EG – Verwendung HV Akkus – EG

Geschrieben am 18. Mai 2017 um 23:51

Hallo Fahrer und Interresierte,
in Ergänzung zu den im Regelbuch benannten Akkus/Lipos in dern Klassen mit einer Nennspannung von 3,70 V bei 1S und 7,40 V bei 2S dürfen gemäss Beschluss vom SBT HV Akkus mit einer Nennspannung von 3,80 V bzw. 7,60 der EFRA Homologationslisten der Jahre 2014 – 2016 verwendet werden.
Ergänzend für PRO10 und 1/12 sind die Ausführungen zu den Akkus zu beachten, ebenso Teil F – Kapitel 5.1
Die defineierten Ladeabschaltspannungen bleiben unverändert je nach Typ bei 4,20 / 8,40 / 7,40 V

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

 

 

Wichtige Info zur VG 10 Scale Sport !!!!!

Geschrieben am 4. Mai 2017 um 19:48

Hallo Sportfreunde

im Reglement 2017 VG 10 Scale Sport ( VG10SCASP)  hat sich trotz sorgfältiger Prüfung ein Fehler eingeschlichen.

Bei der Motorcombo Sonic PSS ist nur noch das Resoset 2679 erlaubt. und nicht wie angegeben Resoset 2669.

Mit sportlichen Grüßen

VG Referent Arno Püpke

DM EGTW und EGF1 – Reifen sind festgelegt!!

Geschrieben am 29. April 2017 um 15:25

Hallo Fahrer und Interessierte,
für die Deutsche Meisterschaft Elektro Glattbahn 2017 beim 1.MBC Bamberg e.V. vom 05.08. und 06.08.2017 kommen folgenden Reifen zum Einsatz:

Alle Tourenwagenklassen:
Volante V5T 1/10 TC 36R Asphaltreifen, fertig verklebt – Bestell Nr. VT-V5T-PG36R

Formel 1:
Ride F1 Front Rubber Slick Tires GR – Bestell Nr. RI-26040
Ride F1 Rear Rubber Slick Tires GR – Bestell Nr. RI-26042

Die Reifen werden an der DM für die gewerteten Läufe über den Verein bereitgestellt.

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

Reglement EG 2017 + Materiallisten – ONLINE

Geschrieben am 14. April 2017 um 21:56

Hallo Fahrer und Interresierte,

wir haben für alle Sparten das Reglement wieder Online auf der Hompage unter Reglement geupdatet. Für die Sparte Elektro Glattbahn kann speziell dieser Teil und Udates zu Reglement und Homologations- bzw . Materiallisten hier eingesehen werden :
Aktualsierung und Update Reglement für 2017

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

 

Reglementergänzung EG – Teil F – Reifenreglement für SK Läufe

Geschrieben am 14. April 2017 um 20:43

Die nachfolgende Regelung wurde wieder aufgenommen um mögliche „Materialschlachten“ zu reduzieren und wieder eine eindeutige Vorgabe für die Rennleitung und TA in der Umsetzung bei SK Läufen zu haben.

Per einstimmigen Referentenbeschluss wurde folgende Reglementergänzung im Teil F – 2.2.2 für EGTW und F1 für SK Läufe beschlossen:

„Bei Sportkreisläufen EGTW und F1 wird die Maximalzahl der für Vor- und Finalläufe einzusetzenden Rädersätze auf 2 Sätze begrenzt“.

Diese Regelung tritt mit heutiger Veröffentlichung in Kraft und ist entsprechend umzusetzen.

14.04.2017

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

 

Die DM Reifen 2017 für VG Klassen sind ausgewählt

Geschrieben am 11. April 2017 um 21:41

Hallo Sportfreude

Die Reifenlieferanten stehen für die DM Läufe 2017 fest.

Am Samstag den 8.4.2017 wurde beim SK Lauf in Dormagen SK West die eingegangenen Angebote der Firmen RMV Deutschland / Shepherd / 2Speed und Stripe Performance geöffnet.

Anwesend waren Hein Kroezemann SK Vorsitzender West, Uwe Baldes SK VG Referent West, Arno Püpke DMC VG Referent, Carsten Diekmann, Marco Nenner, Rene Püpke und Gunnar Blumendahl.

Die Angebote sind fristgerecht per Einschreiben eingegangen.

