DM

Grünes Licht: DM VG10 DC VG10S & DC VG8S zzgl 1/8 Master vom 20. bis 23. August in Bad Breisig

Geschrieben von Alex Noll am 1. Juli 2020 um 15:18

Gute Nachricht für die Nitro-Racer: Die Deutsche Meisterschaft VG10 kann stattfinden! Vom 20. bis 23. August richtet der MCC Rhein-Ahr e.V. die DM VG10 sowie den Deutschland-Cup für die Klassen VG8S und VG10S aus. Zusätzlich schreibt der MCC ein inoffizielles German Masters für die Klasse VG8 aus. Die Ausschreibung ist ebenso wie die beiden Durchführungsbestimmungen „Reifen“ und „Schutz gegen Corona“ im DMC-Terminkalender bereits online. Die Nennung via myRCM öffnet am Freitag, 03. Juli 2020, um 20:00 Uhr, Nennschluss ist am Sonntag, 04. August 2020, um 23:59 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist – vorerst, je nach Auflagen – auf 60 Starter begrenzt, Teilnehmer der DM und des DC haben Priorität.

Im Rahmen der Corona-Bekämpfung gelten für diese Veranstaltung einige Auflagen, die bereits beim Saisonauftakt am 27./28. Juni beim Nitro-West-Masters #1 erfolgreich umgesetzt wurden. Der MCC Rhein-Ahr hofft allerdings, dass bis zur DM Ende August weitere Lockerungen für Rheinland-Pfalz beschlossen werden, die dann umgehend in die Durchführungsbestimmung „Schutz gegen Corona“ aufgenommen werden.Bad Breisig NWM1 200628 TS 510

Für alle vier Klassen – VG10, VG8S, VG10S und VG8 – ist keinerlei Qualifikation erforderlich, einzige Voraussetzung ist eine gültige DMC-Lizenz. In allen vier Klassen kommen Einheitsreifen zum Einsatz, in VG10 und VG10S der Marke Shepherd mit 35/37 Shore v/h sowie in VG8 und VG8S der Marke Arrowmax mit 32/25 Shore v/h. Gemäß Reglement müssen mit der Nennung fünf Pflichtreifensätze mitbestellt und bezahlt werden.

Für den MCC Rhein-Ahr ist es nach den VG8-DM´s 2011 und 2017 bereits die dritte Nitro-DM, dazu kommen weitere DM´s in VG5 und EG. Rennleiter ist Reinhard Treutler, Zeitnehmer Uwe Baldes und Schiedsrichterin Katja Brammertz. „Nach der gelungenen Saisonpremiere mit dem Nitro-West-Masters sind wir zuversichtlich, den Teilnehmern in allen vier Nitro-Klassen einen schönen Event mit spannenden Rennen, reibungslosem Ablauf und vor allem guter Atmosphäre bieten zu können“, sagt MCC-Vorsitzender Reinhard Treutler. „Wir freuen uns sehr auf diese DM!“

Link: Ausschreibung , Reifenbestimmungen , Corona RegelnBad Breisig Streckenbau 200620 014

 

Bad Breisig Strecke 003

Absage Deutsche Meisterschaft 1/8 Türkheim

Geschrieben von Alex Noll am 20. Mai 2020 um 22:23

Hallo VG8ler , 

leider ist es nun Gewissheit, die Deutsche Meisterschaft in Türkheim wird dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden.

Wer den Verein kennt weis das sie immer alles Top vorbereitet haben für so ein Event, dass ist dieses Jahr aufgrund der Corona Pandemie nicht möglich gewesen.

Im Präsidium wurde beschlossen das Vereine die 2020 keine DM ausführen können diese dann 2021 machen, somit wird es einen neuen Termin für die 1/8 DM in Türkheim 2021 geben.

Bei Fragen zu dieser Entscheidung könnt ihr euch gern per E-Mail/Tel. an mich wenden.

Infos vom VG Referent

Geschrieben von Alex Noll am 19. März 2020 um 19:59

Als Verantwortlicher für die Sparte VG sehe ich mich gezwungen alle Veranstaltungen und bereits Online gestellte Ausschreibungen bis auf weiteres in der Sparte VG zu untersagen. Unser schönes Hobby erlebt gerade einen Tiefpunkt, diesen müssen wir gemeinsam meistern. Ich bitte alle sich an die Weisungen und Empfehlungen der jeweiligen Landesregierung zu halten, wir sprechen hier nicht mehr von einer kleinen Erkältung.

