ABSAGE DM EGTW und EGF1 beim RC Speedracer e.V in Bernau

Geschrieben am 13. Juni 2020 um 20:50

Hallo Elektro Glattbahn Fahrer,

leider müssen wir nun auch die Deutsche Meisterschaft 2020 Elektro Glattbahn Tourenwagen und Formel 1 beim RC Speedracer e.V in Bernau absagen.

Unter den aktuellen Umständen und Rahmenbedingugen , ist es dem Verein nicht möglich eine Deutsche Meisterschaft als adäquate Veranstaltung unter Beachtung aller Anforderungen durchzuführen.

Der RC Speedracer e.V, Bernau bedauert das und hofft auf Euer Verständnis.
Hier das Statement des RC Speedracer e.V, Bernau  >>> Download

Aufgrund des Beschlusses im Präsidium, das Vereine die 2020 wegen der aktuellen Umstände keine Deutsche Meisterschaft ausführen können, hat der RC Speedracer e.V, Bernau dann 2021 die Möglichkeit die DM ausführen. Der Termin wird dann im Rahmen des Sportbundtages 2021 bekanntgegeben.

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

 

Absage des Internationalen Warm Up in Redford/England

Geschrieben am 14. März 2020 um 12:26

Information für die Elektro Off Road Fahrer

Absage des Internationalen Warm Up in Redford/England

Durch die anhaltenden Probleme mit dem Coronavirus/Covid19 haben sich die EFRA und das Team vom Robin Hood Raceway/England dazu entschlossen das International Warm Up zur Europa-Meisterschaft in der Klasse Elektro Off Road 1:10 aus Vorsichtsmaßnahmen abzusagen.

Weitere Informationen zum Thema findet ihr auf der EFRA Homepage.
EFRA Corona/Corvid19 Infos

Infos zur Europa-Meisterschaft in England bekommt ihr hier.
www.europeanchampionships.co.uk

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Franz-Josef Papzien
Referent Elektro Off Road

Meldung als pdf.
EFRA Absage Warm UP2020

Rennleiterschulung im Sportkreis Nord am 18.1.2020 in Munster

Geschrieben am 27. Januar 2020 um 22:36

Am Samstag den 18.1.2020 trafen sich im Soldatenheim Munster 26 DMC Mitglieder zur Rennleiterschulung 2020 im Sportkreis Nord. Es waren auch Sportsfreunde aus dem Sportkreis Ost zur Schulung angereist. Als Schulungsleiter standen dem Sportkreisvorsitzenden Heino Müller Jens Bünting und Dirk Horn als Schulungsleiter zur Verfügung. Die Schulung wurde in lockerer Atmosphäre im Soldatenheim Munster durchgeführt. Es waren auch alte Hase dabei, die uns aus ihrem Erfahrungsschatz berichten konnten. Die Schulung endete mit einer schriftlichen Prüfung für alle Teilnehmer gegen 15:00 Uhr.
Alle Teilnehmer haben die Prüfung bestanden.

Neuer ORE Referent

Geschrieben am 11. Januar 2020 um 09:17

Das Präsidium gibt hiermit bekannt , daß mit Wirkung vom 6.1.2020 die Amtsgeschäfte des am Sportbundtag zurückgetretenen ORE Referenten von Franz-Josef Papzien übernommen wurden.

Zeitnahmeschulung 2020 SK-Nord

Geschrieben am 10. Januar 2020 um 20:48

Einladung zur Zeitnehmer-Schulung RCM

Alle interessierten DMC-Mitglieder aus dem Sportkreis Nord Bietet der DMC eine

Zeitnahme-Schulung für RCM an.

Termin:                        Sonntag 01.03.2020
Beginn:                       10:00 Uhr – bitte pünktlich!
Ende:                          voraussichtlich gegen 17:0017:30 Uhr
Ort:                             OASE – Zum OertzetalDanziger Str. 74 – 76 • 29633 Munster

Informationen:

► Schulung zum Zeitnehmer für die Software-Familie „RCM“, in erster Linie „RCM Ultimate“

► Umfang: Aufgaben des Zeitnehmers, Aufbau der Zeitnahme, Konfiguration von Hard-/Software,    Vorbereitung eines Rennens, Renndurchführung, Änderungen/Korrekturen/Strafen während eines Rennens, Nachbereitung, ergänzende Software

► Leitung: Uwe Baldes

► Anmeldung: einfach per E-Mail an,info@ub-timing.de unter Angabe des vollständigen Namens  E-MailAdresse, Mobilrufnummer, DMC-Ortsverein, DMC-Mitgliedsnummer sowie Software-Status

► Anmeldeschluss: Donnerstag, 20.02.2020

► Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

► Der Lehrgang ist kostenfrei, die Kosten für Speisen und Getränke sind selbst zu tragen.

