Kalender DMC Jugend 2017

Geschrieben am 25. März 2017 um 21:43

Kalender DMC-Jugend 2017

Hier eine Übersicht der gemeldeten „Jugendveranstaltungen“ und „Tag der offenen Tür“ unserer Ortsvereine, Messen und wichtigen DMC-Veranstaltungen.

Homologationsliste Reifen ORE 1:10 für 2017

Geschrieben am 8. März 2017 um 18:20

Liebe ORE’ler,
wieder heiß erwartet und endlich da:

http://www.dmc-online.com/DMC-Forum/bin/viewtopic.php?f=38&t=939

Bitte link markieren und entweder in den Browser einfügen oder rechtsklick „zu … wechseln“

Mit sportlichen Grüßen,
Robert Gillig

Schulung: Neue Rennleiter im SK West

Geschrieben am 8. März 2017 um 00:11

Erstmals wurde die Rennleiter-Schulung im Sportkreis West mit der neuen Lehrgangs-Präsentation und den neuen Prüfungsbögen durchgeführt. Beim Schulungstermin am 05. März in Oberhausen waren es sieben DMC-Mitglieder, die nach erfolgreicher Prüfung durch Heinz Kroezemann und Arno Püpke die Rennleiter-Lizenz erhielten: Hans-Robert Wolf und Illja Anders vom RC-Team Sauerland, Thomas Geeven und Maurice Klein vom AMC Langenfeld, Stefan Langhammer vom MC Dortmund, Christian Weinert von Czypu-Drom-Racing sowie Jürgen Lenz von RCCars Bergisch-Born. Darüber hinaus verlängerte Jörg Kleineberg vom MCC Borgholzhausen seine RL-Lizenz vorzeitig.

Rennleiter-Schulung in Oberhausen

Rennleiter-Schulung in Oberhausen

Wenig erfreulich: Drei der ursprünglich angemeldeten Teilnehmer erschienen nicht zum Kurs, teils ohne sich abzumelden. Von den zwölf Rennleitern, deren Lizenz in diesem Jahr abläuft, nutzte niemand die Gelegenheit zur Nachschulung.

„Die neuen Unterlagen und Prüfungsbögen haben sich auf Anhieb bewährt. Das Spektrum der Aufgaben eines Rennleiters hat einige Teilnehmer sichtlich beeindruckt“, so Heinz Kroezemann und Arno Püpke unisono. „Wichtig ist, dass die neuen Rennleiter jetzt Erfahrungen in der Praxis erhalten. Daher wollen wir dafür sorgen, dass sie auch eingesetzt werden, zum Beispiel auch als zweiter Rennleiter bei größeren Veranstaltungen“, ergänzt Kroezemann.

Neue Initiative: DMC Nitro-West Rookie-Cup

Geschrieben am 2. März 2017 um 01:40

Der Deutsche Minicar Club e.V. (DMV) startet in enger Zusammenarbeit mit Nitro-West sowie den ausrichtenden DMC-Ortsclubs MCK Dormagen, RMC Düren, RC Haltern, AMC Hamm, MCK Rhein-Ahr, MSC Adenau und EVMC Velp die neue Initiative zur Nachwuchsförderung in den Verbrenner-Glattbahn-Klassen 1:8 und 1:10 im Sportkreis West; den „DMC Nitro-Wet Rookie-Cup“. Bei den vier Rennen zur Sportkreis-Meisterschaft West (SMW) oder bei den sechs Rennen zum Nitro-West-Masters (NWM) erhalten jugendliche RC-Car-Piloten bis 18 Jahre, also Jahrgang 1999 und jünger, das Nenngeld nach erfolgter Teilnahme zurückerstattet. Neben der nenngeld-freien Teilnahme an den zehn Nitro-Rennen im Westen können die Jugendlichen auf die Unterstützung durch einen sogenannten „Rookie-Buddy“ als festem Ansprechpartner zurückgreifen.