Weiter möchte ich darauf hinweisen, dass die Ausschreibung der Einheitsreifen mit dem heutigen Tag aufgehoben wird. Die Hersteller und Vertriebe können aktuell nicht sagen wie es weitergeht. Sollten wir, und das hoffen wir wirklich alle eine reguläre DM durchführen können, so werde ich in Absprache mit meinen SK Referenten zu einer Entscheidung kommen die hoffentlich für alle zur Zufriedenheit ist.

Sollte sich die Situation vor dem 15 Juni 2020 ändern werde ich selbstverständlich darüber Informieren.

 

Bitte bleibt Gesund.

Mit sportlichem Gruß

Alex Noll
VG Referent

———————————————————–

Deutscher Minicar Club e.V.

Ausschreibung Einheitsreifen VG 1/8 & 1/10

Geschrieben von Alex Noll am 4. Februar 2020 um 10:53

Auch in der Saison 2020 werden die Deutschen Meisterschaften VG8 und VG10 sowie der Deutschland-Cup VG8S und VG10S mit Einheitsreifen ausgetragen. Alle für potenzielle Lieferanten wichtige Details enthält die Ausschreibung

Bis Sonntag , 22. März 2020, 24:00 Uhr, können sich deutsche Großhändler/Importeure als Lieferant von Einheitsrädern für die DM Deutsche Meisterschaft VG8 (Klasse 1+2), ausgerichtet vom Mcc Türkheim  vom 03. bis 06. September 2020, sowie für die Deutsche Meisterschaft VG10 inklusiv Deutschland-Cup VG8S/VG10S, ausgerichtet vom MCC Rhein-Ahr 20. bis. 23. August 2020 bewerben.

Ansprechpartner für Rückfragen ist VG-Referent Alex Noll.

Erinnerung VG International Nennungen

Geschrieben von Alex Noll am 11. Januar 2020 um 18:17

Hallo zusammen,

ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr und bei den Rennen den maximalen Erfolg .  Vielen Dank an die Fahrer die bisher genannt haben, danke dass es angenommen wird.

Hier nochmals der Link https://forms.gle/gffJEQ9nX87JoT7y8 für alle die noch Nennen wollen.

Wir haben bis zum 15 Januar Zeit die Startplätze die wir beim Efra Meeting beantragt haben zu füllen, nach diesem Termin gebe ich Startplätze zurück und es muss über eine Nachnennung gemacht werden.

 

Bei Fragen einfach melden.

 

Vielen Dank

ÄNDERUNG !!!!!NENNUNGEN INTERNATIONAL 1/8 & 1/10 VG

Geschrieben von Alex Noll am 30. November 2019 um 15:49

Nach Informationen der EFRA findet die Euro 40+ VG8 & VG10 nun vom 14 bis 19 September 2020 in Utrecht Holland statt.

Nennungen bitte über folgenden Link

https://forms.gle/uUEU3B8i513ezVKj9

 

 

Nennungen International 1/8 & 1/10 VG

Geschrieben von Alex Noll am 19. November 2019 um 14:15

Hallo Racer ,

das Jahr 2019 neigt sich dem Ende, das neue Jahr steht vor der Türe, um es allen zu vereinfachen bitte ich euch den folgenden Link zu nutzen um mir bis zum 15 Januar 2020 mitzuteilen an welchen Rennen ihr teilnehmt.

https://forms.gle/QgpC4kCR8z7xfrUB7

Ich werde Euch nach Eingang der Antworten bei der EFRA melden , alles weitere steht in dem Formblatt.

Solltet Ihr jemanden kennen der auch gerne teilnehmen möchte und die Vorgaben dazu erfüllt, könnt ihr den Link weitergeben.

 

Vielen Dank für Eure Unterstützung

 

Mit sportlichem Gruß

Alex Noll
Verbrenner Glattbahn Referent

———————————————————–

Deutscher Minicar Club e.V.

Aberlin-Jörg-Str. 8 – 71701 Schwieberdingen – Germany

E-Mail   vgreferent@dmc-online.com

Telefon +49 (0) 7150 3511560 – Handy +49 (0) 151 634 321 22

NEWS – EFRA AGM 2019 – Infos der VG Sitzung

Geschrieben von Alex Noll am 12. November 2019 um 13:35

Hallo ,
die offiziellen Protokolle zu allen Sparten können direkt auf der EFRA Seite im Original eingesehen werden.

1_8 1_10

Bei den Terminen ist zu beachten, dass der Termin für die 40+ in den Niederlanden noch nicht bestätigt ist.

Unabhängig von den vor beschriebenen Inhalten ist der Inhalt der EFRA Minutes im Original Wortlaut bindend. Hier der Link zu den Protokolle des EFRA AGM im Original.

