DM OR8 beim MSC Sand und MRC Meiningen

Geschrieben von Ralf Bauer am 1. September 2016 um 21:50

Der 1. Lauf zur Deutschen Meisterschaft OR8 fand am 12-14 August beim MSC Sand am Main statt. Der Verein hat sich mächtig ins Zeug gelegt um den anwesenden Fahrern ein unvergessliches Event zu bieten!

Bild1

 

Die Strecke war bestens präpariert und auch das Umfeld war perfekt.

Ein Highlight was sich die Sander ausgedacht haben war der Livestream für die Zuhausegebliebenen   http://livestream.com/dmc/DM-OR8-2016

Am Freitagabend gab es dann noch Live-Musik, welche die Fahrer auch zahlreich angenommen haben.

Bild2

Den ersten Lauf gewann Neumann Jörn in einen sehr spannenden Finale, den er holte sich erst 3

Minuten vor Schluss die 1. Position, den Micha Widmaier hat das Finale bis dahin 37 Min. angeführt. Durch einen zusätzlichen Tankstopp und einen kleinen Fehler hat er seine Position verloren und kam als 2. ins Ziel.

Bild3

Platzierungen von Sand am Main:

1. Neumann Jörn AMC Langefeld
2. Widmaier Mich  MCC Nufringen
3. Schmitt Alexander MCC Laupheim

Jugend
1. Widmaier Micha MCC Nufringen
2. Winterstein Sebastian MCT Kulmbach
3. Stadler Nick RG Kirchen-Hausen

Junior
1. Kilic Berkan Big Hamburg
2. Sommer Tom RCC Kögen
3. Würz Fabian MSC Sand

40+

1. Reckward Daniel Stoppelhopser Oberhausen
2. Erler Guido MRC Senden
3. Schobner Haroun MSV Linsengericht

Bild4

Am 19-21.8. fand dann der 2. Lauf beim MRC Meinigen statt.

Auch hier hat sich der Ausrichter mächtig ins Zeug gelegt  und viele Umbauten an der Strecke und am Gelände durchgeführt.

Die Strecke stellte sich dann als sehr schnell und schwierig heraus, da sie sehr rauh und griffig war, so daß im Fahrerlager sehr viel am Setup der  Autos geschraubt wurde.

Bild5

Auch in Meiningen waren die Finalläufe sehr spannend und vor allen das Finale war wieder das Highlight..

Diesmal war es Kilic Burack und Keller Karsten die um die Spitze kämpften. Auch in Meinigen fiel die Entscheidung erst 2 Runden vor Schluss, als Keller Carsten immer wieder versuchte an Burak vorbeizukommen. Durch den enormen Druck den Carsten ausübte ging jedoch der Sprit eine Runde vor Schluss aus, und Burak gewann das Finale.

Bild6

Platzierungen von Meiningen:

1. Kilic Burak Big Hamburg
2. Guschel Philipp RG Offroad Nord
3. Neumann Jörn AMC Langefeld

Jugend

1. Winterstein Sebastian MCT Kulmbach
2. Münster Aron MCC Nufringen
3. Widmaier Micha MCC Nufringen

Junior

1. Sommer Tom RCC Köngen
2. Reise Ilias Big Hamburg
3. Nickels Jan Stoppelhopser Oberhausen

40+

1. Reckward Danial Stoppelhopser Oberhausen
2. Erler Guido MRC Senden
3. Hart Robert MRC München

Ales in allem waren das wieder zwei gelungene DM´s in Sand und in Meinigen und ich sage schon mal Danke im Namen des DMC für die tollen DM´s

Die neuen Deutscher Meister OR8 2016 sind:

