DM 1/12 auf der Intermodellbau: Live auf YouTube

Geschrieben von Uwe Baldes am 1. April 2019 um 23:47

Die vorbereitete Rennstrecke für die DM 1/12 auf der Intermodellbau.

Die vom MC Dortmund vorbereitete Rennstrecke für die Deutsche Meisterschaft 1/12 vom 05. bis 07. April auf der Intermodellbau.

Wenn vom 04. bis 07. April die Intermodellbau, mit jährlich 70.000 Besuchern weltweit größte Modellbau-Messe, in den Dortmunder Westfalenhallen ihre Pforten öffnet, dann zählt die Deutsche Meisterschaft für ferngesteuerte Elektro-Rennwagen im Maßstab 1:12 zu den Messe-Highlights. Knapp 60 ultraschnelle Mini-Boliden, Nachbildungen von Prototypen der berühmten 24 Stunden von Le Mans, gehen von Freitag bis Sonntag auf der anspruchsvollen Rennstrecke des Deutschen Minicar-Clubs (DMC) und des MC Dortmund in Halle 2 an den Start. Aus der nationalen Elite ragt vor allem Rekordmeister Markus Mobers aus Gangelt heraus, der just am vergangenen Sonntag im slowakischen Trencin die Europameisterschaft auf einem glänzenden dritten Platz beendete. Zum Messeauftakt am Donnerstag wird bereits ein Rennen mit rund 70 originalgetreuen GT-Sportwagen im Maßstab 1:10 ausgetragen.

Wer beim hochkarätigen Automodellrennsport-Spektakel vor großer Messe-Kulisse nicht hautnah dabei ist, kann die Ergebnisse der Rennen an allen Tagen per Livetiming verfolgen sowie am Samstag und Sonntag die gesamte Action sogar im Livestream auf dem DMC-YouTube-Kanal. Vier statische und eine dynamische Kamera fangen das Geschehen auf der Rennstrecke und im Fahrerlager ein, aktuelle Ergebnisse und Informationen werden wie bei der Formel 1 ins Bild

Social Networks