 

———————————————–

Mit sportlichen Grüßen
Alex Noll
Referent Verbrenner Glattbahn DMC e.V.
Mail: vgreferent@dmc-online.com

SMW #4 VG8S/VG10S @ Hamm: Titel an Aalders und Düppe

Geschrieben von Uwe Baldes am 4. Oktober 2019 um 02:26

1024_Hamm NWM4 190721 TS 307Der erste Sportkreis-Meister in der neuen Klasse VG8S heißt Bas Aalders. Der niederländische Serpent-Pilot vom Rhein Jjssel Modell Auto Race, kurz RIMAR, erkämpfte sich den Titel in der Sportkreis-Meisterschaft West (SMW), die mit 28 Teilnehmern im Premierenjahr bemerkenswert hart umkämpft war. In der VG10S, die offiziell VG10SCASP heißt, wurde Florian Düppe vom Neusser Motorsportclub 1928, Sportkreis-Meister West, und das zum dritten Mal in Folge und somit durchgehend seit der Einführung dieser Klasse. Die endgültige Entscheidung fiel beim vierten Lauf zum Nitro-West-Masters (NWM), der gleichzeitig auch zur SMW gewertet wurde. Ausrichter war der AMC Hamm, der diesen Termin wieder gezielt auf das Sattelfest gelegt hatte, den größten Radaktionstag in Nordrhein-Westfalen. So zählte das Rennen, für das trotz Ferienzeit 50 Fahrer ihre Nennung abgaben und das gleichzeitig auch Warm-up zur Deutschen Meisterschaft VG10, wie schon im Jahr zuvor viele Zuschauer entlang der 310-Meter-Rennstrecke.

1024_Hamm NWM4 190721 TS 436In der VG8S, gleichbedeutend mit der NWM-Klasse HC8, waren 15 Fahrer am Start. Die Pole-position holte sich in den Vorläufen Helmut Hössler (Mugen) vom MRC Alst. Oberhausen, der im Finale schließlich Rang fünf belegte. Altmeister Reinhard Zick, der wie Heinz Kroezemann seit einiger Zeit für den Club RIMAR (EVMC Velp) startet, eroberte als Vorlauf-Dritter den Sieg. Hinter dem Mugen-Fahrer erkämpfte Heiko Kube (MRT Unna/Shepherd) den zweiten Rang vor Martin Figge (MRT Unna/WRC). Wegen der Ferienzeit waren Bas Aalders (RIMAR/Serpent) und Pieter Beekman (RIMAR/Shepherd) nicht am Start, aber die ersten beiden Plätze in der Tabelle konnte ihnen niemand mehr streitig machen. Beide erzielten je einen Sieg, letztlich trennten sie zwei Punkte. Mit 353 Zählern holte sich der 20-jährige Bas Aalders den Titel vor seinem 19 Jahre alten Landsmann Pieter Beekman mit 351 Punkten. Platz drei in der Schlusstabelle ging mit 350 Punkten an Heiko Kube. Insgesamt 28 Fahrer sammelten in der VG8S Punkte.

1024_Hamm NWM4 190721 TS 430Die VG10S zählte in Hamm 17 Starter. Shepherd-Pilot Arndt Bernhardt (MC Dortmund) sicherte sich die Pole-Position, schied im Finale aber früh aus und wurde letztlich Zehnter. Den Sieg sicherte sich einmal mehr Florian Düppe, der mit seinem Shepherd den Xray von Hans-Werner Dietz (AMSC Herne) deutlich auf Distanz hielt. Als Dritter kletterte Lars Poburski (AMC Hildesheim) auf das Podest. Mit drei Siegen bei drei Starts feierte Shepherd-Pilot Florian Düppe seinen dritten Titeltriumph in Folge und verwies mit maximalen 363 Punkten Mark van Dreumel (RIMAR/Capricorn/357) und Stefan Maevis (AMC Hamm/Serpent/353) auf die Plätze zwei und drei. Insgesamt verbuchten 19 Fahrer aus dem Westen in dieser Saison SMW-Punkte in der VG10S.

1024_Hamm NWM4 190721 TS 447In den NWM-Klassen VG8 und VG10 siegten Christian Wurst (MRG Voerde/Mugen) vor André Böttcher (RC Haltern/Mugen) und Benjamin Lehmann (MAC Walsum/Shepherd) sowie Tobias Hepp (RMC Düren/Serpent) vor Bernd Rausch (RMC Düren/Shepherd) und Fähd Labik (MRC Alst. Oberhausen/Shepherd).

Nach dem fünften NWM-Lauf in Velp wird das Finale zum Nitro-West-Masters am 12./13. Oktober beim MCK Dormagen ausgetragen.

Finalrangliste | Ranglisten

Fotos: Tanja Stock

1024_Hamm NWM4 190721 TS 422 Hamm NWM4 190721 TS 001