Drei Angebote gingen für 1:8 ein RMV / 2Speed / Shepherd. Der angebotene Preis viel bei allen gleich aus mit 15,50€ pro Satz inkl. MwSt. und Fracht

Bei 1:10 gab es vier Angebote RMV / 2Speed / Shepherd und Stripe Performance. Hier gab es ebenfalls einen identischen Preis von 10,00€ inkl. MwSt. und Fracht

Das Los hat entschieden!!! Gezogen hat Gunnar Blumendahl

Für 1:8 in Bad Breisig hat die Firma 2Speed mit Arrowmax (32/35 shore in 69/76 mm) den Zuschlag erhalten zum Preis von 15,50€ Pro Satz. Dazu kommt die Aufwandsentschädigung für den Verein von 1.50€ pro Satz.

Das heißt 17,00€ pro Satz kosten in diesem Jahr die Pflichtsätze sowie die vorbestellten Trainingssätze.

 

Für 1:10 in Munster hat die Firma Shepherd mit Matrix (35/37 shore in 62/64 mm) den Zuschlag erhalten zum Preis von 10,00€ Pro Satz. Auch hier wird 1,50€ pro Satz für den Verein aufgeschlagen so dass wir bei 11.50€ landen.

Dies gilt für die Pflichtsätze als auch für die Trainingsreifen.

Hier möchte ich beiden Lieferanten gratulieren und bin von einer guten Zusammenarbeit überzeugt.

 

Jetzt zu den vielen Fragen der Reifenausschreibung 2017 !!!!

Ich werde versuchen ein wenig Licht in diese Geschichte zu bringen.

Im letzten Jahr habe ich zum ersten male die Ausschreibung für 2016 gemacht. Die Ausschreibung wurde genau wie die Jahre zuvor auf der DMC Homepage veröffentlicht und an potentielle Lieferanten versendet.

Die Abgabe der Angebote wurde per mail an mich geschickt. Nach der Auswertung in einer Matrix stand 2016 der Lieferant mit dem günstigsten Preis fest. Wie wir uns erinnern bekam Shepherd den Zuschlag.

Dieses Abgabesystem und die Bewertungsmatrix werden schon länger von den Lieferanten kritisiert.

Vor Weihnachten 2016 kam der erste Anruf eines Lieferanten der sich nach der Ausschreibung für 2017 erkundigte. In unserm Telefonat sprach er auch seinen Missmut mit den Ausschreibungen der letzten Jahre aus. Er hatte den Eindruck das der Verband Versuche die Lieferanten gegeneinander auszuspielen.

Direkt Anfang des Jahres 2017 kam der nächste Anruf auch hier wurde über die Ausschreibung diskutiert. Es gab weitere Anrufe von verschiedenen Lieferanten.

Alle Lieferanten hatten in etwa die gleichen Wünsche.

 

Ich erstellte mir eine Liste mit den Dingen die von den Lieferanten angebracht wurden.

1 Man würde eine Preisvorgabe zu einem realistischen Preis vom Verband vorziehen

2 Die Vergabe wer liefert sollte das Los entscheiden

3 Die Lieferanten die in jeder Klasse im Aktuellen Jahr geliefert haben werden für das kommende Jahr in der Klasse ausgeschlossen

4 Der Lieferant der in einer Klasse gezogen wurde kann nicht mehr in der zweiten Klasse im gleichen Jahr mitmacht

5 Der Lieferant erhält vor der Veranstaltung eine A Konto Zahlung in Höhe der Pflichtsätze

 

Auch ich hatte einige Wünsche an die Lieferanten diese sahen wie folgt aus.

1 Trainingsreifen müssen das gleiche wie Pflichtsätze kosten ( nicht wie in den letzten Jahren unterschiedlich mit riesen Preissprüngen )

2 alle zu viel Bestellten Reifen müssen zurück genommen werden ( hier ein Beispiel von der DM 1:10 2016 / Shepherd hat 360 Satz zu viel bestellte Reifen zurück genommen)

3 der Verein kümmert sich um den kompl. Reifenverkauf (Pflichtsätze / Trainingsreifen) und erhält für jeden Satz Reifen eine Aufwandsentschädigung. Unserer Fahrer verlangen immer mehr den Vereinen ab z.B. Wlan an der Strecke/ Duschen für die Camper / Top Fahrerlager und vieles mehr

Dies lässt sich auch nur mit höheren Einnahmen decken.