DMC Nitro-West Rookie-Cup

DMC Nitro-West Rookie-Cup: Initiative zur Nachwuchsförderung der VG-Piloten im SK West

Ausgeschrieben ist der „DMC Nitro-West Rookie-Cup 2017“ in zwei Wertungen, nämlich U14 (Jahrgang 2003 und jünger) sowie U18 (Jahrgang 1999 und jünger). Gewertet werden die fünf besten Ergebnisse aus den insgesamt zehn SWM- und NWM-Rennen. Bei allen Rennen erhält der beste Jugendliche jeder Klasse – SWM: VG8K1/VG8K2/VG10, NWM: VG8/VG10/HC8/HC10 – einen Pokal, bei der Jahressiegerehrung im Rahmen des Nitro-West-Brunchs werden in den U14- und U18-Wertungen jeweils die drei bestplatzierten Fahrer ausgezeichnet, zudem erhalten alle Jugendlichen mit mindestens fünf Ergebnissen einen Pokal. Zudem erhalten alle Jugendlichen beim ersten Renneinsatz der Saison 2017 ein „DMC Promo-Paket“.

DMC-Jugendreferent Harald Merten sowie Heinz Kroezemann (Vorsitzender SK West), Monika Geistmann (Jugendreferentin SK West) und Uwe Baldes (VG-Referent SK West und NWM-Organisator) erhoffen sich von dieser Initiative einen Zuwachs der jugendlichen Teilnehmer im Nitro-Racing im Westen.

Reglement/Ausschreibung: 2017 DMC Nitro-West Rookie-Cup – Reglement 170301

 

SK West: Praktische Terminübersicht

Geschrieben am 24. Februar 2017 um 03:58

Der Sportkreis West hat erneut eine praktische Terminübersicht veröffentlicht. Diese Übersicht enthält neben den Kontaktdaten der zuständigen Referenten sämtliche Termine von Rennen, die im SK West in den Klassen VG8, VG10, VG5, OR8, ORE8 und ORE in der Saison 2017 durchgeführt werden, inklusiv der Termine der jeweiligen DM´s sowie besonderer Anlässe. Die Termine der Klasse EG werden nachgetragen, sobald diese vorliegen. Die Terminübersicht West steht im pdf-Format zum Download bereit.

2017 Termine DMC West – 170224

Int. Deutsche Meisterschaft 1:12 – Nennschluss 28.02.2017

Geschrieben am 21. Februar 2017 um 12:56

Hallo Fahrer und Interresierte,
die Int. Deutsche Meisterschaft 1/12 beim beim SV „Gelenau“ 94 e.V. vom 18.03. bis 19.03. wirft Ihre Schatten vorraus. Auch in diesem Jahr werden wir in Gelenau eine tolle Veranstaltung mit entsprechendem Fahrerfeld mit spannenden Rennen erleben.

1 Woche vor Nennschluss für die Int. Deutsche Meisterschaft 1:12 sind bereits 95 Starter gennannt. Die letzten verfügbaren Startplätze werden aktuell vergeben !

Also Spätentschlossene, die noch starten möchten, können sich hier NENNEN.
In Ergänzung die aktuelle AUSSCHREIBUNG und NENNLISTE.
Achtung:
In diesem Jahr wird die Meisterschaft letztmalig für die Klassen EA und EB ohne besondere Qualifikation durchgeführt!!!


Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

 

Fristablauf – Homologation 17,5 T Brushless 1/12 EC – GT

Geschrieben am 8. Februar 2017 um 19:58

Hallo Hersteller und Importeure,
am Sportbundtag wurden für die 1/12 Klassen 2 neuen Klassen (EC und GT) neu geschaffen.
Hier sind DMC homologierte Motoren 17,5 T zugelassen. Soweit nicht bereits geschehen können hier 17,5 T Brushless Motoren zur Homologation eingereicht werden.

Die Frist zur Einreichung für 17,5 Turn Motoren zur Homologation läuft am 10.02. ab.
Die Motoren müssen den Anforderungen des Reglementes im Teil F – 5.3. entsprechen und ein Homologationsmuster mit entsprechder Dokumentation bei mir einzureichen.
Abweichend von bisherigen Regelungen wurden im Regelwerk angepasst, dass der Nachweis über 500 Motoren entfällt und die Homologationgebühr zukünftig nur noch 50 € Euro beträgt.

———————————————–
Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com