EGTW

Reglementänderung – Freistellung Kompletträder EG 1:10 TW und F1 für DMC Wertungs-/DM-Qualifikationsläufe

Geschrieben von Thomas Kohmann am 26. Dezember 2019 um 20:17

Neben der geringen Auswahl von Rädern der Komplettradliste und auch dass wir unseren Vereinen die Flexibilität in der Reifenwahl geben wollen, um unterjährig Ihre Läufe frei zu gestalten, ist der bisherige Ansatz der Komplettradliste, wie umgesetzt, aktuell nicht mehr effektiv umsetzbar.
Deshalb wurde im Kreise der Referenten hier der Beschluss gefasst die freie Reifenwahl, insbesondere zu SK und Wertungsläufen zur Nationalen Rangliste / DM zuzulassen.
Durch die Freistellung können die Fahrer, wenn es der Verein freistellt, ihr Material aus der „Kiste“ fahren oder auch Reifen nach Wahl der Vereine gefahren werden.

——————————————————-
Per Mehrheitsbeschluss der EG Referenten wurde folgende Reglementänderung
im Teil F und damit verbundene Textstellen ab sofort beschlossen:
Die bisherige Komplettradliste, die die Verwendbarkeit von Kompletträder und Reifen für EG Tourenwagen und F1 für DMC Wertungsläufe Gültigkeit hatte, ist bis auf weiteres ausgesetzt.
– Es können für alle Läufe alle am Markt erhältlichen Kompletträder eigesetzt werden, soweit Sie im wesentlichen der Anforderungen in der Klasse bzw. Teil F – 5.2.1 entsprechen.
– In SK- und Wertungsläufen dürfen nur vom Veranstalter markierte Reifen gefahren werden. Ein Veranstalter kann, mit Ausnahme der Deutschen Meisterschaft, einen oder mehrere Räder für seine Veranstaltung festgelegen.
– Das Ausschreibungs- und Auswahlverfahren für die DM bleibt hiervon unberührt!!

Der neue Regeltext lautet im Teil F wie folgt:
———————————————————————————————————
2.2.2.Reifenbestimmungen für EG 1:10 TW / F1

Es dürfen mit Ausnahme der Deutschen Meisterschaft alle Tourenwagen Kompletträder und F1 Räder in Läufen zur Sportkreismeisterschaft bzw. Qualifikation über die Nationale Rangliste eingesetzt werden, soweit Sie im wesentlichen der Anforderungen in der Klasse bzw. Teil F – 5.2.1 entsprechen.

In SK- und Wertungsläufen dürfen nur vom Veranstalter markierte Reifen gefahren werden. Ein Veranstalter kann, mit Ausnahme der Deutschen Meisterschaft, einen oder mehrere Räder für seine Veranstaltung festgelegen.
……

5.2.2 Auswahlverfahren DM Reifen EG TW und F1 – 1/10

Zur Ermittlung der DM Reifens wird ein Angebotsverfahren durchgeführt. Basis für die Reifenqualität bilden unter anderem vor beschriebene Reifenspezifikation EGTW. Die Angebotsanforderung und Breitstellung der Unterlagen erfolgt über die Hompage. 

Als Basis für die Kalkulation der DM Reifen wird aktuell ein Teilnehmerfeld der letzten DM angenommen. Der Zuschlag erfolgt in Abstimmung mit dem austragenden Verein und dem EG Referenten.

Die Reifen sind in ausreichender Anzahl spätestens eine Woche vor der Veranstaltung beim Ausrichter anzuliefern. Das Auswahlverfahren für die folgende Saison ist nach Möglichkeit im September abzuwickeln.

Weitere Vorgehensweisen werden falls erforderlich der zusätzlichen, ergänzenden „Reifen Leistungsbeschreibung“ festgelegt, die mit den jeweiligen Ausschreibungsunterlage veröffentlicht werden.
5.3 Motoren
……..
——————————————————————————————-

Diese Regelung tritt mit heutiger Veröffentlichung in Kraft und ist entsprechend zu umzusetzen.

26.12.2019

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

Sehr geehrte Lieferanten und Sportsfreunde,
Zur Ermittlung des DM Reifens 2020 wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.
Basis für die Reifenqualität bilden unter anderem die Reifenspezifikation EGTW / EGF1 unseres Reglementes. Jeder Lieferant kann jeweils einen Indoor- und/oder Outdoor Komplettrad für die Klasse anbieten.

Jeder der ein Angebot inkl. Muster** einreicht, dass den Spezifikationen entspricht, wird dann automatisch auf der offiziellen Komplettradliste des DMC gelistet. Diese Liste wird auf der DMC Hompage gelistet und nennt somit die offiziell verwendbaren Kompletträder zur Auswanhl für die Vereine.

Letze Frist Angebotsabgabe – 21.10.2019

Zum Download:
Aktuell gültige Komplettradliste – Stand: 01.04.2019
EGTW_F1_LeistungsbeschreibungAngebotsblatt_Komplettrad_EG_2019

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

** Liegt bereits ein Muster vor, ist die Abgabe des Angebotsblattes auseichend.

Fristablauf Homologation Brushless Motoren Elektro 2019/20 – 10.09.2019

Geschrieben von Thomas Kohmann am 18. August 2019 um 19:45

Hallo Hersteller und Importeure,
hiermit möchte an die Frist zum Einreichen der Elektromotoren zur Homologation beim DMC mit Gültigkeit ab 11.2019 erinnern. Alle die einen Elektro Motor homologieren möchten oder die Bestandshomologation verlängern wollen, müssen sich bis zum 10.09. bei mir gemeldet haben bzw. entsprechend der Vorgaben aktiv geworden sein.