Bild7

1. Neumann Jörn AMC Langenfeld
2. Kilic Burak Big Hamburg
3. Widmaier Micha MCC Nufringen

40+

Bild8

1. Reckward Daniel Stoppelhopser Oberhausen
2. Erler Guido MRC Sanden
3. Hart Robert MRC München

Jugend

Bild9

1. Widmaier Micha MCC Nufringen
2. Winterstein Sebastian MCT Kulmbach
3.Münster Aron MCC Nufringen

Junior
Bild10
1. Sommer Tom RCC Köngen
2. Kilic Berkan Big Hamburg
3. Reise Ilias Big Hamburg

euer OR8 Referent

Ralf Bauer

Einladung Sportbundtag 2016

Geschrieben von webmaster am 1. August 2016 um 21:42

Die Einladung zum Sportbundtag , sowie das Antragsformular zum Sportbundtag ist hier online

Nachruf

Geschrieben von Josef Dragani am 21. März 2016 um 19:24

Die Mitglieder des Deutschen Minicar Club e.V. trauern um Heiner Martin,

Heiner Martin † 20.03.2016

Heiner Martin † 20.03.2016

der im Alter von 65 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit am Sonntag, den 20.03.2016 verstarb.

Mit ihm verlieren wir einen Menschen, einen Freund, einen Sportler, der stets mit Rat und Tat uns zur Seite stand.

Mit der Mitgliedsnummer 51 war Heiner Martin seit dem 1.06.1972 im Deutschen Minicar Club e.V. tätig.

In seiner langjährigen Mitgliedschaft übernahm Heiner Martin mehrere verantwortliche Posten innerhalb des DMCs, sei es als Spartenreferent oder zuletzt auch als langjähriger Schriftführer.

Nicht zu vergessen ist auch noch seine Funktion als langjähriges Vorstandsmitglied des MCC Türkheim e.V.

Nicht nur das, viele kennen Ihn noch als verantwortlichen Redakteur von verschiedenen Automodellzeitschriften. Außerdem war Heiner als frei arbeitender Redakteur für verschieden Modellbaufirmen und als ehrenamtlicher Funktionär in der EFRA oder IFMAR noch „nebenbei“ tätig.

Für die Sportvereine, Mitglieder, Jungtalente und Hobbyinteressierte war er viele Jahrzehnte lang ein kompetenter Ansprechpartner, Kümmerer und fürsorglicher Förderer.

Die Lücke die Heiner hinterlässt wird schwer zu schließen sein.

Sein Wirken für unseren gemeinsamen Sport werden wir stets in Ehren halten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Das Präsidium des Deutschen Minicar Club e.V.

DM OR8 2015

Geschrieben von Ralf Bauer am 28. Juli 2015 um 21:32

Hallo zusammen,
Die SK Läufe in den einzelnen Sportkreisen sind zu Ende.
Die DM Endläufe finden beim MC Schwedt und beim RCCC Coesfeld statt.
Die zwei unterschiedlichen Strecken versprechen eine außerordentlich spannende DM OR8 in 2015

Hier die einzelnen Ausschreibungen:
MC Schwedt
RCCC Coesfeld

Nennungen über:
Onlinenennung

mit sportlichen Grüßen
OR8 Referent
Ralf Bauer

DM ORT / ORE8T

Geschrieben von Ralf Bauer am 9. Juni 2015 um 21:11

Hallo Zusammen
die Ausschreibung für die DM ORT und ORE8T ist endlich eingetroffen.
Das DMC Nenntool ist ab heute 20:00 freigeschaltet.
Die Ausschreibung findet ihr im DMC Terminkalender.
Der MCC Laupheim entschuldigt sich für die späte Zusendung der Ausschreibung.

