SMW & TOS @ Düren: Siege von Völker, Paul, Weyhoven und Riedelbauch

Geschrieben von Uwe Baldes am 10. Juli 2018 um 00:10

Rennstrecke des RMC Düren

Rennstrecke des RMC Düren

Bei strahlendem Sonnenschein und besten Bedingungen auf der mit neuen, flachen Curbs versehenen Strecke des RMC Düren e.V., fand am 08. Juli der letzte Lauf zur ToniSport-Onroad-Series (TOS) der Division West statt und bot sich gleichzeitig die letzte Möglichkeit, sich über die Sportkreis-Meisterschaft West (SMW) der Klassen EGF1, EGTWSP und EGTWMO für die DM zu qualifizieren. 37 Nennungen waren eingegangen, 34 Teilnehmer nahmen am Rennen teil, das als Eintagesveranstaltung deklariert war.

Rennleiter Roland Karduck unterstützt von Nicole Boers in der Zeitnahme sowie Daniel Toennessen, Henrik Klein, Markus Grefrath in der Technischen Abnahme sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Der Renntag begann mit zwei Trainingsläufen mit Wertung der besten drei Runden und anschließender Einteilung der Vorlaufgruppen.

TMS04012In der Formel-Klasse (EGF1) mit sechs Teilnehmern sicherte sich Marwin Riedelbauch die Pole-Position vor Tobias Flottau und Jan Bohlen. Nach der Pole-Position dominierte Marwin Riedelbauch auch ind en Finallaufen mit zwei Siegen diese Klasse und verwies Tobias Flottau auf den zweiten und Andreas Reifferscheidt auf den dritten Rang.

TMS04018In der Klasse FWD 13,5, mit sieben Fronti-Piloten besetzt, eroberte Andreas Weyhoven die Pole-Position vor Karsten Bartsch und  Elmar Krause. Mit zwei Finalsiegen konnte Andreas Weyhoven seine Pole-Position in den Klassensieg verwandeln. Zweiter wurde Karsten Bartsch und Rüdiger Hepp.

TMS04028Mit 17 Startern war die Tourenwagen-Stock-Klasse (EGTWSP) mit 13.5T-Muchmore-Motoren am stärksten besetzt. Entsprechend eng war auch der Kampf schon in den Vorläufen, in denen schließlich Jonas Völker knapp die Oberhand über Domenic Paul und Andreas Weyhoven behielt. Auch in dieser Klasse setzte sich der Pole-Setter in den in den Finalläufen durch, Jonas Völker gewann den ersten und dritten Durchgang und holte sich damit den Tagessieg vor Domenic Paul und Andreas Weyhoven .

TMS04039In der Tourenwagen-Klasse Modified (EGTWMO), nur mit vier Startern besetzt, setzte sich in den Vorläufen und in den Finalläufen Domenic Paul durch. Mit drei Finalsiegen verwies er Martin Machura und Oliver Kaufmann souverän auf die Plätze zwei und drei.

Ergebnis

Fotos: Tanja´s RC-Bilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Social Networks