► Mitzubringen sind: Notebook mit lauffähiger Version der Software RCM Ultimate, alternativ mit frei geschalteter Demo-Version von „RCM Ultimate“ (bei Bedarf bitte Rücksprache) … gute Laune Für Rückfragen steht Uwe Baldes unter 0171/5122004 gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Heino Müller

Reglementänderung – Freistellung Kompletträder EG 1:10 TW und F1 für DMC Wertungs-/DM-Qualifikationsläufe

Geschrieben am 26. Dezember 2019 um 20:17

Neben der geringen Auswahl von Rädern der Komplettradliste und auch dass wir unseren Vereinen die Flexibilität in der Reifenwahl geben wollen, um unterjährig Ihre Läufe frei zu gestalten, ist der bisherige Ansatz der Komplettradliste, wie umgesetzt, aktuell nicht mehr effektiv umsetzbar.
Deshalb wurde im Kreise der Referenten hier der Beschluss gefasst die freie Reifenwahl, insbesondere zu SK und Wertungsläufen zur Nationalen Rangliste / DM zuzulassen.
Durch die Freistellung können die Fahrer, wenn es der Verein freistellt, ihr Material aus der „Kiste“ fahren oder auch Reifen nach Wahl der Vereine gefahren werden.

——————————————————-
Per Mehrheitsbeschluss der EG Referenten wurde folgende Reglementänderung
im Teil F und damit verbundene Textstellen ab sofort beschlossen:
Die bisherige Komplettradliste, die die Verwendbarkeit von Kompletträder und Reifen für EG Tourenwagen und F1 für DMC Wertungsläufe Gültigkeit hatte, ist bis auf weiteres ausgesetzt.
– Es können für alle Läufe alle am Markt erhältlichen Kompletträder eigesetzt werden, soweit Sie im wesentlichen der Anforderungen in der Klasse bzw. Teil F – 5.2.1 entsprechen.
– In SK- und Wertungsläufen dürfen nur vom Veranstalter markierte Reifen gefahren werden. Ein Veranstalter kann, mit Ausnahme der Deutschen Meisterschaft, einen oder mehrere Räder für seine Veranstaltung festgelegen.
– Das Ausschreibungs- und Auswahlverfahren für die DM bleibt hiervon unberührt!!

Der neue Regeltext lautet im Teil F wie folgt:
———————————————————————————————————
2.2.2.Reifenbestimmungen für EG 1:10 TW / F1

Es dürfen mit Ausnahme der Deutschen Meisterschaft alle Tourenwagen Kompletträder und F1 Räder in Läufen zur Sportkreismeisterschaft bzw. Qualifikation über die Nationale Rangliste eingesetzt werden, soweit Sie im wesentlichen der Anforderungen in der Klasse bzw. Teil F – 5.2.1 entsprechen.

In SK- und Wertungsläufen dürfen nur vom Veranstalter markierte Reifen gefahren werden. Ein Veranstalter kann, mit Ausnahme der Deutschen Meisterschaft, einen oder mehrere Räder für seine Veranstaltung festgelegen.
……

5.2.2 Auswahlverfahren DM Reifen EG TW und F1 – 1/10

Zur Ermittlung der DM Reifens wird ein Angebotsverfahren durchgeführt. Basis für die Reifenqualität bilden unter anderem vor beschriebene Reifenspezifikation EGTW. Die Angebotsanforderung und Breitstellung der Unterlagen erfolgt über die Hompage. 

Als Basis für die Kalkulation der DM Reifen wird aktuell ein Teilnehmerfeld der letzten DM angenommen. Der Zuschlag erfolgt in Abstimmung mit dem austragenden Verein und dem EG Referenten.

Die Reifen sind in ausreichender Anzahl spätestens eine Woche vor der Veranstaltung beim Ausrichter anzuliefern. Das Auswahlverfahren für die folgende Saison ist nach Möglichkeit im September abzuwickeln.

Weitere Vorgehensweisen werden falls erforderlich der zusätzlichen, ergänzenden „Reifen Leistungsbeschreibung“ festgelegt, die mit den jeweiligen Ausschreibungsunterlage veröffentlicht werden.
5.3 Motoren
……..
——————————————————————————————-

Diese Regelung tritt mit heutiger Veröffentlichung in Kraft und ist entsprechend zu umzusetzen.

26.12.2019

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

Terminänderung bei den DMs ORE in Potsdam und Duisburg !!!

Geschrieben am 23. Dezember 2019 um 07:27

Liebe ORE*ler,
Die DM Termine in Potsdam und Duisburg wurden auf Wunsch der Ausrichter durch Mehrheitsbeschluss der ORE-Refenten national und Sportkreise verschoben.

Die neuen Termine sind:

DM 2wd und 2wdst beim AMC Potsdam: 12.+13.9-2020
DM 4wd, 4wdst und Tr2 beim RCCT Duisburg: 22.+23.8.2020

Der ursprüngliche Termin für Potsdam lag auf dem gleichen Termin wie die IFA (internationale Funkausstellung) in Berlin. Der AMC hat zwar einen erheblichen Rabatt (in %) für die Teilnehmer der DM ausgehandelt, allerdings wären die Zimmer aufgrund der zugrunde liegenden Messepreise immer noch ziemlich teuer gewesen. Daher die Verlegung des Termins.

Am gleichen Wochenende wie der ursprüngliche Termin für die DM in Duisburg findet die (inoffizielle) Ü40-WM in den Niederlanden statt. Duisburg wollte die Fahrer, die an beiden Rennen teilnehmen wollen (unsere ehrgeizigen Senioren und Veteranen) nicht zwingen, sich für eine Veranstaltung zu entscheiden.

Mit sportlichen Grüßen,
Robert Gillig