Mit Sportlichen Grüßen
OR8 Referent
Ralf Bauer

1. Lauf DM OR8 in Landshut

Geschrieben von Ralf Bauer am 25. August 2014 um 20:05

Hallo zusammen,
ein schönes Wochenende in Landshut beim LA Speedway geht zu Ende und man mus sagen das die Landshuter alles gegeben haben.
Es waren am Sonntag schöne und spannende Finalläufe.
Ich möchte hier mal unsere Jugend und Junioren lobend erwähnen, den sie haben absolut eine Spitzen Leistung erbracht.
Kilic Burak, gerade mal mit 10 Jahre alt ist vom 1/8 Finale bis ins Finale gefahren ist und hat einen beachtlichen 8 Platz belegt hat. Ich habe mal in den Archiven gestöbert und es gab, noch nie einen Junior der mit 10 Jahren in das Finale bei der DM OR8 gekommen ist.
Widmainer Micha der von Anfang an schnell unterwegs war, und vom ½ Finale ins Finale gefahren ist und letztendlich auf Platz 5 gekommen ist, und damit der Beste Junior geworden ist.
Stadler Nick der mit seinen 15 Jahren auch das erste mal ins Finale gefahren ist und auf den 6 Platz gekommen ist
Fritschler Marvin (17) der bis zur DM ein relativ unbekannter Fahrer war, und nur durch einen Ausfall auf Platz 11 gekommen ist.
Und zu guterletzt Stölzle Max (17) der auf Platz 10 gekommen ist.
Also einen absolute Spitzenleistung der Junioren und Jugendlichen.

Platzierungen des Finales:
1. Bayer Martin
2. Keller Carsten
3. Neumann Jörn
4. Dobetsberger Christoph
5. Wiedmaier Micha
6. Stadler Nick
7. Engelstätter Timo
8. Kilic Burak
9. Schöninger Steven
10. Stölzle Max
11. Fritschler Marvin
12. Guske Marcel

Junior Finale:
1. Wiedmaier Micha
2. Beutle Tim
3. Kilic Berkan
4. Rönick Aaron
5. Klotz Maximilian
6. Braches Alexander
7. Schwanenberger Nick
8. Kraus Tim
9. Hesse Max
10. Sommer Tom

40+ Finale:
1.Heyse Felex
2. Hart Robert
3. Offner Alois Maria
4. Reise Markus
5. Reckward Matthias
6. Erler Guido
7. Weizenberger Rudolf
8. Müller Heino
9. Stadler Hansjörg
10. Obermeier Alexander
11. Pfunder Dirk
12. Schobner Haroun
Ich möchte mich noch mal beim LA Speedway bedanken für die schöne Veranstaltung und für die geleistete Arbeit.
Danke

Reifendurchmesser OR8

Geschrieben von Ralf Bauer am 19. August 2014 um 20:48

Begingt durch eine neue Zeichnung im Reglement 2014 wurde übersehen ,dass der Reifendurchmesser in der Klasse OR8 nur in der Zeichnung festgelegt war. Es gilt aber weiterhin der in der alten Zeichnung reglementierte Durchmesser von 75 bis 120 mm.

Hier die alte Zeichnung  aus dem Jahrbuch 2012

Deutsche Teilnehmer Euros OR8

Geschrieben von Ralf Bauer am 22. Januar 2014 um 11:08

Nun stehen alle Teilnehmer der Euro A und B fest.

In Sand/Main auf der Euro-A starten für Deutschland:

Neumann Jörn
Guske Marcel
Reckward Daniel
Keller Carsten
Käufler Hannes
Wiesner Tom
Cordts Maximilian
Lorenz Nick
Stölzle Max
Sievert Jan
Strothmann Lukas
Kilic Burak
Schöninger Steven
Büssing Manuel
Steiner Henrik
Byesse Stefan
Bethke Luca
Seuenpflug Stefan
Kruger Luca

Und für die Euro-B in Madrid sind mit dabei:

Cordts Maximilian
Kilic Burak
Kruger Luca
Eser Simon
Guschl Philipp
Köster Christian
Stadler Nick
Wagner Sven
Bessler Christian
Stadler Hansjörg
Bauer Jonas
Wende Markus
Erler Guido
Kilic Berkan
Wende Vanessa
Wächter Michael
Einert Kim
Kohler Michael
Bessler Kerstin
Probst Torsten

Wenn ich für die Euro-A noch Startplätze bekomme gebe ich denen,
die als nächstes dran sind Bescheid.

Sportliche Grüße
OR Referent
Ralf Bauer