Aktuell werden 10,5 (EGPRO10SP), 13,5 (EGTWSP),  und 21,5 (EGF1/EGTWFUN – mit und Ohne Festtiming ) Motoren und 17,5 Turn (EC, GT, EGTWHO) genutzt. Sollten sich auf dem SBT neue Anforderungen ergeben können diese bis Februar noch homologiert werden.

Gemäß Reglement Teil F – Punkt 5.3 – muss zur Homologation folgendes an den DMC EG Referenten eingereicht werden. Die Anforderungen werden hier in der verlinkten Unterlage beschrieben:  >>> Motorenhomologtion_EG_Anforderungen
Vorlage Datenblatt mit den relevanten  technischen Daten zur Einreichung :
>>>>  Vorlage Datenblatt Motoren

Versandanschrift:
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Heinrichstrasse 34 – 96129 Strullendorf

Aktuelle Homologationslisten Motoren Elektro – >>> Hier

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

 

Reglementänderung – Mindestgewicht EGTWMO, SP und HO

Geschrieben von Thomas Kohmann am 7. August 2019 um 09:18

Um der Tatsache, dass das Mindestgewicht der EGTW allgemein, bis hin zu Internationalen Regelungen, dem aktuellen Betrieb der EG Tourenwagen 1:10, dem allgemeinen Konstuktionsstand der Fahrzeuge und Zubehörs, Sorge zu ist das im Reglement festgelgte Mindestgesamtgewicht anzupassen.
——————————————————–
Per einstimmingen Referentenbeschluss wurde folgende Reglementänderung
im Teil F und damit verbundene Textstellen ab sofort beschlossen:

Gesamtgewichtes für die Tourenwagenklassen EGTWMO, EGTWSP und EGTWHO wird von 1350 g auf 1320g fahrfertig inkl. Transponder reduziert.

………..

Diese Regelung tritt mit heutiger Veröffentlichung in Kraft und ist entsprechend zu umzusetzen.
07.08.2019

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

Die Reifen für die ORE 1:10 DMs stehen fest!

Geschrieben von Franz-Josef Papzien am 16. Mai 2019 um 18:53

Liebe ORE’ler und ORE’lerinnen,

Die Reifen für die DMs ORE stehen fest.

4wd und 4wst: Schumacher Mini Dart (vorne und hinten)
2wd und 2wdst: Schumacher Mini Dart hinten (vorne sind alle Reifen von der Homologationsliste 2019 zugelassen)
Tr2: Schumacher MiniPin hinten (vorne sind alle Reifen von der Homologationsliste 2019 zugelassen)

Mit sportlichen Grüßen,
Robert Gillig

Homologation – Brushless Motoren 2019

Hallo Fahrer und Interressierte,
die Veröffentlichung der aktuellen Brushless-Motoren Homologationslisten zum Stand 1.04.2019 ist erfolgt. Bis auf die Erweiterung in der der 21,5 Turn Motoren Liste in der Einsteigerserie für EGTWFUN sind die Aufstellungen vom 1.11.2018 nach wie vor gültig.

10,5 T Motorenübersicht 19 – Stand 01.11.2018
13,5 T Motorenübersicht 19 – Stand 01.11.2018
17,5 T Motorenübersicht 19 – Stand 01.11.2018
21.5 T Motorenübersicht 19 – Stand 01.04.2019

Alle aktuelle Homologationsliste und weitere Hinweise unter Reglement / Homologation >>> LINK

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

Reglement Update VG10S. Abstimmung

Geschrieben von Alex Noll am 1. April 2019 um 20:09

Hallo zusammen,

der formale Weg fehlte noch, es gab eine Abstimmung unter den VG Referenten.

Für das zusätzliche Zulassen des Resorohrs Novarossi EFRA 2660 mit der Nummer 51615 haben die Referenten bei insgesamt 6 Stimmen wie folgt abgestimmt.

3 Ja

1 Nein

2 Enthaltungen

Dadurch ist das Resorohr in der Klasse VG10S zusätzlich ab dem 1.April 2019  zugelassen

Reglementänderung Homologation – Karenzfrist für zu ersetzende Brushless Motoren Serie

Geschrieben von Thomas Kohmann am 1. November 2018 um 09:00

Aufgrund diverser Anregungen unserer Fahrer haben wir beschlossen eine bisherige Praxis in der Homologtion anzupassen, hier im Speziellen bei der Neuhomologation nur noch den neuen Serientyp zuzulassen.

Per einstimmingen Referentenbeschluss wurde folgende Reglementänderung
im Teil F – 5.3.3. und damit verbundene Textstellen ab sofort beschlossen:

5.3.3 Homologation Fristen
Die Ersthomologation gilt in der Regel für 3 Jahre. Möchte der Einreicher diesen homologierten Motor um ein Jahr verlängern, hat er dies schriftlich, zum oben benannten Stichtag 10.09. anzuzeigen. Die Homologationsfrist beginnt für die definierten Motoren zum 1.11. und sind somit für die Fahrer verwendbar.
Motorentypen, die homologiert sind und durch eine Nachfolgeserie ersetzt werden, dürfen an DMC Wertungsläufen für eine Übergangszeit von 2 Jahren weiter eingesetzt werden und werden in der Motorenliste weiter geführt. 
………..

Diese Regelung tritt mit heutiger Veröffentlichung in Kraft und ist entsprechend zu umzusetzen.
01.11.2018

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Kohmann
Referent Elektro Glattbahn DMC e.V.
Mail: egreferent@dmc-online.com

Homologationsliste Reifen ORE 1:10 2018

Geschrieben von Franz-Josef Papzien am 13. März 2018 um 15:55

Liebe ORE’ler,

Wie jedes Jahr lange und sehnsüchtig erwartet und jetzt endlich da:

201803131546061000

Mit sportlichen Grüßen,
Robert Gillig