 

Jeder Lieferant machte einen Vorschlag zum Preis.

Die Vorgabe vom Verband sollte zwischen 15.40€ – 16,20€ für 1:8 und zwischen 9,70€ -10,50€ bei 1:10 liegen. Hierzu käme die Vereinspauschale.

Jetzt ermittelte ich einen Schnittpreis den unserer Fahrer bei der letzten DM bezahlt haben. Ich ging nach den Starterzahlen der DM 2016 vor. Hierbei war mir Daniel Thiele vom Hammer Verein sehr hilfreich.

60 Teilnehmer mit je 8 Pflichtsätzen ergab 480 Satz zu 15,00€ gesamt 7200,-€

Trainingsreifen wurden in Hamm ca. 180 Satz verkauft zum Preis von 20,00€ gesamt 3600,-€

Beide Summen zusammen gezählt ergab 10800,-€ durch 660 Satz Reifen ergibt 16,36€ pro Satz im Schnitt. Abzüglich des Handlings von 1,50€ ergibt 14.86€

Ich sprach mit den Lieferanten ob sie mit meinen Preisvorgaben von 15€ / 9.50€ zu recht kämen.

Wir wären dann bei 1:8 auf 16,50€ und 1:10 auf 11,00€ gekommen. Dies wäre ein Rabatt auf die UPE von mehr als 30% gewesen bei 1:8 und 1:10. Dies ist für jeden nachvollziehbar.

Meine Vorarbeit stellte ich meinen SK Referenten vor. In unserem Gremium gab es leider keine Einigkeit. Und es wurde heftig diskutiert. Wir kamen dazu die jetzige Ausschreibung zu versenden. Die über eine einfache Mehrheitsbestimmung ermittelt wurde.

Jetzt heißt es plötzlich die Lieferanten hätten Preisabsprachen getroffen. Ich gebe bei solchen Kommentaren eins zu bedenken. Von unseren Lieferanten kamen nachvollziehbare Argumente die wir einfach ignoriert haben. Auch wenn es hier gleiche Angebote gab sind wir mit den Preisen in absolut grünen Bereichen.

Der 1:8 Satz liegt jetzt bei 17€ inkl. allem das ist eine Erhöhung von genau 0,64€ pro Satz im Schnittpreis, der hier ganz klar als Maßstab gelten muss.

Arrowmax / Matrix / Capricorn ist ein und der gleiche Reifen von ein und dem gleichen Hersteller. Warum sollten diese drei Marken denn unterschiedlich kosten wenn sie vom gleichen Hersteller kommen????

Hier meine Persönliche Meinung

In anderen Rennserien wird die Industrie immer mit eingebunden und man versucht für Lieferanten / Veranstalter und vor allem für die Fahrer einen ordentlichen machbaren Weg zu finden. Das sollte auch die Aufgabe unseres DMC Verbandes sein.

Die Lieferanten und Hersteller brauchen Fahrer die ihre Modelle kaufen um zu Fahren. Der Verein Braucht Fahrer die zum Training und Rennen kommen. Genau wie die Vereine bei Veranstaltungen Sponsoren brauchen mit Bannerwerbung etc.

Der Verband braucht die Vereine mit ihren Mitgliedern. Nur so können wir alle Spaß an unserem tollen Hobby haben.

Es geht nur miteinander!!!!

Leider habe ich in der letzten Zeit den Eindruck dass alle gegen alle kämpfen. Das finde ich sehr bedenklich und erschreckend.

Ich bin von euch als VG Referent gewählt worden um mich in eurem Interesse um wichtige Dinge zu kümmern.

Dies mache ich nach bestem Wissen und Gewissen und glaubt es mir dass es nicht einfach ist. Ich werde es nie allen recht machen können aber ich gebe mein Bestes.

 

Euer DMC VG Referent Arno Püpke

 

 

 

Kalender DMC Jugend 2017

Geschrieben am 25. März 2017 um 21:43

Kalender DMC-Jugend 2017

Hier eine Übersicht der gemeldeten „Jugendveranstaltungen“ und „Tag der offenen Tür“ unserer Ortsvereine, Messen und wichtigen DMC-Veranstaltungen.