Rückerstattung vor dem Abschluss: VG8-Reifen bereits im Versand

Geschrieben von Uwe Baldes am 21. März 2019 um 16:22

Erfreuliche Nachricht für alle Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft VG8 2018: Sowohl die Reifen, die erstattet werden, als auch die Reifen der DMC-Goodwill-Aktion befinden sich bereits im Versand. „Wir haben die Reifen von Contact RC Tires diese Woche erhalten und umgehend mit dem Versand begonnen“, sagt Matthias Reckward von Importeur RMV Deutschland. „Und wir sind froh, dass wir dieses Kapitel wie zugesagt jetzt zu Ende bringen können.“ Auch DMC-Präsident Dirk Horn ist zufrieden: „Der DMC hat sich für die Fahrer eingesetzt und Wort gehalten. Jetzt setzen wir alles daran, damit künftig keine DM mehr durch mangelhafte Qualität von DM-Einheitsreifen beeinträchtigt wird.“ Vor allem eine verbesserte Qualitätskontrolle ist das Ziel einer Arbeitsgruppe, deren Ergebnis sich durch persönliche Gründe von AG-Leiter Uwe Baldes allerdings verzögert.

Jene 39 Teilnehmer an der DM VG8 des vergangenen Jahres, die Reifen zwecks Umtausch innerhalb der Frist eingesandt hatten, erhalten in den kommenden Tagen eine Sendung von RMV Deutschland mit der entsprechenden Anzahl an neuen Contact-Rädern mit 32-Shore-Frontreifen und 35-Shore-Heckreifen. Die Reifen kommen als lose Ware, also ohne Verpackung. Insgesamt hatten die 39 Fahrer 1.589 Reifen, also knapp 400 Sätze, eingereicht.

Jene 30 DM-Teilnehmer, die keine Reifen zum Umtausch eingereicht hatten, erhalten im Rahmen einer Goodwill-Aktion des DMC zwei komplette Reifensätze Contact 32/35 v/h, paarweise verpackt. Diese Reifen werden den VG-Referenten der betreffenden Sportkreise zugesandt und zu Saisonbeginn bei den Läufen zu den Sportkreis-Meisterschaften an die entsprechenden Fahrer übergeben.

Ansprechpartner: Uwe Baldes, VG-Referent SK West, vgreferent@sk-west.dmc-online.com

Social Networks