrecke, dem Motodrom Rhein-Ahr in Bad Breisig die diesjährige Offene Deutsche Meisterschaft vom in den Klassen Elektro Glattbahn 1:10 Pro10 (EGPRO10) und Pro10Sport (EGPRO10SP) durchführen.
Trotz diverser zusätzlicher Auflagen hat der MCC Rhein Ahr e.V. ein Hygienekonzept für die Umsetzung auf seiner Rennstrecke aufgesetzt um die Veranstaltung durchführen zu können, das  für jeden Teilnehmer einzuhalten ist.

An der ODM vom 29. bis 30.08.20202 kann jeder teilnehmen!

Weitere Informationen seht Ihr in der Ausschreibung (Download) und der Hygieneordnung (Download)

Wer also noch Lust hat und teilnehmen möchte, einfach nennen (NENNUNG).
Die aktuelle Nennliste hat immer Potential. Nennschluss ist der 23.08.2020; 23.59 Uhr
Es findet kein Training in der Woche vor der Veranstaltung statt. Die Strecke ist hier für alle ODM Teilnehmer gesperrt.

Wir würden uns über eure Teilnahme freuen.

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

 

 

 

ABSAGE DM EGTW und EGF1 beim RC Speedracer e.V in Bernau

Geschrieben am 13. Juni 2020 um 20:50

Hallo Elektro Glattbahn Fahrer,

leider müssen wir nun auch die Deutsche Meisterschaft 2020 Elektro Glattbahn Tourenwagen und Formel 1 beim RC Speedracer e.V in Bernau absagen.

Unter den aktuellen Umständen und Rahmenbedingugen , ist es dem Verein nicht möglich eine Deutsche Meisterschaft als adäquate Veranstaltung unter Beachtung aller Anforderungen durchzuführen.

Der RC Speedracer e.V, Bernau bedauert das und hofft auf Euer Verständnis.
Hier das Statement des RC Speedracer e.V, Bernau  >>> Download

Aufgrund des Beschlusses im Präsidium, das Vereine die 2020 wegen der aktuellen Umstände keine Deutsche Meisterschaft ausführen können, hat der RC Speedracer e.V, Bernau dann 2021 die Möglichkeit die DM ausführen. Der Termin wird dann im Rahmen des Sportbundtages 2021 bekanntgegeben.

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

 

Absage des Internationalen Warm Up in Redford/England

Geschrieben am 14. März 2020 um 12:26

Information für die Elektro Off Road Fahrer

Absage des Internationalen Warm Up in Redford/England

Durch die anhaltenden Probleme mit dem Coronavirus/Covid19 haben sich die EFRA und das Team vom Robin Hood Raceway/England dazu entschlossen das International Warm Up zur Europa-Meisterschaft in der Klasse Elektro Off Road 1:10 aus Vorsichtsmaßnahmen abzusagen.

Weitere Informationen zum Thema findet ihr auf der EFRA Homepage.
EFRA Corona/Corvid19 Infos

Infos zur Europa-Meisterschaft in England bekommt ihr hier.
www.europeanchampionships.co.uk

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Franz-Josef Papzien
Referent Elektro Off Road

Meldung als pdf.
EFRA Absage Warm UP2020

Abgesagt/verschoben: Zeitnehmerschulung SK-Mitte

Geschrieben am 13. März 2020 um 22:14

*** aus aktuellem Anlass, der Corona Pandemie , haben wir uns, um unserer Verantwortung unseren Mitgliedern gegenüber nachzukommen, entschlossen die Schulung abzusagen/ zu verschieben

*** die Schulung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt

*** Danke für Euer Verständnis

*** Jochem H. Carle

*** Sportkreisvorsitzender Mitte

TOS/SK-Lauf beim TS-Grossauheim am 16.02.2020

Geschrieben am 25. Februar 2020 um 22:09

Es fanden sich insgesamt 20 Starter in 5 Klassen (3x TW / 2x 1/12) ein. Die Strecke bot sowohl den langsamen wie auch schnellen Klassen einen sehr herausfordernden Tag.
In der Klasse EGTWHO setzte sich nach den Vorläufen Marcus Boje durch, der auch die ersten beiden Finale für sich entscheiden konnte. Dahinter folgten Thomas Hallaschka und Albrecht Schacht.
IMG_6227Auch in der EGTWSP konnte Jens Marburger einen Start-Ziel Sieg einfahren und somit Tobias Weider und Marcel Klappert auf die anderen beiden Podestplätze verweisen.
IMG_4519
In der schnellsten Klasse EGTWMO konnte nach den knappen Kämpfen Dai Sakaguchi den TQ auch in einen Tagessieg umwandeln. Dahinter folgten Thorsten Zorn und Marcus Lübke.IMG_0398
In den 1/12 Klassen EA und EB startete Dai Sakaguchi alleine und hatte somit schon vorzeitig den Tagessieg in der Tasche.
Die Veranstaltung lief ohne nennenswerte Probleme ab. Es fuhren am Ende glückliche Teilnehmer nach Hause.
Leider haben sowohl die TW wie auch 1/12 Klassen derzeit wieder einen „Durchhänger“. Speziell
in der Gruppe Mitte ist dieser Trend leider in der letzten Zeit öfter zu sehen.

DAI

Rennleiterschulung 2020 SK-Mitte

Geschrieben am 16. Februar 2020 um 21:21

Bereits am 26. Januar fand eine Rennleiterschulung im Sportkreis Mitte statt. 23 Teilnehmer wollten eine neue Rennleiterlizenz erwerben, oder die vorhandene Lizenz auffrischen.
Alle Teilnehmer der Schulung haben diese erfolgreich bestanden, worüber ich mich nach der Auswertung sehr gefreut habe.

Jochem H. Carle
Sportkreisvorsitzender Mitte