SMW #5 ORE: 108 Starter beim AMC Langenfeld

Geschrieben von Uwe Baldes am 11. Juni 2018 um 00:16

Obwohl es am Freitag noch so aussah, als ob der AMC Langenfeld die Veranstaltung absagen muss, da die Strecke einer Seen-Platte glich, konnte am Samstag doch wie geplant das Rennwochenende beginnen. In der Nacht von Freitag auf Samstag hatten die emsigen Langenfelder Strecke des AMC Langenfelddie Drainage-Pumpen mit einer Pumpleistung von 8.000 Liter pro Stunde angeworfen und so die Strecke trocken gelegt – eine in jeder Beziehung bemerkenswerte Leistung. So fand letztlich bei bestem Wetter am 02./03. Juni auf dem „Longfield-Raceway“ in Langenfeld der vom AMC ausgetragene fünfte Lauf zur Sportkreis-Meisterschaft West (SMW) in den ORE-Klassen statt, wiederum in gemeinsamer Wertung mit dem NRW-Offroad-Cup (NORC).

Aufgrund von über 110 Nennungen wurde bereits am Samstagnachmittag ein Vorlauf gefahren, am Sonntag wurden die Vorläufe zwei und drei absolviert, und am Nachmittag folgten jeweils drei Finalläufe, auch in den unteren Finalen. Einmal mehr kamen zahlreiche Zuschauer zur Langenfelder Rennstrecke, doe spannende und faire Rennen zu sehen bekamen. Wetter und die Stimmung unter den Fahrern war an beiden Tagen top, ebenso wie die Organisation rund um den Vorsitzenden Thomas Geeven. Rennleiter Bruno Czernik konnte die Veranstaltung ohne besondere Vorkommnisse durchziehen.

Die DMC-Wertungs-Sieger – hier der Link zum kompletten Ergebnis – im Einzelnen waren:

  • ORE2WD: 1. Jörn Neumann, 2. Marcel Schneider, 3. Jens Becker
  • ORE2WDSTD: 1. Thorsten Dreiszus, 2. Maik Diel, 3. Marcel Röttgerkamp
  • ORE4WD: 1. Jörn Neumann, 2. Jens Becker. 3. Marcus Lübke
  • ORE4WDSTD: 1. Thorsten Dreiszus, 2. Frank Wakan, 3. Marcel Röttgerkamp
  • ORETR2: 1. Jens Becker, 2. Ralf Weyl, 3. Guido Fischer
  • ORESC2: 1. Hanno van den Boogaard, 2. Ralf Weyl, 3. Guido Fischer

Sieger ORE4WD Sieger ORE2WDSTD Sieger ORE2WD Fahrerlager Driversstand Briefing3 Briefing2 TA4 Sieger ORETR2 Sieger ORESC2

 

Social Networks